This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg

CitySTADT: Erlangen

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie bestimmt man den Grenznutzen eines Gutes X?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Formel des erwarteten Nutzen?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist Output der Produktion?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Formel der relativen Risikoaversion?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind typische Strategien zur Risikovermeidung und Risikoverminderung?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie hängt der Erlös vom Preis ab?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied des Zeithorizonts (kurz oder lang) in der Produktion bezogen auf die Inputfaktoren?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie kommt man auf das Durchschnittsprodukt?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie errechnet man das Grenzprodukt der Produktion?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie bestimmt man graphisch die Steigung des Durchschnittsprodukts?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie bestimmt man graphisch das Grenzprodukt einer Produktionsfunktion?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist der Grenznutzen?

Beispielhafte Karteikarten für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

This is your first subject

Wie bestimmt man den Grenznutzen eines Gutes X?

Indem man die Nutzenfunktion nach der Variablen ableitet. Im Fall zweier Variablen ist es daher eine partielle Ableitung.

This is your first subject

Formel des erwarteten Nutzen?

Pr1U(X1)+Pr1U(X2)….

This is your first subject

Was ist Output der Produktion?

q = Produktionsmenge

This is your first subject

Formel der relativen Risikoaversion?

PRA(x) = -x [(u“(x) / u'(x)]

This is your first subject

Was sind typische Strategien zur Risikovermeidung und Risikoverminderung?

– Abschluss einer Versicherung
– Diversifizierung aka Streuung

This is your first subject

Wie hängt der Erlös vom Preis ab?

Erlös = P x q
Grenzerlös: d(Pq) / d(q) x q/Pq = P

This is your first subject

Was ist der Unterschied des Zeithorizonts (kurz oder lang) in der Produktion bezogen auf die Inputfaktoren?

In der kurzen Frist ist nur ein Faktor (Arbeit L) veränderlich. Daher wird hierbei nur die partielle Faktorvariation genutzt.
In der langen Frist können alle Produktionsfaktoren variiert werden. Daher eine totale oder isoquante Faktorvariation.

This is your first subject

Wie kommt man auf das Durchschnittsprodukt?

q / L
Also Outputmenge durch Arbeitseinsatz

This is your first subject

Wie errechnet man das Grenzprodukt der Produktion?

Veränderung von q / Veränderung von L

This is your first subject

Wie bestimmt man graphisch die Steigung des Durchschnittsprodukts?

Indem man einen Ursprungsstrahl an gegebene Stelle legt.

This is your first subject

Wie bestimmt man graphisch das Grenzprodukt einer Produktionsfunktion?

2 Möglichkeiten:
1. GPL = Veränderung q / Veränderung L
2. GPL = dq / dL

This is your first subject

Was ist der Grenznutzen?

Veränderung des Nutzens, wenn der Konsum um eine Einheit variiert wird.

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs This is your first subject an der Universität Erlangen-Nürnberg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.