Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Welche zwei Wirkmechanismen haben Antibiotika?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was ist ein Antibiotikum?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Nennen Sie in Bakterien etablierte Transportmechanismen & erläutern Sie insbesondere ihre Energetik!

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Nennen Sie die drei essenziellen Funktionen von Membranen

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter kompatiblen Soluten und wie werden Sie von Zellen genutzt?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Funfact

Halotolerant -Halophil - extrem Halophil

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Geben Sie jeweils ein Beispiel für Lebensräume thermophiler, halophiler und extrem barophiler Mikroorganismen an

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was sind thermophile Organismen?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

An welche Umweltfaktpren sind psychrophile Mikroorganismen angepasst?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter acidophilen und alkaliphilen Mikroorganismen?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter diauxischem Wachstum?

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Auf welchen zellulären Prozess wirken Penicillin?

Kommilitonen im Kurs Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg auf StudySmarter:

Backert Mikrobio

Welche zwei Wirkmechanismen haben Antibiotika?

1. Bakteriostatisch: Bakterien werden an Vermehrung verhindert, aber nicht abgetötet
2. Bakterizid: Bakterien, werden abgetötet, z.B durch Bakteriolyse (also Auflösung der Zellwand)

Backert Mikrobio

Was ist ein Antibiotikum?

Definition: chem. Substanz, die von Mikroorganismen gebildet wird, und die das Wachstum eines/mehrerer anderer Mikroorganismen hemmt/diese abtötet.
– heutzutage: oft auch künstliche Arzneistoffe zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten als Antibiotika bezeichnet

Backert Mikrobio

Nennen Sie in Bakterien etablierte Transportmechanismen & erläutern Sie insbesondere ihre Energetik!

Passiv: Diffusion – Ausgleich eines Konzentrationsunterschiedes durch Brown‘sche Teilchenbewegung

Aktiv: 

Einfacher Transport: getrieben durch protonenmotorische Kraft
Gruppentranslokation: chemische Modifizierung des transportierten Substrats während der Aufnahme
ABC-Transporter: (Steht für: ATP binding cassette)
-> Hydrolyse von ATP treibt Transport an
Hohe Affinität zum Substrat, aber energieabhängiger Prozess 

Backert Mikrobio

Nennen Sie die drei essenziellen Funktionen von Membranen

– Bilden die eigentliche Abgrenzung zur Umgebung -> Kontrolle von Stoffflüssen
– Verankerung von Proteinen
– Ort für den Energiestoffwechsel

Backert Mikrobio

Was versteht man unter kompatiblen Soluten und wie werden Sie von Zellen genutzt?

Kompatible gelöste Stoffe

zur Anpassung der Wasseraktivität des Cytoplasmas in einer Zelle; interferieren nicht mit Stoffwechsel

Bsp: Stabilisierung von Enzymen und Hydrathüllen, Anwendung in Hautcremes

Backert Mikrobio

Funfact

Halotolerant -Halophil - extrem Halophil

Salzintolerant – salztolerant – benötigen 15-20% NaCl

Backert Mikrobio

Geben Sie jeweils ein Beispiel für Lebensräume thermophiler, halophiler und extrem barophiler Mikroorganismen an

TP: heiße Quelle HP: Meerwasser BP: Tiefsee

Backert Mikrobio

Was sind thermophile Organismen?

Besiedeln (extrem) heiße Habitate

Backert Mikrobio

An welche Umweltfaktpren sind psychrophile Mikroorganismen angepasst?

In ungewöhnlich kalten UMGEBUNGEN
Niedriges Temperatur Optimum

Backert Mikrobio

Was versteht man unter acidophilen und alkaliphilen Mikroorganismen?

Acidophil: bevorzugen saure Umwelt
Alkaliphil: bevorzugen basische Umwelt

Backert Mikrobio

Was versteht man unter diauxischem Wachstum?

Optimierte Wachstumsgeschwindigkeit
Zweiphasiges Wachstum von Bakterien
In Gegenwart von zwei verschiedenen Quellen (Z..B Lactose/Glucose)
Verwertung erfolgt oft nacheinander

Backert Mikrobio

Auf welchen zellulären Prozess wirken Penicillin?

Zellwandsynthese wird nicht vollendet, betroffene Bakterien werden also lysiert (osmotische Lyse) -> indirekte Abtötung
(Genauer: Penicillin blockt Quervernetzung der Peptidoglykane!)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie an der Universität Erlangen-Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Erlangen-Nürnberg Übersichtsseite

ÖusDdO BÜ allgemein

Methoden

Allgemeine und Anorganische Chemie

Zoologie

Bio 3

Bio 1

Sicherheitstest

Schmidl Q and A

Atmung und Blut

Sekundäre Pflanzenstoffe Kreis

Koch boi

exam prep

Neurobiologie

Komplexe

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Backert Mikrobio an der Universität Erlangen-Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback