Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Gibt es eine interkulturell gesehen universale Struktur von Werthaltungen und wie verhalten sie sich zu anderen PSK-Merkmalen?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

In welchen 2  Hauptpunkten unterscheiden sich die Befunde der Populationsgenetik von Annahmen der klass Sozialisationstheorie?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was verstanden Adorno et al unter einer autoritätshörigen PSK, wie wird sie gemessen und welche Probleme ergaben sich?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Formen von Stabilität und Kontinuität

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Versuche gibt es, die Vorhersage von VErhalten durch explizite Einstellungen zu verbessern?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

In welcher Hinsicht unterscheiden sich Mangel- und Wachstumsbedürfnisse nach Maslow?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer statistischen Genom-Umwelt-Korrelation?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Motive lassen sich unterscheiden? In welche Komponenten lassen sie sich differenzieren?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie kann man implizite Einstellungen erheben, welche Rolle spielen sie in der Verhaltensvorhersage und wovon hängt ihr zusammenhang mit expliziten Einstellungen ab?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Sind Korrelationen zwischen Umwelt- und PSK-Eigenschaften umweltbedingt?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Warum nehmen geteilte Umwelteinflüsse auf Intelligenz in der Kindheit ab?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie lässt sich erklären, dass Geschwister trotz geteilter Allele in ihrer PSK unähnlich sind?

Kommilitonen im Kurs Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Differentielle Psychologie

Gibt es eine interkulturell gesehen universale Struktur von Werthaltungen und wie verhalten sie sich zu anderen PSK-Merkmalen?

  • Schwartz Untersuchung in 20 Kulturen -> Circumplex Modell
  • ergebnis 
    • 10 motivational unterschiedliche WErtetypen können auf
    • 4 übergeordneten Werteorientierungen mit
    • 2 Dimensionen (a 2 Pole) angeordnet werden
  • universelle Wertestrukutr, Spiritualität variiert zw Kulturen

Differentielle Psychologie

In welchen 2  Hauptpunkten unterscheiden sich die Befunde der Populationsgenetik von Annahmen der klass Sozialisationstheorie?

  • genetischer Einfluss
  • geteilte Umwelteinflüsse

Differentielle Psychologie

Was verstanden Adorno et al unter einer autoritätshörigen PSK, wie wird sie gemessen und welche Probleme ergaben sich?

  • Unterordnung unter Autoritäten, Ablehnung von Minderheiten, Konventionalismus
  • F-Skala
  • Probleme: Mischkonstrukt, ja/nein Format

Differentielle Psychologie

Formen von Stabilität und Kontinuität

Individuumzentrierte Sicht

  • individuelle Stabi

Variablenorientierte Sicht

  • Mittelwertstabilität
  • Positionsstabi (Profilkorr)

Personorientierte Sicht 

  • Profilstabi
  • typologische Stabilität (Übergangswslk)


Interesse PSK-Psycho: diff Stabilität: Abweichung indiv Verläufe von durchschnittlichen Veränderungen

Differentielle Psychologie

Welche Versuche gibt es, die Vorhersage von VErhalten durch explizite Einstellungen zu verbessern?

  • viele SItuationen
  • subjektive Norm
  • Bigus-Pipeline
  • starke Einstellungen

Differentielle Psychologie

In welcher Hinsicht unterscheiden sich Mangel- und Wachstumsbedürfnisse nach Maslow?

Sollwerte werden bei Wachtstumsbedürfnissen nie erreicht

Differentielle Psychologie

Was versteht man unter einer statistischen Genom-Umwelt-Korrelation?

Einflussnahme ohne Korrelation untereinander – in Realität nicht so

Differentielle Psychologie

Welche Motive lassen sich unterscheiden? In welche Komponenten lassen sie sich differenzieren?

  • Leistung
  • Macht
  • Intimität
  • Anschluss
  • Vermeidungs- und Annäherungskomponente

Differentielle Psychologie

Wie kann man implizite Einstellungen erheben, welche Rolle spielen sie in der Verhaltensvorhersage und wovon hängt ihr zusammenhang mit expliziten Einstellungen ab?

  • Priming, IAT
  • nach MODE Modell implizite Einstellungen eher spontanes Verhalten vorher
  • Zusammenhang abhängig von zahlreichen Moderatoren zB Zeitdruck, soz Erwünschtheit und idR gering

Differentielle Psychologie

Sind Korrelationen zwischen Umwelt- und PSK-Eigenschaften umweltbedingt?

Erzeugung durch passive, aktive oder reaktive Gen-Umwelt-Korrelation

Differentielle Psychologie

Warum nehmen geteilte Umwelteinflüsse auf Intelligenz in der Kindheit ab?

  • Einfluss der nichtgeteilten Umwelt nimmt zu – zunehmend außerhalb der Familie
  • SOK-Strategien fördern Differenzierung von Intelligenz
  • gen Einfluss steigt: Myelinisierung

Differentielle Psychologie

Wie lässt sich erklären, dass Geschwister trotz geteilter Allele in ihrer PSK unähnlich sind?

  • nicht geteilte Einflüsse (größerer Einfluss bis verlassen des Elternhauses)
  • auch geteilte Umwelten können unähnliche Einflüsse ausüben -> Reaktion der Kinder auf Umwelt (Bsp Sportlehrer)
  • nicht geteilte vorgeburtliche Umwelt Schwangerschaftsverlauf
  • Umweltbedingungen haben unterschiedliche Einflüsse
  • gen Ähnlichkeit nur 50%

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Biologische Psychologie

Biolog. Psy

Testtheorie

Klinische Psychologie

Allgemeine Psychologie I

Biologische Psychologie

Entwicklungspsychologie

Testtheorie (Schmucker)

Neurophysiologie Altfragen

Organisationspsychologie

Allgemeine I

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Differentielle Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback