Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Stadien der Infektion gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Suszeptibel (vor der Infektion)
  • Infektion
  • Latenzperiode
  • infektiöse Periode
  • nicht infektiös
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet der Begriff doppelblind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

weder Arzt noch Studienteilnehmer wissen, welcher Gruppe der Patient zugeordent wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Mittelwert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Summe aller Merkmalsausprägungen in einer Stichprobe geteilt durch die Stichprobengröße.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Fehlertypen gibt es bei statischen Tests?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fehler 1. Art & Fehler 2. Art

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet observer blind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Studie kennt der Studienbiometriker/Person die, die Erhebung beurteilt, die Gruppenzugehörigkeit aber nicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Voraussetzungen/Merkmale für den Korrelationskoeffizienten nach Pearson?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • linearer Zusammenhang
  • mind. intervallskalierte Merkmale
  • Wertebereich für r: -1 bis 1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der Randomisierung gibt es ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Blockrandomisierung

- stratifizierte Randomisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel von EBM?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Anwendung besten verfügbaren Wissens in der täglichen Patientenversorgung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet der Begriff einfachblind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arzt kennt Gruppenzugehörigkeit, Patient nicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel einer Randomisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vergleichbare Bedingungen zu Studienbeginn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Randomisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zufällige Verteilung der Studienteilnehmer auf die einzelnen Gruppen. Einfluss und Störgrößen verteilen sich gleichmäßig auf die einzelnen Gruppen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fehler 1. Art?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Nullhypothese wird verworfen , obwohl diese stimmt

Lösung ausblenden
  • 255479 Karteikarten
  • 4267 Studierende
  • 168 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Stadien der Infektion gibt es?

A:
  • Suszeptibel (vor der Infektion)
  • Infektion
  • Latenzperiode
  • infektiöse Periode
  • nicht infektiös
Q:

Was bedeutet der Begriff doppelblind?

A:

weder Arzt noch Studienteilnehmer wissen, welcher Gruppe der Patient zugeordent wird

Q:

Was ist der Mittelwert?

A:

Summe aller Merkmalsausprägungen in einer Stichprobe geteilt durch die Stichprobengröße.

Q:

Welche Fehlertypen gibt es bei statischen Tests?

A:

Fehler 1. Art & Fehler 2. Art

Q:

Was bedeutet observer blind?

A:

Studie kennt der Studienbiometriker/Person die, die Erhebung beurteilt, die Gruppenzugehörigkeit aber nicht

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind Voraussetzungen/Merkmale für den Korrelationskoeffizienten nach Pearson?

A:
  • linearer Zusammenhang
  • mind. intervallskalierte Merkmale
  • Wertebereich für r: -1 bis 1
Q:

Welche Arten der Randomisierung gibt es ?

A:

- Blockrandomisierung

- stratifizierte Randomisierung

Q:

Was ist das Ziel von EBM?

A:

= Anwendung besten verfügbaren Wissens in der täglichen Patientenversorgung

Q:

Was bedeutet der Begriff einfachblind?

A:

Arzt kennt Gruppenzugehörigkeit, Patient nicht

Q:

Was ist das Ziel einer Randomisierung?

A:

vergleichbare Bedingungen zu Studienbeginn

Q:

Was ist eine Randomisierung?

A:

zufällige Verteilung der Studienteilnehmer auf die einzelnen Gruppen. Einfluss und Störgrößen verteilen sich gleichmäßig auf die einzelnen Gruppen

Q:

Was ist der Fehler 1. Art?

A:

Die Nullhypothese wird verworfen , obwohl diese stimmt

Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg

Für deinen Studiengang Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik