Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Gründe für einen unvollkommenen Markt?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Warum ist es schwierig einen vollkommenen Markt anhand des rationalen Verhaltens zu erreichen?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie entsteht eine intertemporale Nutzenmaximierung?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Vollkommene Information über Preise kann wie erreicht werden?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wann sind Märkte effizienter im Hinblick auf "Informationsökonomie"?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Worüber gibt es unvollkommene Informationen?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Warum führen steigende Skalenerträge zu einem unvollkommenen Markt?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Warum führen Externalitäten zu einem unvollkommenen Markt?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wieso braucht der vollkommene Markt keine öffentlichen Güter und ist, falls vorhanden ein unvollkommener Markt?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie entsteht ein Unvollkommener Markt?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Gründe für ein Marktversagen gibt es? 

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Sollte bei Marktversagen öffentlich produziert werden, oder privat mit Regulierung durch den Staat?

Kommilitonen im Kurs Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Statistik

Gründe für einen unvollkommenen Markt?

– Öffentliche Güter können nicht bereitgestellt werden
– Bestimmte Risiken können nicht versichert werden
– Kapitalmärkte vergeben uU keine Kredite
– Unvollständige Verträge

Statistik

Warum ist es schwierig einen vollkommenen Markt anhand des rationalen Verhaltens zu erreichen?

Setzt zunächst voraus, dass Menschen nutzenmaximierende Pläne entwickeln können und und diese auch umsetzen können.

Allerdings haben aus mehreren Gründen Individuen eine beschränkte Rationalität:
– Probleme des Verständnisses bei komplexen Sachverhalten(z.B. Wahl des Arzneimittels)
– Framing-Effekte(z.B. bei Fragebögen, Art der Fragestellung)
– Irrationales Verhalten

Lösung: Regulierung, öffentliche Produktion

Auch: Begrenzte Willenskraft
z.B. Ernährung, Sport, Lernen
mögliche Gründe: zeitinkonsistente Präferenzen und mangelnde Selbstkontrolle
Lösung: Commitment Devices (Selbstverpflichtung einer jetzigen Mühe um in der Zukunft ein gewisses Ziel zu erreichen), Nudges(Stupser) oder Defaults(Opt-In u. Opt-Out, bsp. Organspende)

Statistik

Wie entsteht eine intertemporale Nutzenmaximierung?

Vollständige Information über die Zukunft, d.h. weder Risiko noch Unsicherheit spielen bei Entscheidungen eine Rolle. Private Versicherungen können manche Risiken abdecken, andere wiederum nicht(Arbeitslosigkeit zB)

Statistik

Vollkommene Information über Preise kann wie erreicht werden?

Bei bestimmten Gütern sind bessere Informationen vorhanden als bei anderen (Kleidung – Gesundheitsversorgung)

Märkte können die Informierung übernehmen oder der Staat durch Regulierung oder öffentlicher Produktion

Statistik

Wann sind Märkte effizienter im Hinblick auf "Informationsökonomie"?

– je besser die Informationen für Verbraucher sind
– je billiger und effektiver Verbraucher informiert werden können
– je einfacher es für die Verbraucher ist die Informationen zu verstehen
– je niedriger die Kosten für eine schlechte Wahl sind
– je vielfältiger der Geschmack von Verbrauchern ist

Statistik

Worüber gibt es unvollkommene Informationen?

– Preis
– Qualität
– Zukunft

Statistik

Warum führen steigende Skalenerträge zu einem unvollkommenen Markt?

Wenn die durchschnittlichen Kosten über den Grenzkosten liegen, verdrängen die größeren Anbieter die kleineren vom Markt.
Dadurch entstehen natürlich Monopole. Eingriff des Staates in Form von Subventionen oder öffentlicher Produktion.

Statistik

Warum führen Externalitäten zu einem unvollkommenen Markt?

Weil sie die Wohlfahrt dritter beeinflusst, z.B. Abgase von Kraftfahrzeugen.

Manchmal private Lösungen, ansonsten Regulierung oder Pigou-Steuer

Statistik

Wieso braucht der vollkommene Markt keine öffentlichen Güter und ist, falls vorhanden ein unvollkommener Markt?

Öffentliche Güter Merkmale:
– Keine Ausschließbarkeit von Personen, offener Zugang
– Keine Rivalität -> Die Nutzung der einen Person schadet keiner anderen an deren Nutzung des selben Guts

Wenn also eine staatliche Bereitstellung von Gütern notwendig ist, dann bedeutet das, dass die Güter im „normalen Markt“ nicht für jedermann zugänglich ist oder ohne Risiken bei der Nutzung verbunden ist. Dadurch zeigt sich eine Schwäche durch das Eingreifen des Staates.

Statistik

Wie entsteht ein Unvollkommener Markt?

Voraussetzungen für Vollkommenen Markt:
– Unternehmen sind Preisnehmer
– Wirtschaftliche Akteure haben diesselbe Macht

Also Gründe für unvollkommenen Markt:
– Monopol, Oligopol
– Diskriminierung

Statistik

Welche Gründe für ein Marktversagen gibt es? 

– Unvollkommener Markt
– Externalitäten, steigende Skalenerträge, öffentliche Güter
– Unvollkommene Information(Informationsökonomie)
– Nicht-rationales Verhalten (Verhaltensökonomie)
– Unvollkommene Märkte, Unvollkommene Verträge
– Verzerrte Besteuerung (optimale Besteuerung)

Statistik

Sollte bei Marktversagen öffentlich produziert werden, oder privat mit Regulierung durch den Staat?

Private Anbieter haben einen stärkeren Anreiz Kosten zu reduzieren und Innovationen durchzuführen
Aber: Qualität kann leiden falls bestimmte Aspekte nicht vertraglich festzumachen sind oder die Einhaltung von Vorschriften nicht gut kontrolliert werden kann.
Privatwirtschaftliche Lösungen werden bevorzugt wenn:
– Hohes Potenzial für Kosteneinsparungen und Innovationen
– Wünsche/Vorstellungen seitens der Regierung vertraglich festgelegt werden können
– Einhaltung von Regeln können leicht überprüft werden
– Anbieter Anreize haben gute Qualität sicherzustellen(bspw. Reputation)
Ist einer oder mehrerer dieser Punkte nicht erfüllt, tendiert der Staat zur öffentlichen Produktion.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Statistik an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback