Vertiefungsprüfung an der Universität Erlangen-Nürnberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Vertiefungsprüfung an der Universität Erlangen-Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Vertiefungsprüfung Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Synthetischer Kubismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1912-15: Synthetischer Kubismus

  • Gris, Picasso
  • Zusammensetzen der Bildgegenstände
  • Collage, Papier collé
  • Mehr Farbe
  • Verfestigung der Formen
  • Klare Komposition
  • Eher minderwertige Materialien (Zeitungen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Futurismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1909-1918:

  • Auch politisch
  • Entgegen rückständiger Einstellung der Menschen
  • Marinetti (Schriftstücke/Manifeste), Boccioni, Balla, Carra, Russolo, Severini
  • Rückgriff auf Kubismus -> Fragmentisierung
  • Futuristische Suaree -> Chaos und Aufsehen
  • Drastische und aggressiv: „Schönheit nur noch im Kampf“; „Verherrlichung des Kriegs“ -> Verbindungen mit Mussolini
  • Dynamismus, Simultanität, Bewegung
  • Viele Erfindungen: Motoren, Flugzeuge, Grammophone
  • Veränderte Gewohnheiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Analytischer Kubismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1910-12: Analytischer Kubismus

  • Picasso, Braques
  • Zerlegen der Ansichten
  • Schwere Kompositionen
  • Spiel mit Formen
  • Objekthaftigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kulturelle Wurzeln und Komponenten /Transferprozesse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- griech.-röm. Antike

- jüdische Kultur

- arabisch-islamische Kultur

- germanische, slawische u.a. "nicht-römische" Kulturen

- Kulturkontakte und Austauschprozesse u.a. in den sich verschiebenden Grenzräumen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bildung, Wissenschaft und Künste / Artes et Scientiae 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kanon der "Septembers artes liberales" bildet sich in der Antike aus (Varro, 1. Jh. v. Chr.)

- Universität ("Erfindung" der Institution im 12./13. Jh.): Artes-Fakultät > philosophische Fakultät (bis heute Kernfächer des Gymnasiums)

- Grundlage für höhere Studien der Jurisprudenz, Theologie, Medizin 

- grundlegende Bildung - auch für Architektur, Bauleitung, Konzeptionierung von Bildprogrammen und - für Laien und "Künstler" 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mittelaltergeschichte > Kunstgeschichte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Herrscher-/ Ereignisgeschichte > Anlässe und Akteure für Kulturellen Austausch

> Bedingungen rund um Entstehung und Rezeption von Bildender Kunst und Architektur (Personen, Anlässe, Intentionen, Wirkung, Publikum, Herrschaftsorte, Territorien, Grenzregionen, Kontakte, Bündnisse,...)

> Reflexion über Natur, Kosmos, Himmel/Erde, Schöpfung, Gott, Mensch, Wissenschaften, Künste, Sehen und Wahrnehmen, "Bild" und Abbild 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begründung für Bilder

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- didaktische, historisch-memorierende, ästhetische sowie psychologische, emotional bewegende Funktion und Wirkung auf Betrachter 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bilderstreit 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- in mehreren Phasen vom Frühen Christentum bis zur Reformation mit Phasen der "Eskalation" (Bilderverbot, Bildzerstörungen) 

- in grober Rasterung um 400, um 600, 8./9. Jh., um 1100, um 1300, um 1500 (Reformation) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bilder innerhalb der Historien 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

z. B. Traum Konstantins und Präsentation der Apostelikone durch Papst Sylvester

- Sylvesterkapelle, 1246

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Bild?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bild - Abbild - Urbild

Bild - Medium

Repräsentation - Nachahmung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zeit/ Raum 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- grobe Zeitspanne von 500-1500

- "langes Mittelalter" vom 4. bis Ende 18. Jh. ("Vormoderne") 

- epochale Übergangsphase, regionale unterschiedliche Zeiträume 

- räumliche Verschiebungen, Expansion > "Europa" 

- fließende Übergänge, kulturelle Überlagerungen

- regionale Unterschiede der (kultur-)historischen Prozesse > kulturelle und territoriale Ausprägung "Europas"

- Epochenschwelle "ex post" als solche wahrgenommen bzw. konstruiert (Sonderfall: Selbstwahrnehmung Renaissance-Humanismus in Italien) 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition "Mittelalter"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- lat. medium aevum, media antes

- Zeitraum/ Epoche zwischen der Antike und der Wiedergeburt der Antike (Renaissance - rinascita dell'antico)

- programmatische Selbstdefinition der Humanisten > Quellenbegriff des Humanismus 

- "mittleren Alters" 


Lösung ausblenden
  • 159975 Karteikarten
  • 3018 Studierende
  • 121 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Vertiefungsprüfung Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Synthetischer Kubismus

A:

1912-15: Synthetischer Kubismus

  • Gris, Picasso
  • Zusammensetzen der Bildgegenstände
  • Collage, Papier collé
  • Mehr Farbe
  • Verfestigung der Formen
  • Klare Komposition
  • Eher minderwertige Materialien (Zeitungen)
Q:

Futurismus

A:

1909-1918:

  • Auch politisch
  • Entgegen rückständiger Einstellung der Menschen
  • Marinetti (Schriftstücke/Manifeste), Boccioni, Balla, Carra, Russolo, Severini
  • Rückgriff auf Kubismus -> Fragmentisierung
  • Futuristische Suaree -> Chaos und Aufsehen
  • Drastische und aggressiv: „Schönheit nur noch im Kampf“; „Verherrlichung des Kriegs“ -> Verbindungen mit Mussolini
  • Dynamismus, Simultanität, Bewegung
  • Viele Erfindungen: Motoren, Flugzeuge, Grammophone
  • Veränderte Gewohnheiten
Q:

Analytischer Kubismus

A:

1910-12: Analytischer Kubismus

  • Picasso, Braques
  • Zerlegen der Ansichten
  • Schwere Kompositionen
  • Spiel mit Formen
  • Objekthaftigkeit
Q:

Kulturelle Wurzeln und Komponenten /Transferprozesse

A:

- griech.-röm. Antike

- jüdische Kultur

- arabisch-islamische Kultur

- germanische, slawische u.a. "nicht-römische" Kulturen

- Kulturkontakte und Austauschprozesse u.a. in den sich verschiebenden Grenzräumen 

Q:

Bildung, Wissenschaft und Künste / Artes et Scientiae 

A:

- Kanon der "Septembers artes liberales" bildet sich in der Antike aus (Varro, 1. Jh. v. Chr.)

- Universität ("Erfindung" der Institution im 12./13. Jh.): Artes-Fakultät > philosophische Fakultät (bis heute Kernfächer des Gymnasiums)

- Grundlage für höhere Studien der Jurisprudenz, Theologie, Medizin 

- grundlegende Bildung - auch für Architektur, Bauleitung, Konzeptionierung von Bildprogrammen und - für Laien und "Künstler" 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mittelaltergeschichte > Kunstgeschichte 

A:

- Herrscher-/ Ereignisgeschichte > Anlässe und Akteure für Kulturellen Austausch

> Bedingungen rund um Entstehung und Rezeption von Bildender Kunst und Architektur (Personen, Anlässe, Intentionen, Wirkung, Publikum, Herrschaftsorte, Territorien, Grenzregionen, Kontakte, Bündnisse,...)

> Reflexion über Natur, Kosmos, Himmel/Erde, Schöpfung, Gott, Mensch, Wissenschaften, Künste, Sehen und Wahrnehmen, "Bild" und Abbild 

Q:

Begründung für Bilder

A:

- didaktische, historisch-memorierende, ästhetische sowie psychologische, emotional bewegende Funktion und Wirkung auf Betrachter 

Q:

Bilderstreit 

A:

- in mehreren Phasen vom Frühen Christentum bis zur Reformation mit Phasen der "Eskalation" (Bilderverbot, Bildzerstörungen) 

- in grober Rasterung um 400, um 600, 8./9. Jh., um 1100, um 1300, um 1500 (Reformation) 

Q:

Bilder innerhalb der Historien 

A:

z. B. Traum Konstantins und Präsentation der Apostelikone durch Papst Sylvester

- Sylvesterkapelle, 1246

Q:

Was ist ein Bild?

A:

Bild - Abbild - Urbild

Bild - Medium

Repräsentation - Nachahmung 

Q:

Zeit/ Raum 

A:

- grobe Zeitspanne von 500-1500

- "langes Mittelalter" vom 4. bis Ende 18. Jh. ("Vormoderne") 

- epochale Übergangsphase, regionale unterschiedliche Zeiträume 

- räumliche Verschiebungen, Expansion > "Europa" 

- fließende Übergänge, kulturelle Überlagerungen

- regionale Unterschiede der (kultur-)historischen Prozesse > kulturelle und territoriale Ausprägung "Europas"

- Epochenschwelle "ex post" als solche wahrgenommen bzw. konstruiert (Sonderfall: Selbstwahrnehmung Renaissance-Humanismus in Italien) 


Q:

Definition "Mittelalter"

A:

- lat. medium aevum, media antes

- Zeitraum/ Epoche zwischen der Antike und der Wiedergeburt der Antike (Renaissance - rinascita dell'antico)

- programmatische Selbstdefinition der Humanisten > Quellenbegriff des Humanismus 

- "mittleren Alters" 


Vertiefungsprüfung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Vertiefungsprüfung an der Universität Erlangen-Nürnberg

Für deinen Studiengang Vertiefungsprüfung an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Vertiefungsprüfung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IRFS Vertiefung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Phyto Vertiefung

Beuth Hochschule für Technik

Zum Kurs
BWL2 (Vertiefung)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL Vertiefung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL Vertiefung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Vertiefungsprüfung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Vertiefungsprüfung