Sprachsystem Und Sprachgebrauch an der Universität Erfurt | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sprachsystem und Sprachgebrauch an der Universität Erfurt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sprachsystem und Sprachgebrauch Kurs an der Universität Erfurt zu.

TESTE DEIN WISSEN


Was versteht man unter einem unikalen Morphem? Bringen Sie auch ein Beispiel! 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erscheint in einer Sprache nur in einer einzigen Morphem Konstruktion
  • Ohne Sprachgeschichtlicher Untersuchung nicht zur semantischen Motivation beiträgt -> Werwolf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Definieren Sie ´Lexem´! 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Kleinstes Selbstständiges Zeichen (Lexikalisches Wort)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist das 2. Signalsystem? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Reaktion auf die Bedeutung von Worten nicht auf ihren Klang/(Laute rufe bei Tieren.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Minimalpaare? Nenne Beispiele. (Nicht im Fragenkatalog, nur zum Verständnis)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Minimalpaare -> Begriff der Phonologie -> Wortpaare, die gleich Viele Laute enthalten, sich nur in einem Laut unterscheiden und damit verbunden eine verschiedene Bedeutung haben      -> Kante und Tante Beides minimalpaare [K] und [T] = Phone > gehören zu zwei verschiedenen Phonemen, da sie in der Lage sind, alleine die Wörter zu unterscheiden

  • Beet und Bett
  • Zeit und Leid
  • Aus und Maus
  • Fenster und Finster
  • Reise und reißen
  • Gold und Geld
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist eine aszendente Grammatik? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Beschreibung der Sprachstruktur beginnt mit den Phonemen und endet mit der Grammatik der Satzkette


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Varietät? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Primär jede Erscheinungsform von Sprache, eigentlich gibt es keine Sprachen sondern nur Varietäten – Sprache = künstlerisch und Zuordnung von Varietäten zu Sprachen ist sekundär, unter Berücksichtigung von Dialekten und Abwandlungen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was war das wissenschaftliche Verdienst von (a) William Jones, (b) Franz Bopp, (c) Aleksandr Vostokov und (d) Rasmus Rask? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • (a) Ähnlichkeiten Sanskrit mit Griechisch und Latein
  • (b) Begründer der vergleichbaren Indogermanistik, Sanskrit Ähnlichkeit mit germanischen und persischen Sprachen 
  • (c) Verwandtschaft mit Slawisch
  • (d) Anschluss germanischen Sprache
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist Hethitisch/tocharisch? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Keilschrift bis ins frühe 2. Jhd v. Chr. Anatolien/Kleinasien
  • In 2. Hälfte des 1.Jhd.n.Chr. in China gesprochen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Nennen Sie drei südslawische/baltische Sprachen! 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Serbisch, Kroatisch, Slowenisch
  • Lettisch, Litauisch, Altpreußisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Zählen Sie vier Turksprachen auf! 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Türkisch, Turkmenisch, Aserbaidschanisch, Usbekisch, Kasachisch


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Nennen Sie zwei ostslawische/westgermanische Sprachen! 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Russisch, Ukrainisch
  • Deutsch, Englisch, Niederländisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist Sanskrit? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sprache, welche durch Kolonialisierung Indiens untersucht wurde, sie weißt Gemeinsamkeiten mit Griechisch und Lateinisch auf (im Lautsystem/Morphologie)
  • Altindogermanische Sprache
  • Sprache der Brahmanen, heute überwiegend ausgestorben
Lösung ausblenden
  • 20959 Karteikarten
  • 732 Studierende
  • 66 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sprachsystem und Sprachgebrauch Kurs an der Universität Erfurt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Was versteht man unter einem unikalen Morphem? Bringen Sie auch ein Beispiel! 


A:
  • Erscheint in einer Sprache nur in einer einzigen Morphem Konstruktion
  • Ohne Sprachgeschichtlicher Untersuchung nicht zur semantischen Motivation beiträgt -> Werwolf
Q:


Definieren Sie ´Lexem´! 


A:


  • Kleinstes Selbstständiges Zeichen (Lexikalisches Wort)


Q:


Was ist das 2. Signalsystem? 


A:


  • Reaktion auf die Bedeutung von Worten nicht auf ihren Klang/(Laute rufe bei Tieren.


Q:

Was sind Minimalpaare? Nenne Beispiele. (Nicht im Fragenkatalog, nur zum Verständnis)

A:

Minimalpaare -> Begriff der Phonologie -> Wortpaare, die gleich Viele Laute enthalten, sich nur in einem Laut unterscheiden und damit verbunden eine verschiedene Bedeutung haben      -> Kante und Tante Beides minimalpaare [K] und [T] = Phone > gehören zu zwei verschiedenen Phonemen, da sie in der Lage sind, alleine die Wörter zu unterscheiden

  • Beet und Bett
  • Zeit und Leid
  • Aus und Maus
  • Fenster und Finster
  • Reise und reißen
  • Gold und Geld
Q:


Was ist eine aszendente Grammatik? 


A:


  • Beschreibung der Sprachstruktur beginnt mit den Phonemen und endet mit der Grammatik der Satzkette


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist eine Varietät? 


A:


  • Primär jede Erscheinungsform von Sprache, eigentlich gibt es keine Sprachen sondern nur Varietäten – Sprache = künstlerisch und Zuordnung von Varietäten zu Sprachen ist sekundär, unter Berücksichtigung von Dialekten und Abwandlungen


Q:


Was war das wissenschaftliche Verdienst von (a) William Jones, (b) Franz Bopp, (c) Aleksandr Vostokov und (d) Rasmus Rask? 


A:
  • (a) Ähnlichkeiten Sanskrit mit Griechisch und Latein
  • (b) Begründer der vergleichbaren Indogermanistik, Sanskrit Ähnlichkeit mit germanischen und persischen Sprachen 
  • (c) Verwandtschaft mit Slawisch
  • (d) Anschluss germanischen Sprache
Q:


Was ist Hethitisch/tocharisch? 


A:
  • Keilschrift bis ins frühe 2. Jhd v. Chr. Anatolien/Kleinasien
  • In 2. Hälfte des 1.Jhd.n.Chr. in China gesprochen
Q:


Nennen Sie drei südslawische/baltische Sprachen! 


A:
  • Serbisch, Kroatisch, Slowenisch
  • Lettisch, Litauisch, Altpreußisch
Q:


Zählen Sie vier Turksprachen auf! 


A:


  • Türkisch, Turkmenisch, Aserbaidschanisch, Usbekisch, Kasachisch


Q:


Nennen Sie zwei ostslawische/westgermanische Sprachen! 


A:
  • Russisch, Ukrainisch
  • Deutsch, Englisch, Niederländisch
Q:


Was ist Sanskrit? 


A:
  • Sprache, welche durch Kolonialisierung Indiens untersucht wurde, sie weißt Gemeinsamkeiten mit Griechisch und Lateinisch auf (im Lautsystem/Morphologie)
  • Altindogermanische Sprache
  • Sprache der Brahmanen, heute überwiegend ausgestorben
Sprachsystem und Sprachgebrauch

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sprachsystem und Sprachgebrauch an der Universität Erfurt

Für deinen Studiengang Sprachsystem und Sprachgebrauch an der Universität Erfurt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sprachsystem und Sprachgebrauch Kurse im gesamten StudySmarter Universum

6. Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Sprache und Spracherwerb

University of Fribourg

Zum Kurs
Sprachgebrauch

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
Sprachgebrauch

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
Denken und Sprache

Universität Mannheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sprachsystem und Sprachgebrauch
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sprachsystem und Sprachgebrauch