Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Biochemie an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN

Molekulare Grundlagen der Antikörpervielfalt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtvielfalt: 5*10^13 

→ Somatische Rekombination

  • = Umordnung von Genen
  • variable Region der schweren und leichten Ketten → hypervariable Regionen

→ Somatische Hypermutation

  • zufällige Punktmutation
  • im reifen Lymphozyten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typen von Entzündungsreaktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nach zeitlichem Ablauf

  • akut
  • subakut
  • chronisch
  • rezidivierend
  • perakut/ hyperakut

nach Ausbreitung

  • lokal
  • generalisiert
  • metastasierend

nach Spezifität

  • spezifisch 
  • unspezifisch


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Isotypen- und Klassenwechsel der Immunglobuline

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Immunreaktion

  • anfangs werden IgM Antikörper sezerniert
  • später werden v.a IgG sezerniert

Klassenwechsel

  • durch sezernierte Cytokine reguliert
  • durch RNA Prozessierung und Umordnung von Genabschnitten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fünf Immunglobulinklassen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

→ Determinante der Antikörperklasse

  • Schwere Ketten

IgA

  • in Sekreten und Speichel
  • durch Transcytose sezerniert
  • im Schleim → über eine J-Kette verbunden

IgM

  • Pentamer
  • dient der Komplementaktivierung

IgG

  • höchste Plasmakonzentration
  • Plazentagängig

IgD

  • Differenzierung von Plasmazellen und Gedächtniszellen

IgE

  • Abwehr von Parasiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sepsis

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

systemisches inflammatorisches Response-Syndrom 

  • generalisierte Entzündungsreaktion
  • durch eine Infektion mit einem Pathogen

Voraussetzung:

  • gestörte Immunabwehr
  • massive Infektion mit hoher Erregeranzahl
  • gesteigerte Pathogenität der Erreger
  • Infektion schlecht abgrenzbarer Körperregionen (z.B. Abdomen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Apoprotein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Proteinanteil des Häms

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abstoßung von Gewebetransplantaten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Histokompatibilität = Gewebeverträglichkeit

MHC-Gene

  • Chromosom 6
  • äußerst polymorph

Auswahl von Organspendern

  • hohe Übereinstimmung nötig
  • T-Zell induzierten Transplantatabstoßung zu minimieren

MHC = HLA (Humanes Leukozyten Antigen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tumortherapie: Antimetabolite

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sabotieren biochemische Reaktionen

  • Metotrexat ein Folsäure-Antagonist
  • Floururacil
  • Gemcitabin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Virale Carcinogene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

15% aller Tumoren des Menschen

virale Genom codiert für

  • gag (= Strukturproteine + Protease) 
  • pol (=Integrase und Reverse Transkriptase) 
  • env (=Hüllproteine)
  • das Onkogen

Bsp: HIV, Hep C und B, Herbesviren, Epstein-Barr-Virus (→ Burkitt-Lymphom),...

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessierung von Antigenen mit MHC1

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1.  Aufnahme des Virus/Antigen
  2. Ubiquitinierung und proteasomaler Abbau
  3. Transport der Peptidfragmente ins
    1. mittels ABC-Transportern
  4. Beladung von MHC1-Proteinen mit dem Peptidfragment
  5. Transport zur Zelloberfläche → Präsentation
    1. über den Golgi-Apparat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Amyotrophe Lateralsklerose ALS

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gendefekt der Superoxiddismutase

  • Akkumulation von ROS
  • Schädigung vulnerabler Neurone

Degenerative Erkrankung

  • Untergang alpha-motoneurone
  • spastische Lähmung → Parese
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cytochrom P450 Monooxygenasen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Membranassoziierte Monooxygenasen:

  • ein Sauerstoffatom aus O2 in das Substrat 
  • das zweite Sauerstoffatom unter NADPH-Verbrauch zu Wasser reduzieren

Radikalischen Reaktionsmechanismus:

  1. zwischengeschaltetes Flavoprotein
  2.  Häm-Gruppe als prosthetischer Gruppe
Lösung ausblenden
  • 217961 Karteikarten
  • 4818 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Molekulare Grundlagen der Antikörpervielfalt

A:

Gesamtvielfalt: 5*10^13 

→ Somatische Rekombination

  • = Umordnung von Genen
  • variable Region der schweren und leichten Ketten → hypervariable Regionen

→ Somatische Hypermutation

  • zufällige Punktmutation
  • im reifen Lymphozyten
Q:

Typen von Entzündungsreaktionen

A:

nach zeitlichem Ablauf

  • akut
  • subakut
  • chronisch
  • rezidivierend
  • perakut/ hyperakut

nach Ausbreitung

  • lokal
  • generalisiert
  • metastasierend

nach Spezifität

  • spezifisch 
  • unspezifisch


Q:

Isotypen- und Klassenwechsel der Immunglobuline

A:

Immunreaktion

  • anfangs werden IgM Antikörper sezerniert
  • später werden v.a IgG sezerniert

Klassenwechsel

  • durch sezernierte Cytokine reguliert
  • durch RNA Prozessierung und Umordnung von Genabschnitten
Q:

Fünf Immunglobulinklassen

A:

→ Determinante der Antikörperklasse

  • Schwere Ketten

IgA

  • in Sekreten und Speichel
  • durch Transcytose sezerniert
  • im Schleim → über eine J-Kette verbunden

IgM

  • Pentamer
  • dient der Komplementaktivierung

IgG

  • höchste Plasmakonzentration
  • Plazentagängig

IgD

  • Differenzierung von Plasmazellen und Gedächtniszellen

IgE

  • Abwehr von Parasiten
Q:

Sepsis

A:

systemisches inflammatorisches Response-Syndrom 

  • generalisierte Entzündungsreaktion
  • durch eine Infektion mit einem Pathogen

Voraussetzung:

  • gestörte Immunabwehr
  • massive Infektion mit hoher Erregeranzahl
  • gesteigerte Pathogenität der Erreger
  • Infektion schlecht abgrenzbarer Körperregionen (z.B. Abdomen)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Apoprotein

A:

Proteinanteil des Häms

Q:

Abstoßung von Gewebetransplantaten

A:

Histokompatibilität = Gewebeverträglichkeit

MHC-Gene

  • Chromosom 6
  • äußerst polymorph

Auswahl von Organspendern

  • hohe Übereinstimmung nötig
  • T-Zell induzierten Transplantatabstoßung zu minimieren

MHC = HLA (Humanes Leukozyten Antigen)

Q:

Tumortherapie: Antimetabolite

A:

sabotieren biochemische Reaktionen

  • Metotrexat ein Folsäure-Antagonist
  • Floururacil
  • Gemcitabin
Q:

Virale Carcinogene

A:

15% aller Tumoren des Menschen

virale Genom codiert für

  • gag (= Strukturproteine + Protease) 
  • pol (=Integrase und Reverse Transkriptase) 
  • env (=Hüllproteine)
  • das Onkogen

Bsp: HIV, Hep C und B, Herbesviren, Epstein-Barr-Virus (→ Burkitt-Lymphom),...

Q:

Prozessierung von Antigenen mit MHC1

A:
  1.  Aufnahme des Virus/Antigen
  2. Ubiquitinierung und proteasomaler Abbau
  3. Transport der Peptidfragmente ins
    1. mittels ABC-Transportern
  4. Beladung von MHC1-Proteinen mit dem Peptidfragment
  5. Transport zur Zelloberfläche → Präsentation
    1. über den Golgi-Apparat
Q:

Amyotrophe Lateralsklerose ALS

A:

Gendefekt der Superoxiddismutase

  • Akkumulation von ROS
  • Schädigung vulnerabler Neurone

Degenerative Erkrankung

  • Untergang alpha-motoneurone
  • spastische Lähmung → Parese
Q:

Cytochrom P450 Monooxygenasen

A:

Membranassoziierte Monooxygenasen:

  • ein Sauerstoffatom aus O2 in das Substrat 
  • das zweite Sauerstoffatom unter NADPH-Verbrauch zu Wasser reduzieren

Radikalischen Reaktionsmechanismus:

  1. zwischengeschaltetes Flavoprotein
  2.  Häm-Gruppe als prosthetischer Gruppe
Biochemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie an der Universität Frankfurt am Main

Für deinen Studiengang Biochemie an der Universität Frankfurt am Main gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Biochemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

biochemie

Fachhochschule Lübeck

Zum Kurs
biochemie

Universität Regensburg

Zum Kurs
biochemie

Universität Mainz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie