Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Typische Eigenschaften eines Clients?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Übertragungsverzögerung dtrans

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Quantitative Anforderungen von Anwendungen

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist das Client-Server-Paradigma?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Ausbreitungsverzögerung dprop

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind typische Eigenschaften eines Servers?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Sind Stop and Wait und Alternating Bit Protokoll das selbe?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie ist der Ablauf bei HTTP?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was kann in der Socket-Schnittstelle festgelegt?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Paradigmen gibt es außer dem Client-Server-Paradigma?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was bedeutet Multiplexverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Für was steht HTTP?

Kommilitonen im Kurs Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Rechnerkommunikation

Typische Eigenschaften eines Clients?
  • nur manchmal verbunden
  • kommuniziert nur mit Server, nicht mit anderen Clients

Rechnerkommunikation

Übertragungsverzögerung dtrans

L/R = Paketlänge/Durchsatz der Leitung

Rechnerkommunikation

Quantitative Anforderungen von Anwendungen
  • Verlust (Tolerierbar/nicht tolerierbar)
  • Bitrate (Mit/Ohne Mindest-Bitrate)
  • Verzögerungszeit (Keine, möglichst kurze oder maximale Verzögerung)

Rechnerkommunikation

Was ist das Client-Server-Paradigma?

Ein Server stellt einen Dienst zur Verfügung, der vom Client angefordert werden kann (z.B. Web-Browser, Web-Server)

Rechnerkommunikation

Ausbreitungsverzögerung dprop

l/v = Länge der Verbindung/Ausbreitungsgeschwindigkeit

Rechnerkommunikation

Was sind typische Eigenschaften eines Servers?

  • leistungsfähig
  • immer verfügbar 

Rechnerkommunikation

Sind Stop and Wait und Alternating Bit Protokoll das selbe?

Ja

Rechnerkommunikation

Wie ist der Ablauf bei HTTP?
  • URI wird eingegeben
  • Web Browser stellt Anfrage an Web-Server
  • Server liefert Objekt an Browser zurück
  • Browser stellt Objekt für Benutzer lesbar da

Rechnerkommunikation

Was kann in der Socket-Schnittstelle festgelegt?
  • Transportprotokoll (TCP/UDP)
  • Sende-/Ziel-IP
  • Portnummern

Rechnerkommunikation

Welche Paradigmen gibt es außer dem Client-Server-Paradigma?
  • wechselnd (z.B. Web-Caching, SMTP)
  • verteilte Anwendung (z.B. Application Server, Datenbank)
  • Peer-to-Peer (Dezentral/Hybrid)

Rechnerkommunikation

Was bedeutet Multiplexverfahren?

Verwendung eines physikalischen Mediums durch mehrere Geräte

Rechnerkommunikation

Für was steht HTTP?

Hypertext Transfer Protocol

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Systemprogrammierung

Angewandte IT-Sicherheit

Parallele und Funktionale Programmierung

Algorithmen und Datenstrukturen

Mathematik C1

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Rechnerkommunikation an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback