Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Output-Funktionen eines politischen Systems

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Input-Funktionen eines politischen Systems

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Grundsätzliche theoretische Zugänge

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Internationale Beziehungen

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Relevanz der politischen Systeme Ostasiens

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Klassifizierung politischer Systeme

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Politics

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Policy

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Polity

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Input/Output

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Politisches System

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Teilbereiche des politischen Systems

Kommilitonen im Kurs Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Internationale Beziehungen Ostasiens

Output-Funktionen eines politischen Systems
Normensetzung :
-ausführende Struktur
-> Legislative

-Normenanwendung:
-ausführende Struktur
-> Exekutive (Regierung und Verwaltung)

-Normenauslegung: – ausführende Struktur

Internationale Beziehungen Ostasiens

Input-Funktionen eines politischen Systems
-Interessenartikulation: Hier werden gesellschaftliche Interessen von Interessengruppen wie z.B. Verbänden oder Nicht-Regierungsorganisationen artikuliert
-Interessenaggregation: (Filterfunktion);
die Forderungen der zahlreichen politischen Verbände und Vereine werden nun von politischen Parteien sortiert und gebündelt. Parteien bringen vereinbare Interessen auf einen Nenner und entwerfen entsprechende Regierungsprogramme

Internationale Beziehungen Ostasiens

Grundsätzliche theoretische Zugänge
-Realismus (Macht, Sicherheit)
-Liberaler Institutionalismus (Interessen, Wohlfahrt)
-Sozialer Konstruktivismus (Identität, Normen, Kultur)

Internationale Beziehungen Ostasiens

Internationale Beziehungen
IB fassen das Gesamtgefüge aller oder zumindest aller politisch für relevant gehaltenen grenzüberschreitenden Beziehungen. Dies umfasst die politischen ebenso wie die wirtschaftlichen, rechtlichen, kulturellen und andere soziale Beziehungen.

Internationale Beziehungen Ostasiens

Relevanz der politischen Systeme Ostasiens
Alle Systemausprägungen (Demokratie, Hybride Systeme, Autokratie) können analysiert werden
-Verfassung, Legislative, Exekutive, Parteien, Verbände , NGOs etc. können funktional betrachtet werden (i.e. Beitrag zum Gesamtsystem)
-Aussagen über Stabilität und Wandel der politischen Systeme

Internationale Beziehungen Ostasiens

Klassifizierung politischer Systeme
-Demokratien (Polyarchien, Defekte Demokratien) -Autokratien (Totalitäre Systeme, Autoritäre Systeme)
– Mischsysteme (Hybride Systeme)

Internationale Beziehungen Ostasiens

Politics
(Prozess)
◦Parteien und Verbände, NGOs, Vetoakteure, Wahlen, Wahlssystem

Internationale Beziehungen Ostasiens

Policy
(Ergebnisse)
◦Politikbereiche (Wirtschaftspolitik, Außenpolitik, Sicherheitspolitik, Energiepolitik etc.)

Internationale Beziehungen Ostasiens

Polity
(Grundlegende Normen und Verfassungsinstitutionen)
◦Verfassung, Staatsziele, Legislative, Exekutive, Judikative, Verwaltung

Internationale Beziehungen Ostasiens

Input/Output
Das Ergebnis dieses Verarbeitungsprozesses sind outputs, d.h. symbolische oder materielle Handlungen des Staates. Diese wirken auf die Gesellschaft zurück und lösen neue Forderungen und Unterstützungsleistungen (Inputs) aus.

Internationale Beziehungen Ostasiens

Politisches System
Politik wir verstanden als ein sich selbst regulierendes interaktives System:

•Die Gesellschaft stellt Forderungen an die Politik und unterstützt diese mit entsprechenden Leistungen. Aktivitäten zur Beeinflussung des Staates und seiner Entscheidungen bezeichnete David Easton als Inputs

Internationale Beziehungen Ostasiens

Teilbereiche des politischen Systems
•1 Herrschafts- und Regierungssysteme

•2 Parteien- und Parteiensysteme

•3 Verbände und Interessengruppen

•4 Wahlen und Wahlsysteme

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internationale Beziehungen Ostasiens an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback