PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist ein Prozess ?

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist der Ablaufplaner ?

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wozu dienen Schutzfunktionen des Betriebssystems ?

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist MIMD-Software ?

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wichtig zu beachten bei MIMD - Software

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist SMP

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was macht SMP

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

zu beachten bei Seüaratem Ablaufplaner der Anwendung

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Petri-Netze

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Aus was bestehen Petri-Netze ?

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Petri-Netze Schaltregeln

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Modellierungselemente von Petri-Netze

Kommilitonen im Kurs PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

PFP Vorlesung

Was ist ein Prozess ?

Prozess = ein im Speicher(zugriff) befindliches
Programm mit seinen dafür nötigen Datenstrukturen

z.B

  • Anwendungsdaten
  • Verwaltungsdaten
  • Methodenstapel
  • Systemzustand (geöffnete Dateien

PFP Vorlesung

Was ist der Ablaufplaner ?

Der Ablaufplaner („scheduler“) teilt die Prozesse dem
Prozessor bzw. den Prozessoren zu, damit diese
(abwechselnd) vorankommen.

PFP Vorlesung

Wozu dienen Schutzfunktionen des Betriebssystems ?

Die Schutzfunktionen des Betriebssystems sorgen dafür,
dass diese Prozesse getrennte Adressräume (und sonstige
Ressourcen) haben und ein Prozess nicht auf die
Datenstrukturen anderer Prozesse zugreifen kann.

PFP Vorlesung

Was ist MIMD-Software ?

MIND-Software "Multiple Instruction Multiple Data" (Klassifikation von Flynn)


Ein problemm wird von mehreren Prozessen zerlegt für das Ausfühtungsmodell des Betriebssystems.

PFP Vorlesung

Wichtig zu beachten bei MIMD - Software

  • Prozessen können sich Botschaften zuschicken
    • Explizite Sendeoperationen
    • explizite Empfangsoperationen
  • Beide Botschaft müssen gepaart werden
  • Also mehrere Programme auf mehreren Prozessoren
    • mit seinen eigenen Daten und Adressräumen


PFP Vorlesung

Was ist SMP

"Shared Memory Parallel"


PFP Vorlesung

Was macht SMP

  • Ein Programm, bei dem die Parallelität in einem Adressraum stattfindet. 
    • Keine Explizierte Kommunikationsoperationen oder
    • Für eng gekoppelte Rechner (ein Arbeitsspeicher).


PFP Vorlesung

zu beachten bei Seüaratem Ablaufplaner der Anwendung

Wenn der Prozess P2 einem Prozessor zugeteilt ist,
dann wählt der Ablaufplaner der Anwendung aus,
welche Aktivität weitergeführt wird.

PFP Vorlesung

Petri-Netze

bipartite Graphen, die gut zur Modellierung des
Verhaltens nebenläufiger Systeme geeignet sind.

PFP Vorlesung

Aus was bestehen Petri-Netze ?

  • Stellen(Plätze)
  • Token(Punkte,Marken)
  • Transitionen(Schalter)
  • Pfeilen

PFP Vorlesung

Petri-Netze Schaltregeln

  • Eine Transition t kann feuern (schalten)
    • Wenn es genug Tokens in der Stelle sind, wie das Gewicht des pfeils
    • Mit Transitionen ist es ähnlich, nur das das Gewicht des Transistors entscheident ist
    • Das schalten passiert Atomar(ignoriert Zeit)
    • Ein Petri-Netz feuert, wenn eine der Transitionen feuert.


PFP Vorlesung

Modellierungselemente von Petri-Netze

  • Vorher-Nachher-Beziehung
  • Notwendige Bedingung
  • Hinreichende Bedingung
  • Alternative
  • Wiederholung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

MPS Klausrfragen

MPS FehrlerFragen

ThInf

Rechnerkommunikation

AuD Zusammenfassung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PFP Vorlesung an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback