PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist ein abgeschlossenes System

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Ideale gasgleichung

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Beschreibe den Schritt der Isothermen Kompression des Carnot Prozesses. 


Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Beschreiben sie den Prozess der Adiabatischen Kompression

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Beschreiben sie den Prozess der Isothermen Expansion im Verlauf des Carnot Kreisprozesses

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Beschreiben sie den Prozess der adiabatischen Expansion im Carnot Kreisprozess

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie viel Energie wird im Verlauf des Carnot Prozesses in wie viel Arbeit umgesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was beschreibt der Wirkungsgrad des Carnot Prozesses und wie berechnet man diesen.

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist der 0te Hauptsatz der Thermodynamik

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Erklären des 1. Hauptsatzes der Thermodynamik mit Formel

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Erklären des 2.Hauptsatzes der Thermodynamik mit Formel

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Entropie

Kommilitonen im Kurs PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

PC 1

Was ist ein abgeschlossenes System
Weder Materie-, noch Energieaustausch

PC 1

Ideale gasgleichung
pV = nRT

PC 1

Beschreibe den Schritt der Isothermen Kompression des Carnot Prozesses. 


Temperatur T1 bleibt konstant 

Erhöhung des Druckes von p1 auf p2 

Verringerung des Volumens 

Es wird Arbeit verrichtet

Um die Temperatur konstant zu halten muss Wärme Energie abgeführt werden.



PC 1

Beschreiben sie den Prozess der Adiabatischen Kompression

I. Wärmeisolation 

II.Temperaturanstieg   T1 -> T2 

III:Anstieg der inneren Energie

 U1->U2

IV: Druckanstieg 

V: Volumenverkleinerung

PC 1

Beschreiben sie den Prozess der Isothermen Expansion im Verlauf des Carnot Kreisprozesses

Temperatur T3 Konstant 

Innere Energie Konstant U4=U3

Volumen steigt

 Druck sinkt

Arbeit wird "vom" System verrichtet 

Wärme wird aufgenommen 


PC 1

Beschreiben sie den Prozess der adiabatischen Expansion im Carnot Kreisprozess

Wärmeisolation = kein Wärmeaustausch

Volumen steigt 

Druck sinkt : p4->p1

Temperatur sinkt 

T3->T1 

Innere Energie sinkt U4-> U1

Arbeit wird vom System verrichtet 


PC 1

Wie viel Energie wird im Verlauf des Carnot Prozesses in wie viel Arbeit umgesetzt?

Die Fläche unterhalb der Kurven entspricht die verrichteten Arbeit  

Q Netto=Q(istotherme Expansion)- Q(isotherme kompression)

Q Netto = (-Wexp) - (-Wkomp)

W(Netto) = n*R*(T(2)-T(1)) * ln(V4/V3)



PC 1

Was beschreibt der Wirkungsgrad des Carnot Prozesses und wie berechnet man diesen.

Der Wirkungsgrad beschreibt den Anteil der Zugeführten Energie, der in nutzbare Energie umgewandelt wird.


n (kappa) =  W netto/ zugeführte Wärme (Q2) = (Q(2)-Q(1))/Q2= (T2-T1)/T2


PC 1

Was ist der 0te Hauptsatz der Thermodynamik

Zwei Systeme die sich in thermodynamischen Gleichgewicht mit einem dritten System befinden, sind auch untereinander in thermodynamischen Gleichgewicht.

PC 1

Erklären des 1. Hauptsatzes der Thermodynamik mit Formel

Die innere Energie eines abgeschlossenen Systems ist konstant. 

Δ U=Q+W 

Δ U= Δ Q - p*Δ V

Δ H=Δ U+p*Δ V

bei konst. Druck  (offenes System) 

Q=Δ H    

bei konst. Volumen (abgeschlossenes System)

Q =Δ U

PC 1

Erklären des 2.Hauptsatzes der Thermodynamik mit Formel

Ein Prozess, der keinen anderen Effekt hat als die Entnahme von Wärme aus einem Reservoir und die Verrichtung von Arbeit, ist unmöglich.(kein Perpetuum mobile)

-->Wärmeenergie fließt von selbst nur von Wärmeren zum kälteren Körper nie ungekehrt


dS=dQ/dT

PC 1

Entropie

Maß für die Irreversibilität eines Prozesses. Je höher die Entropie , desto "irreversibler" ist der Prozess 

Allgemein: Maß für Unordnung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Ökologische und systematische Diversität B

ÖusDdO BÜ allgemein

Methoden

Allgemeine und Anorganische Chemie

Zoologie

Bio 3

Bio 1

Sicherheitstest

Schmidl Q and A

Atmung und Blut

Sekundäre Pflanzenstoffe Kreis

ÖkSysDiv B

Backert Mikrobio

Koch boi

OC I

exam prep

Neurobiologie

Immungenetik

Komplexe

AC WS 2019/2020

AC 1

Ök. Div. B. plant bois

Blütenformel Pflanzenfamilien

ÖkoDiv2

Bio 2

Bio 4 MPP

Bio 4 Mikrobiologie

Bio 4 Tumorbiologie

two to the one two the one two the three i like good pussy and I like good trees

Bio 2

Biologie 2

Rübsam

Lebert

ZE KLINGER QUUUUESTIONNS

Biochemie und Physiologie

Bio 3

Bio 3 - Biochemie und Physiologie

Fachbegriffe usw

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PC 1 an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login