Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Management: institutionell.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Management: funktional.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind idealtypisch die Aufgaben & Funktionen eines Managers?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind typische Merkmale der Managementtätigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nenne die 10-Management-Rollen nach Mintzberg.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Stakeholder?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was macht Unternehmen und ihre Stakeholder zu Akteuren mit großer ,,Legitimität''?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nenne ein paar Bezugsgruppen der Unternehmung im Stakeholder-Ansatz.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nenne die drei Stakeholder-Kriterien.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer Unternehmensverfassung?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Vertragsmodell der Unternehmung.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Interessenpluralistisch-politisches Modell.

Kommilitonen im Kurs Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Unternehmensführung

Definieren Sie den Begriff Management: institutionell.

...alle diejenigen Personen in einer Organisation, die formell verantwortlich sind für die Leistung von anderen Personen in dieser Organisation

Unternehmensführung

Definieren Sie den Begriff Management: funktional.

  • Aufgaben, die zur Steuerung einer betrieblichen Einheit benötigt werden
  • Man unterscheidet Managementfunktion & Sachfunktion

Unternehmensführung

Was sind idealtypisch die Aufgaben & Funktionen eines Managers?

In folgender Reihenfolge als Managementprozess:

  • Planung : Entwurf einer Soll-Ordnung
  • Organisation : Schaffung eines zielgerichteten Handlungsgerüstes
  • Personaleinsatz : Besetzung der Stellen mit kompetenten Personal
  • Führung : Zielgerichtete Ausrichtung der Einzelhandlungen
  • Kontrolle : Soll-Ist-Vergleich

Unternehmensführung

Was sind typische Merkmale der Managementtätigkeit?

  • Arbeitstag ist zerstückelt
  • viel Kommunikation
  • Informationsaufnahme und -weitergabe

Unternehmensführung

Nenne die 10-Management-Rollen nach Mintzberg.

  • Interpersonelle Rollen: Galionsfigur, Vorgesetzter, Vernetzer
  • Informationsrollen: Radarschirm, Sender, Sprecher 
  • Entscheidungsrollen: Innovator, Problemlöser, Ressourcenzuteiler, Verhandlungsführer


Unternehmensführung

Was sind Stakeholder?

Personen oder Gruppen, die die Zielerreichung der Organisation beeinflussen können oder davon beinflusst werden.

Unternehmensführung

Was macht Unternehmen und ihre Stakeholder zu Akteuren mit großer ,,Legitimität''?

Die Vereinbarung von bestimmten normativen, d.h. wertenden Grundsätzen, etwa mit moralischen Maßstäben, machen ein Unternehmen und ihre Stakeholder zu Akteuren mit großer ,,Legitimität''. 

Unternehmensführung

Nenne ein paar Bezugsgruppen der Unternehmung im Stakeholder-Ansatz.

  • Owners
  • Financial Community
  • Activist Groups
  • Suppliers
  • Government
  • Competitors
  • Employers
  • Custumors

Unternehmensführung

Nenne die drei Stakeholder-Kriterien.

  • Power
  • Legitimacy
  • Urgency

Unternehmensführung

Was versteht man unter einer Unternehmensverfassung?

Die Unternehmensverfassung ist die Gesamtheit aller konstitutiven und langfristig angelegten Regelungen für Unternehmen; insbesondere im Hinblick auf die innere Ordnung einer Unternehmung.

Unternehmensführung

Erläutern Sie das Vertragsmodell der Unternehmung.

Das Vertragsmodell geht davon aus, dass die Ansprüche der Stakeholder vertraglich geregelt werden, d.h. über freiwillige, wechselseitige Vereinbarungen.

Ansprüche der Stakeholder und Gegenleistung des Unternehmens werden also über den Markt reguliert, so dass die Erfüllung (oder Nicht- bzw. Teil-Erfüllung) eines Anspruchs nach Abschluss der Verhandlungen immer angemessen ist.

Unternehmensführung

Erläutern Sie das Interessenpluralistisch-politisches Modell.

Das interessenpluralistisch-politische Modell – das Modell der Corporate Governance – geht dagegen davon aus, dass die Interessen bestimmter Stakeholder nicht automatisch ins Gleichgewicht gebracht werden.

Stattdessen geht es davon aus, dass eine Reihe von Gesetzen benötigt werden, um Stakeholdern, die ihre (berechtigten) Ansprüche nicht allein durchsetzen können, zu ihrem Recht zu verhelfen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Unternehmensführung an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback