Sportmedizin an der Universität Erfurt | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sportmedizin an der Universität Erfurt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportmedizin Kurs an der Universität Erfurt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie wird das Skelett gegliedert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schädel: z.B. Augenhöhle

Rumpfskelett: Wirbelsäule, Kreuzbein,Brustbein

Beckengürtel: Darmbein, Schambein, Sitzbein

obere Extremitäten: Oberarmknochen, Elle, Speiche

untere Extremitäten: Oberschenkelknochen, Kniescheibe, Schienbein, Fußwurzelknochen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Gelenk.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bewegliche Verbindung, die es den Knochen ermöglichen, sich gegeneinander zu bewegen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus was bestehen Gelenke?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gelenkkopf und- Pfanne

Kapsel mit Bändern

Gelenkspalt

Muskel mit Sehnen 

Nerv

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In Abhängigkeit der Gelenkart sind welche 3 Bewegungskomponenten möglich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beugung (Flexion) bzw. Streckung (Extension)

Abspreizen (Obduktion) bzw. Heranziehen (Adduktion)

Auswärtsdrehen (Außenrotation) bzw. EInwärtsdrehen (Innenrotation)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Breiter Rückenmuskel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. latissimus dorsi 

untere sechs Brustwirbel, Lendenwirbelsäule, Kreuzbein sowie den unteren drei bis vier Rippen

schulternah am Oberarmknochen 

Heranziehen, erhobenen Oberarm Innenrotation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Gerader Bauchmuskel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. rectus abdominis 

drei fleischige Rippen Zacken an der 5. bis 7. Rippe und Schwertfortsatz des Brustbeins

zwischen den Schambeinhöckern und Symphyse

Aufrichtung des Oberkörpers aus der Rückenlage bei fixiertem Becken 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von äußerer, schräger Bauchmuskulatur.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. obliques abdominis externus

fünften bis zwölfter Rippe 

Bauchsehne, Beckensehne am Darmbein 

-Einseitig: Neigen des Rumpf zur selben Seite und Drehen zur Gegenseite 

-Beidseitig: Beugung des Rumpfes und Hebung des Beckens 

-Ausatmung und Bauchpresse 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Innere schräger Bauchmuskel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. obliquusabdominis internus

Leistenband, Darmbeinkamm, Lendenfaszie 

Knorpel der unteren vier Rippen

Beugen des Rumpfes, Ausatmung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Großer Brustmuskel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. pectoralis major 

Schlüsselbein, Brustbein, Rektusscheide 

Crista tubercularis des Humerus 

Adduktion, Anteversion, Innenrotation, Atemhilfsmuskel 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Deltamuskel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. deltoideus 

Drittel Schlüsselbein, Schulterhöhe, gerate des Schulterblattes 

Tuberositas deltoidea am Humerus 

"Alleskönner"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Zweiköpfiger Armmuskel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

M. biceps brachii 

langer Kopf: Schulterblatt, kurzer Kopf: Rabenschanbelfortsatz 

ellenbogennah an einer Knochenausziehung 

Beugung Ellenbogengelenk 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne alles über Skelette.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Knochengerüst des Körpers

besteht aus mehr als 200 Knochen 

etwa 15 bis 20% des Körpergewichtes 

Lösung ausblenden
  • 20959 Karteikarten
  • 732 Studierende
  • 66 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportmedizin Kurs an der Universität Erfurt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie wird das Skelett gegliedert?

A:

Schädel: z.B. Augenhöhle

Rumpfskelett: Wirbelsäule, Kreuzbein,Brustbein

Beckengürtel: Darmbein, Schambein, Sitzbein

obere Extremitäten: Oberarmknochen, Elle, Speiche

untere Extremitäten: Oberschenkelknochen, Kniescheibe, Schienbein, Fußwurzelknochen

Q:

Definiere Gelenk.

A:

bewegliche Verbindung, die es den Knochen ermöglichen, sich gegeneinander zu bewegen 

Q:

Aus was bestehen Gelenke?

A:

Gelenkkopf und- Pfanne

Kapsel mit Bändern

Gelenkspalt

Muskel mit Sehnen 

Nerv

Q:

In Abhängigkeit der Gelenkart sind welche 3 Bewegungskomponenten möglich?

A:

Beugung (Flexion) bzw. Streckung (Extension)

Abspreizen (Obduktion) bzw. Heranziehen (Adduktion)

Auswärtsdrehen (Außenrotation) bzw. EInwärtsdrehen (Innenrotation)

Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Breiter Rückenmuskel.

A:

M. latissimus dorsi 

untere sechs Brustwirbel, Lendenwirbelsäule, Kreuzbein sowie den unteren drei bis vier Rippen

schulternah am Oberarmknochen 

Heranziehen, erhobenen Oberarm Innenrotation 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Gerader Bauchmuskel

A:

M. rectus abdominis 

drei fleischige Rippen Zacken an der 5. bis 7. Rippe und Schwertfortsatz des Brustbeins

zwischen den Schambeinhöckern und Symphyse

Aufrichtung des Oberkörpers aus der Rückenlage bei fixiertem Becken 

Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von äußerer, schräger Bauchmuskulatur.

A:

M. obliques abdominis externus

fünften bis zwölfter Rippe 

Bauchsehne, Beckensehne am Darmbein 

-Einseitig: Neigen des Rumpf zur selben Seite und Drehen zur Gegenseite 

-Beidseitig: Beugung des Rumpfes und Hebung des Beckens 

-Ausatmung und Bauchpresse 


Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Innere schräger Bauchmuskel.

A:

M. obliquusabdominis internus

Leistenband, Darmbeinkamm, Lendenfaszie 

Knorpel der unteren vier Rippen

Beugen des Rumpfes, Ausatmung

Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Großer Brustmuskel.

A:

M. pectoralis major 

Schlüsselbein, Brustbein, Rektusscheide 

Crista tubercularis des Humerus 

Adduktion, Anteversion, Innenrotation, Atemhilfsmuskel 

Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Deltamuskel.

A:

M. deltoideus 

Drittel Schlüsselbein, Schulterhöhe, gerate des Schulterblattes 

Tuberositas deltoidea am Humerus 

"Alleskönner"

Q:

Nenne den lat. Namen, Ursprung, Ansatz und Funktion von Zweiköpfiger Armmuskel.

A:

M. biceps brachii 

langer Kopf: Schulterblatt, kurzer Kopf: Rabenschanbelfortsatz 

ellenbogennah an einer Knochenausziehung 

Beugung Ellenbogengelenk 

Q:

Nenne alles über Skelette.

A:

Definition: Knochengerüst des Körpers

besteht aus mehr als 200 Knochen 

etwa 15 bis 20% des Körpergewichtes 

Sportmedizin

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sportmedizin an der Universität Erfurt

Für deinen Studiengang Sportmedizin an der Universität Erfurt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sportmedizin Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sportmedizin 1

Universität Paderborn

Zum Kurs
Sportmedizin (1.S)

Universität Hamburg

Zum Kurs
Sportmedizin II

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

Zum Kurs
Sportmedizin DHGS

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

Zum Kurs
Sportmedizin 1

Universität Paderborn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportmedizin
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportmedizin