KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Eine Tabelle, bei der alle Attribute Teil des Primärschlüssels sind, ist immer in BCNF. 

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Armstrong-Axiome:

Verstärkung

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Armstrong-Axiome:

Reflexivität:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Es erfolge nun die Zerlegung 

R1(A , B[R2], C)

R2(B , D)

Ist diese Zerlegung abhängigkeitserhaltend?

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Armstrong-Axiome:

Pseduotransitivität:

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Armstrong-Axiome:

Dekomposition oder Vereinigung?

X -> Y und X -> Z wird X -> YZ

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Armstrong-Axiome:

X -> Y und Y -> Z daher X -> Z

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Attribute gibt es bei schwachen Entity -Typen nicht ?


Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Die Wertebereiche der Attribute seien:

A 2 {1, . . . , 10}; B 2 {1, . . . , 20}; C 2 {1, . . . , 40}; D 2 {1, . . . , 50};

Wieviele Tupel hat R maximal?

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Wie muss die Tabelle zerlegt werden, damit die Redundanz vermieden wird?

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D.

In welcher Normalform ist R?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Normalisierung: Bei einer Tabelle in 2NF ist jedes Attribut voll funktional abhängig von jedem Schlüsselkandidaten. 

Kommilitonen im Kurs KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

KonzMod

Normalisierung: Eine Tabelle, bei der alle Attribute Teil des Primärschlüssels sind, ist immer in BCNF. 

Richtig

KonzMod

Armstrong-Axiome:

Verstärkung

X -> Y und damit XZ -> YZ

KonzMod

Armstrong-Axiome:

Reflexivität:

X ⊂ Y deswegen Y -> X 

KonzMod

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Es erfolge nun die Zerlegung 

R1(A , B[R2], C)

R2(B , D)

Ist diese Zerlegung abhängigkeitserhaltend?

Ja

KonzMod

Armstrong-Axiome:

Pseduotransitivität:

X -> Y und YZ -> alpha und somit XZ -> alpha

KonzMod

Armstrong-Axiome:

Dekomposition oder Vereinigung?

X -> Y und X -> Z wird X -> YZ

Dekomposition

KonzMod

Armstrong-Axiome:

X -> Y und Y -> Z daher X -> Z

Transitivität

KonzMod

Welche Attribute gibt es bei schwachen Entity -Typen nicht ?


Schlüsselattribute

KonzMod

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Die Wertebereiche der Attribute seien:

A 2 {1, . . . , 10}; B 2 {1, . . . , 20}; C 2 {1, . . . , 40}; D 2 {1, . . . , 50};

Wieviele Tupel hat R maximal?

10

KonzMod

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D. Wie muss die Tabelle zerlegt werden, damit die Redundanz vermieden wird?

R1(, B[R2], C)

R2(, D)

KonzMod

Normalisierung: Gegeben sei die Tabelle R(A, B, C, D). Es gelte A -> BCD und B -> D.

In welcher Normalform ist R?

1NF

KonzMod

Normalisierung: Bei einer Tabelle in 2NF ist jedes Attribut voll funktional abhängig von jedem Schlüsselkandidaten. 

Richtig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Konzernrecht an der

Universität Mannheim

KORRE an der

Universität Wien

Konvers 9 an der

Veterinärmedizinische Universität Wien

Konflikt an der

FernUniversität in Hagen

KOBF an der

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch KonzMod an anderen Unis an

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für KonzMod an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login