Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Klassifikation der Sportspiele?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Gemeinsamkeiten aller Sportspiele? (6)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Zielschussspiele und in welche Unterkategorien werden sie eingeteilt?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Charakteristika der Zielschussspiele? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Gemeinsamkeiten aller Zielschussspiele? (5)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Zwischen welchen beiden Arten differenziert man die Rückschlagspiele?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind charakteristische Merkmale der Rückschlagspiele?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Gemeinsamkeiten aller Rückschlagspiele? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Kompetenzen werden durch Sportspiele erworben? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Charakteristika des Spielens? (7)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die pädagogische Funktion des Spielens und des Spiels? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Leitkriterien für ein gelungenes Spiel? (5)

Kommilitonen im Kurs Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Sportspieldidaktik

Was versteht man unter der Klassifikation der Sportspiele?
Die planmäßige Unterteilung der Sportspiele in verschiedene Bereiche, anhand übereinstimmender Merkmale.

Sportspieldidaktik

Was sind Gemeinsamkeiten aller Sportspiele? (6)

- Bewegungsspiele
- Wettkampf mit klaren Regeln
- Interaktion mit dem eigenen und dem gegnerischen Team
- Wettkampf wird mittels Spielobjekt zwischen zwei Parteien ausgetragen, die das selbe Ziel verfolgen
- Ablauf des Spiels ist unbestimmt
- Sieg und Niederlage ergeben sich häufig durch spontane Handlungen und Zufälle, weniger durch reine Leistungsfähigkeit 

Sportspieldidaktik

Was sind Zielschussspiele und in welche Unterkategorien werden sie eingeteilt?

- Die bekanntesten Mannschaftssportarten (Fußball, Handball, Basketball)


- Torschussspiele (Fußball, Hockey) und Wurfspiele (Handball, American Football)

Sportspieldidaktik

Was sind Charakteristika der Zielschussspiele? (4)

- keine räumliche Trennung der Parteien -> Körperkontakt möglich und Ballbesitz stets offen

- Spieldauer begrenzt 

- Gewinner wird über die Anzahl erfolgreicher Zielschüsse ermittelt

- Unentschieden möglich

Sportspieldidaktik

Was sind Gemeinsamkeiten aller Zielschussspiele? (5)

- Ziel: Ball behaupten und Treffer erzielen

- Balltransport in Richtung des Ziels auf der Seite des Gegners

- Kreieren von Chancen zum Erzielen eines Zielschusses (Torchancen) durch individuelle Handlungen oder Freilaufen/Freispielen

- bei gegnerischem Ballbesitz wird versucht den Balltransport des Gegners zu stoppen und einen Zielschuss zu verhindern

- gleiches Grundverständnis von passen, annehmen, dribbeln und Zielschuss

Sportspieldidaktik

Zwischen welchen beiden Arten differenziert man die Rückschlagspiele?

Einkontaktrückschlagspiele (Tennis, Badminton, Tischtennis) und Mehrkontaktrückschlagspiele (Volleyball, Faustball, Inidaca)

Sportspieldidaktik

Was sind charakteristische Merkmale der Rückschlagspiele?

- häufig räumliche Trennung durch Netz zwischen beiden Parteien (Ausnahme Squash)

- kein Körperkontakt

- Spieldauer in Abhängigkeit von erreichten Punkten

- Gewinner wird durch das frühere Erreichen einer erforderten Punktzahl ermittelt

Sportspieldidaktik

Was sind Gemeinsamkeiten aller Rückschlagspiele? (4)

- Spielobjekt wird zwischen zwei Parteien hin und her gespielt

- kurzzeitige Berührung des Spielobjektes mit Körperteil oder Schlaggerät

- Ziel: Das Spielgerät so in das gegnerische Feld zu spielen, dass kein regelgerechter Rückschlag mehr möglich ist

- Positionierung im eigenen Feld sowie Antizipationsfähigkeit sind für einen bestmöglichen Angriff bzw. eine bestmögliche Abwehr bedeutend


Sportspieldidaktik

Welche Kompetenzen werden durch Sportspiele erworben? (4)

- Finden von Lösungswegen, um ein Ziel zu erreichen

- Einschätzen eigener Fähigkeiten und der des Gegners

- Teamfähigkeit

- (Regulierung von Emotionen)

Sportspieldidaktik

Was sind die Charakteristika des Spielens? (7)

- Freiwilligkeit (ohne Zwang)

- Spannung (offener Spielausgang)

- Nichtalltäglichkeit

- Sinnhaftigkeit (positives Emotionen erfahren)

- Symbolhandeln (aus Klettertau wird Urwaldliane)

- Regelhaftigkeit (Struktur, Chancengleichheit, Erfolgskontrolle)

- Wiederholung (Spielende sind bestrebt Spiele möglichst oft und bald zu wiederholen)

Sportspieldidaktik

Was sind die pädagogische Funktion des Spielens und des Spiels? (4)

- motorische, kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern

- Grenzen erkennen und lernen, Konflikte/Probleme zu lösen

- Einhalten der Regeln = aushandeln und einhalten von Vereinbarungen

- individuelle Selbstbestimmung durch Anpassung der Regeln an Spielvoraussetzungen

Sportspieldidaktik

Was sind die Leitkriterien für ein gelungenes Spiel? (5)

- einfacher Umgang mit dem Spielgerät

- offener Spielausgang -> Spannung

- Chancengleichheit

- schneller, dynamischer Spieleinfluss

- eindeutige Zählweise

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Allgemeine Pädagogik

Allgemeine Pädagogik

Linguistik 1

Romantik

Orthographie

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Inklusion

Literaturgeschichte

Anatomie

Mathematik Didaktik

Bewegungs-und Trainingswissenschaft

Erkenntnistheorie

Theorretische Philosophie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback