Tet1 an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Tet1 an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

For which range of wavelenght measurements are quartz cuvettes useful?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Name the formula used for the quantification of protein by UV/VIS spectroscopy in the presence of nucleic acids.

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff "POS" in LogicSynthesis?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff "CNF" in LogicSynthesis?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie Geld sollte man für Testing bei den ASIC Entwicklungskosten veranschlagen (Prozent)?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

How many ASICS do not work after initial design and fabrication?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff "SOP" in LogicSynthesis?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist Place and route?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche verschiedenen Modellierungsstile gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Zeichen sind bei VHDL-Bezeichnern (Variablen) erlaubt?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist Synthese in Entwurfsprozess?

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff "DNF" in LogicSynthesis?

Kommilitonen im Kurs Tet1 an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Tet1

For which range of wavelenght measurements are quartz cuvettes useful?
> 200 nm

Tet1

Name the formula used for the quantification of protein by UV/VIS spectroscopy in the presence of nucleic acids.
Protein quantification by Warburg/Christian: Protein concentration = (1.55 * A280) - (0.76 * A260)

Tet1

Wofür steht der Begriff "POS" in LogicSynthesis?
Product of Sums

Tet1

Wofür steht der Begriff "CNF" in LogicSynthesis?
Conjunctive Normal Form

Tet1

Wie Geld sollte man für Testing bei den ASIC Entwicklungskosten veranschlagen (Prozent)?
Cost for testing is about 2/3 of total ASIC development cost.

Tet1

How many ASICS do not work after initial design and fabrication?
50% of all ASICs do not work after initial design and fabrication [Keut91]

Tet1

Wofür steht der Begriff "SOP" in LogicSynthesis?
Sum of Products

Tet1

Was ist Place and route?
Übergang von Struktur zur Geometrie

Tet1

Welche verschiedenen Modellierungsstile gibt es?
–Datenflussmodelle –Strukturmodelle –Verhaltensmodelle

Tet1

Welche Zeichen sind bei VHDL-Bezeichnern (Variablen) erlaubt?
VHDL-Bezeichner: VHDL ist nicht case-sensitiv. Erlaubt sind alle alphanumerischen Zeichen (ohne Umlaute), sowie der Unterstrich _ als Sonderzeichen. Das erste Zeichen muss alphabetisch sein. Vereinbarung: selbstdefinierte Bezeichner werden groß geschrieben!

Tet1

Was ist Synthese in Entwurfsprozess?
- Übergang von höherer zu niedriger Abstraktion - Übergang vom Verhalten zur Struktur

Tet1

Wofür steht der Begriff "DNF" in LogicSynthesis?
Disjunctive Normal Form

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Tet1 an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Tet1 an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback