Biopsychologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Hormone werden nicht vom Hypothalamus gesteuert? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Über welche beiden Mechanismen wird Hormonsekretion reguliert?

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind Rezeptor-Isoformen? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie lösen Hormone ihre Wirkung in Ziel Zellen aus? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wie wirken Hormone? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche chemischen Arten von Hormonen gibt es? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind neuromodulatoren 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind neurohormone? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind die generellen Prinzipien der Hormon - Wirkung? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Wo werden Hormone sezerniert? 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Erklären Sie das Psychobiologische Modell der PTBS 

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche Oxytozin Effekte auf das Verhalten kennen Sie beim Menschen 

Kommilitonen im Kurs Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Biopsychologie

Welche Hormone werden nicht vom Hypothalamus gesteuert? 

Melatonin (Schlaf und Sexuelle Aktivität) aus der Zirbeldrüse
-> gesteuert durch oberstes ganglion des sympathischen Nervensystems

Insulin und Glucagon aus dem Pankreas
-> Langerhansinseln (A: insulin – Glucose Aufnahme B: Glukagon – Glucose Abgabe und neogenese D: Somatostatin -> hemmt A und B, verlangsamt Verdauung) 

Biopsychologie

Über welche beiden Mechanismen wird Hormonsekretion reguliert?

-Meist zentral gesteuert (Hypothalamus)
-Ausschüttung über (oft hierarchische) Drüsensysteme

Mechanismus 1:
-Hypothalamus sezerniert Hormone (Releasing oder Inhibiting)
-Erreichen hypophysen vorderlappen
-hypophysen vorderlappen sezerniert tropische Hormone für entfernte endokrine Drüsen
-Endokrine Drüsen setzen Hormone frei

Mechanismus 2:
-Neuroendokrine Zellen im Hypothalamus stellen Hormone her (Vasopressin, Oxytozin)
-Axone erreichen Hypophysenhinterlappen und sezernieren ins Blut 

Biopsychologie

Was sind Rezeptor-Isoformen? 

Verschiedene Rezeptoren für gleichen Wirkstoff 

Biopsychologie

Wie lösen Hormone ihre Wirkung in Ziel Zellen aus? 

Proteinhormone -> wie metabotrope neurotransmitter (second messenger) -> schnelle Wirkung 

Steroidhormone (fettlöslich) -> diffundieren in Zellen hinein -> Hormon – Rezeptor Komplex wirkt als Transkriptionsfaktor -> langsame Wirkung

Biopsychologie

Wie wirken Hormone? 

Stimulieren Teilung, Wachstum und Differenzierung von Zellen

Modulierende Zellfunktion (z.B. Insulin stimuliert Muskeln Zucker aufzunehmen)

Biopsychologie

Welche chemischen Arten von Hormonen gibt es? 

-Peptidhormone: Aminosäureketten
-Aminhormone: bestehend aus einer modifizierten Aminosäure
-Steroidhormone: Cholesterol Derivate, lipide 

Biopsychologie

Was sind neuromodulatoren 

Stoffe die die Reaktivität von Neuronen für bestimmte Transmitter beeinflussen 

Biopsychologie

Was sind neurohormone? 

Können als neurotransmitter und als Hormone wirken 

Biopsychologie

Was sind die generellen Prinzipien der Hormon - Wirkung? 

1. Wirken graduell (Wirkung bis Stunden und Wochen nach Sekretion)
2. Verändern von Intensität oder Auftretenswahrscheinlichkeit von Verhalten
3. Reziproke Beeinflussung von Hormonen und Verhalten (Umwelt)
4. Beeinflussen unterschiedliche Zellen unterschiedlich
5. Pulsatile Sekretion
6. Häufig in zirkadianen Rythmen
7. Verschiedene Hormone interagieren
8. Spezifität 

Biopsychologie

Wo werden Hormone sezerniert? 

Endokrine Drüsen: z. B. 
Nebennierenrinde
Schilddrüse
Eierstöcke
Hoden

Biopsychologie

Erklären Sie das Psychobiologische Modell der PTBS 

Trauma aktiviert Hirnstamm und Amygdala
-> Hirnstamm sensitiviert für zukünftige Ereignisse
-> Amygdala: Furchtkonditionierung (Überaktivierung) 

Biopsychologie

Welche Oxytozin Effekte auf das Verhalten kennen Sie beim Menschen 

Verringert endokrine stressreaktion in Zusammenhang mit sozialer Unterstützung

Verbessert Konfliktverhalten von paaren
(reduziert Cortisol bei Konflikten) 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biopsychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback