Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz an der Universität Erlangen-Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wodurch lassen sich kurze Durchlaufzeiten erreichen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch die Reduktion aller nicht wertschöpfenden Tätigkeiten innerhalb der Prozesskette

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die zwei dynamischen Funktionen von Kaizen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- dient dem Aufbau bzw. der Einführung eines Just-in-Time-Produktionssystems

- dient der Weiterentwicklung einer bereits installierten "schlanken"/verschwendungsarmen Produktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Voraussetzungen des Fließ-Prinzips?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Austaktung der Mitarbeiter

- Standardisiertes Arbeiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter Kaizen verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • die kontinuierliche Verbesserung in kleinen Schritten unter Einbezug aller Mitarbeiter
  • ist das Grundverständnis im Führungsprozess des schlanken/verschwendungsfreien Unternehmens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Merkmale des Fließ-Prinzips?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Linienaufbau nach "Fischgrätenprinzip"

- Getakteter, standardisierter Arbeitsablauf

- Fertigung gemäß 5R (richtiges Produkt zur richtigen Zeit ...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vorteile des Fließ-Prinzips?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- minimale Durchlaufzeiten

- keine Zwischenpuffer

- minimaler Flächenbedarf

- hohe Qualität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 5 wesentlichen Merkmale von Kaizen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Verbesserung erfolgt aus der Sicht des Produktes

- Wertschöpfung und Verschwendung werden getrennt

- Standards sind Basis für Verbesserungen

- der nachgelagerte Prozess ist der Kunde

- Krisen werden als Chancen genutzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Auswirkungen hat die Nivellierung der Produktion auf den Betrieb?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziel:

  • konstante Ausbringungsmenge über einen längeren Zeitraum

Resultat:

  • Einkaufsmengen werden planbar
  • Personaleinsatz wird konstant
  • Termine werden überschaubar
  • Probleme werden schnell erkannt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Lösungsansätze bringt die Nivellierung der Produktion mit sich?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tagesproduktionsmenge wird über einen längeren Zeitraum konstant gehalten
  • geringe Nachfrageschwankungen werden durch Fertigwarenlager oder flexible Arbeitszeiten ausgeglichen
  • Starke Nachfrageschwankungen werden rechtzeitig durch den Vertrieb erkannt und an die Produktionsplanung weitergegeben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die vier Säulen des JIT-Produktionssystems und in welcher Reihenfolge sind sie umzusetzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Fließprinzip

2. Taktprinzip

3. Ziehprinzip

4. Null-Fehler-Prinzip

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht das Zieh-Prinzip (Pull) aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- funktioniert nach dem Auffüllprinzip, indem der nachgelagerte Prozess verbrauchte Produkte durch Ziehen vom vorgelagerten Prozess auffüllt

- der nachgelagerte Prozess holt sich nur die Teile, die benötigt werden

-> verbrauchsorientiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche drei Teile lässt sich ein Arbeitsprozess einteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Arbeit mit Wertzuwachs

Tätigkeiten, durch die ein Produkt einen Mehrwert erhält

Tätigkeiten, für die der Kunde bereit ist, zu zahlen

- Arbeit mit offensichtlicher Verschwendung

Anteil der Tätigkeiten, die offensichtlich nicht notwendig sind, um einem Produkt Wertzuwachs hinzu zufügen

- Arbeit mit verdeckter Verschwendung

Arbeiten, die keinen Wertzuwachs bringen, aber unter den gegebenen Umständen getan werden müssen

Lösung ausblenden
  • 256161 Karteikarten
  • 4274 Studierende
  • 168 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wodurch lassen sich kurze Durchlaufzeiten erreichen?

A:

Durch die Reduktion aller nicht wertschöpfenden Tätigkeiten innerhalb der Prozesskette

Q:

Was sind die zwei dynamischen Funktionen von Kaizen?

A:

- dient dem Aufbau bzw. der Einführung eines Just-in-Time-Produktionssystems

- dient der Weiterentwicklung einer bereits installierten "schlanken"/verschwendungsarmen Produktion

Q:

Was sind die Voraussetzungen des Fließ-Prinzips?

A:

- Austaktung der Mitarbeiter

- Standardisiertes Arbeiten

Q:

Was wird unter Kaizen verstanden?

A:
  • die kontinuierliche Verbesserung in kleinen Schritten unter Einbezug aller Mitarbeiter
  • ist das Grundverständnis im Führungsprozess des schlanken/verschwendungsfreien Unternehmens
Q:

Was sind die Merkmale des Fließ-Prinzips?

A:

- Linienaufbau nach "Fischgrätenprinzip"

- Getakteter, standardisierter Arbeitsablauf

- Fertigung gemäß 5R (richtiges Produkt zur richtigen Zeit ...)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Vorteile des Fließ-Prinzips?


A:

- minimale Durchlaufzeiten

- keine Zwischenpuffer

- minimaler Flächenbedarf

- hohe Qualität

Q:

Was sind die 5 wesentlichen Merkmale von Kaizen?

A:

- Verbesserung erfolgt aus der Sicht des Produktes

- Wertschöpfung und Verschwendung werden getrennt

- Standards sind Basis für Verbesserungen

- der nachgelagerte Prozess ist der Kunde

- Krisen werden als Chancen genutzt

Q:

Welche Auswirkungen hat die Nivellierung der Produktion auf den Betrieb?

A:

Ziel:

  • konstante Ausbringungsmenge über einen längeren Zeitraum

Resultat:

  • Einkaufsmengen werden planbar
  • Personaleinsatz wird konstant
  • Termine werden überschaubar
  • Probleme werden schnell erkannt
Q:

Welche Lösungsansätze bringt die Nivellierung der Produktion mit sich?


A:
  • Tagesproduktionsmenge wird über einen längeren Zeitraum konstant gehalten
  • geringe Nachfrageschwankungen werden durch Fertigwarenlager oder flexible Arbeitszeiten ausgeglichen
  • Starke Nachfrageschwankungen werden rechtzeitig durch den Vertrieb erkannt und an die Produktionsplanung weitergegeben
Q:

Was sind die vier Säulen des JIT-Produktionssystems und in welcher Reihenfolge sind sie umzusetzen?

A:

1. Fließprinzip

2. Taktprinzip

3. Ziehprinzip

4. Null-Fehler-Prinzip

Q:

Was macht das Zieh-Prinzip (Pull) aus?

A:

- funktioniert nach dem Auffüllprinzip, indem der nachgelagerte Prozess verbrauchte Produkte durch Ziehen vom vorgelagerten Prozess auffüllt

- der nachgelagerte Prozess holt sich nur die Teile, die benötigt werden

-> verbrauchsorientiert

Q:

In welche drei Teile lässt sich ein Arbeitsprozess einteilen?

A:

- Arbeit mit Wertzuwachs

Tätigkeiten, durch die ein Produkt einen Mehrwert erhält

Tätigkeiten, für die der Kunde bereit ist, zu zahlen

- Arbeit mit offensichtlicher Verschwendung

Anteil der Tätigkeiten, die offensichtlich nicht notwendig sind, um einem Produkt Wertzuwachs hinzu zufügen

- Arbeit mit verdeckter Verschwendung

Arbeiten, die keinen Wertzuwachs bringen, aber unter den gegebenen Umständen getan werden müssen

Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz an der Universität Erlangen-Nürnberg

Für deinen Studiengang Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Den Betrieb erkunden und darstellen

Leibniz-Fachhochschule Hannover

Zum Kurs
Fabrikbetriebslehre

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Fabrikbetrieb

TU Berlin

Zum Kurs
Fabrikbetrieb

TU Ilmenau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Effizienz im Fabrikbetrieb und operative Exzellenz