Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Aussage gehört zum Prinzip der Problemorientierung?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie heißt folgender Ansatz zur Sinnstiftung?

Nützlichkeit von Mathematik im alltäglichen Leben erleben

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie heißt folgender Ansatz zur Sinnstiftung?

Mit Problemsituationen werden mathematische Konzepte aktiv entwickelt; Mathematik im Entstehen erleben (Freudentahl: „In statu nascendi“)

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Grundvorstellung von  Brüchen wird Aktiviert? Welche Sinnstiftung?


" Zwei Mischungen für KiBa (=Kirsch-BananensaL) stehen auf dem Tisch.

Eine ist eine Mischung von 1 zu 3  und eine mit 1 zu 4. Welche enthält mehr Anteil an Kirschsaft. Stellen Sie in Brüchen dar."


Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

„Inhaltliches Denken vor Kalkül“ 

Kalkül ...

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erkläre Fehlermuster.

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sollte man bei Fehlerursache bedenken?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Begründungsbasen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Sichten aufs Lernen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

In welche zwei Grundformen wird konstruktivistisches Lehren aufgeteilt?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was besagt das Permanenzprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Grundvorstellungen von natürlichen Zahlen gibt es?

Kommilitonen im Kurs Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mathematik Didaktik

Welche Aussage gehört zum Prinzip der Problemorientierung?

Üben sollte im Umfeld von Problemen und übergeordneten Fragestellungen angesiedelt sein.

Mathematik Didaktik

Wie heißt folgender Ansatz zur Sinnstiftung?

Nützlichkeit von Mathematik im alltäglichen Leben erleben
Ansatz der Anwendungsorientierung

Mathematik Didaktik

Wie heißt folgender Ansatz zur Sinnstiftung?

Mit Problemsituationen werden mathematische Konzepte aktiv entwickelt; Mathematik im Entstehen erleben (Freudentahl: „In statu nascendi“)
Ansatz des genetischen Lernens

Mathematik Didaktik

Welche Grundvorstellung von  Brüchen wird Aktiviert? Welche Sinnstiftung?


" Zwei Mischungen für KiBa (=Kirsch-BananensaL) stehen auf dem Tisch.

Eine ist eine Mischung von 1 zu 3  und eine mit 1 zu 4. Welche enthält mehr Anteil an Kirschsaft. Stellen Sie in Brüchen dar."


„Verhältnis“: Sinnstiftung durch Anwendung/ Kernidee („Mischen“)


Mathematik Didaktik

„Inhaltliches Denken vor Kalkül“ 

Kalkül ...

meint lediglich das Nutzen prozeduralen Wissens, d.h.

• interpreta\onsfreier, regelgeleiteter Zeichengebrauch (Rezepte ausführen).

• Während wir mit den Zahlen und  Symbolen operieren, können wir

vergessen, was diese eigentlich bedeuten.   (Krämer 1988)


Mathematik Didaktik

Erkläre Fehlermuster.

Zu Fehlern, die nicht flüchtig sondern systematisch auftauchen (oder deren Systematik explizit geäußert wird), sollte man versuchen die innere, gedachte Logik und das Muster des Fehlers zu erfassen. Wie / was denkt man, wenn man den Fehler macht?


Mathematik Didaktik

Was sollte man bei Fehlerursache bedenken?

Warum der Fehler? Was ist Ursache? Evtl. muss man nachfragen – liegt es auf Kalkülebene oder am inhaltlichen Denken (keine Vorstellungen)?


Mathematik Didaktik

Welche Begründungsbasen gibt es?

- Gültigkeit aufgrund

von Autorität

- Reine, evtl. beschränkt gültige Empirie.

- Aufgrund von

Schlussregeln

- Aufgrund von Veranschaulichungen




Mathematik Didaktik

Welche Sichten aufs Lernen gibt es?

- Konstruktivistische Sicht

- Abbildende Sicht

Mathematik Didaktik

In welche zwei Grundformen wird konstruktivistisches Lehren aufgeteilt?

- Instruktion

- konstruktion

Mathematik Didaktik

Was besagt das Permanenzprinzip?

Permanenzprinzip bedeutet, dass die Erweiterung einer bestehenden mathematischen Theorie so geschieht, dass die bisherigen Regeln und Strukturen so weit wie möglich erhalten bleiben. (z .B. Zahlbereichserweiterung)


Mathematik Didaktik

Welche Grundvorstellungen von natürlichen Zahlen gibt es?
- Ordinaler Aspekt
- Kardinaler Aspekt
- Vielfachheitsaspekt
- Maßaspekt
- Rechenzahlaspekt
- Codierungsaspekt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mathematik Didaktik an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback