Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Aus welchem griechischen Wort entstammt das Wort Dramatik und was festes übersetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche sind die Unterschiede nach Aristoteles "Poetik"?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Griechische Tragödie

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Aristotelische Dramentheorie

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist Literatur?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was bedeutet die Abkürzung BDSL?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist Primär- und Sekundärliteratur?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die normative Literatur-Definition?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die deskriptive Literatur-Defintion?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wo besteht der Ursprung der Literaturwissenschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definiere den Gegenstand der Literaturwissenschaft

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Aufgabenfelder der Literaturwissenschaft?

Kommilitonen im Kurs Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Literaturwissenschaften

Aus welchem griechischen Wort entstammt das Wort Dramatik und was festes übersetzt?
Dráma, Handlung oder Schauspiel

Literaturwissenschaften

Welche sind die Unterschiede nach Aristoteles "Poetik"?
Drama: aktuell erzählt und Bühnenplattform, Konflikte, Inszenierung fürs Theater. Epos: Berichtform Nachhinein erzählt

Literaturwissenschaften

Griechische Tragödie
Ursprung bei griechischen Fruchtbarkeitsgott und Abwandlungen, Heldensagen, gesungen getanzt, 6 jahrhundert vor Christus entsteht Hagel dir, drei bedeutendsten Tragödiendichter: Aischylos, Sophokles, Euripides

Literaturwissenschaften

Aristotelische Dramentheorie
3 Elemente: Peripetie (Umschwung), Anagnorisis (Erkennung) und Pathos (Leid)
Tragödien Helden Beispiel Ödipus, auf tragische durch Verfehlung) perfekt durch Unwissenheit stolz in schuldkonflikt mit Katharsis (Mitleid, Furcht der Zuschauer für zur Reinigung)
Bauform: Mythos (Handlung), Charaktere, Sprache oder Rede, Gedanke oder Absicht, Inszenierung und Musik
Abschnitte: Prolog, Episode, Exodus, Chorpartie
Tage dir: innerhalb eines sonnenumlauf, geschlossene Form, bessere Menschen, heroisch und mythisch
Komödie: Edelgas stand, lächerliches, Hässlichkeit, kein Schmerz, lösbar Konflikt mit glücklichem Ende

Literaturwissenschaften

Was ist Literatur?

- der Untersuchungszeitraum der neueren deutschen Literaturwissenschaft: vom 17. Jh. bis zur Gegenwart
- Begriffswandel im 18. Jh.: Literatur als ,Belletristik‘ oder ,Poesie‘

Literaturwissenschaften

Was bedeutet die Abkürzung BDSL?

Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft

Literaturwissenschaften

Was ist Primär- und Sekundärliteratur?

  • Primärliteratur: Texte, die selbst Gegenstand der Untersuchung sind.
  • Sekundärliteratur: Texte die Informationen o.ä. über die Primärliteratur geben
  • Beispiel:
    Wenn man eine Arbeit über Goethe schreibt, sind Goethes Werke, wie ,,Faust'', Primärliteratur (also "Erstliteratur"). Sekundärliteratur sind
    demnach Werke über Goethes Werke, also Fachbücher und Artikel, die sich mit Goethes ,,Faust'' befassen (z. b. "Goethes Faust im Wandel der
    Zeiten" o. ä.)

Literaturwissenschaften

Was ist die normative Literatur-Definition?

-Literatur richtet sich nach Normen, als ethische Werte und Maßstäbe
-Normative Aussagen beschreiben einen Soll-Zustand, etwa Mindestlöhne, oder die „Verhaltensideale“ von Menschen
-wertorientierte Literatur

Literaturwissenschaften

Was ist die deskriptive Literatur-Defintion?

  • Literatur, die den Anspruch einer wertfreien Betrachtung erhebt
  • empirische Erhebungen, die dazu dienen, Aussagen über den gegenwärtigen Zustand der Gesellschaft zu machen (z.B. Arbeitslosenzahl),
    aber auch Analysen menschlichen Verhaltens im Rahmen der Soziologie, Psychologie oder Philosophie
  • beschreibende Literatur

Literaturwissenschaften

Wo besteht der Ursprung der Literaturwissenschaft?

o 1450 Buchdruck -> Ermöglichung der Verbreitung und Rezeption von Büchern jenseits der Klöster und Universitäten
o 1500 Übersetzung Tacitus Germania durch Conrad Celtis
o 1545 Luthers Übersetzung der Bibel
o Poetologische Schriften wie etwa von Martin Opitz und Johann Christoph Gott-sched
o Gebrüder Grimm als Gründungsväter der Hochschulgermanistik

  • Initiatoren der ersten Germanistenversammlung (1846 Frankfurt)
  •  Hauptsächlich Volkspoesie und Wörterbucharbeit
  • Kinder- und Hausmärchen (1812-1815)
  • Deutsche Sagen (1816-1819)
  • Deutsches Wörterbuch (1852ff)


Literaturwissenschaften

Definiere den Gegenstand der Literaturwissenschaft

o Literatur der neuhochdeutschen Geschichte also ab etwa 1500
o Kanonisierungsproblem
▪ Beschreibt die Menge an Texte, die eine Kulturgemeinschaft rezipiert
▪ Gemeinschaftsbildende Funktion
▪ Grundlage zum Verständnis von Texten (s. Intertextualität)
▪ Resultat von Deutungs- und Interpretationsprozessen
▪ Heutzutage Kanonpluralität, aber Kernbestand von Texten als Grund-voraussetzung

Literaturwissenschaften

Was sind die Aufgabenfelder der Literaturwissenschaft?

  • Literaturgeschichtsschreibung (Produktion, Distribution und Rezeption von lite-rarischen Texten durch die Zeit)
  • Edition (Archivierung, Erschließung und Herausgabe von Texten)
  •  Ästhetische Gestaltung (Ästhetik als Lehre vom Schönen, Poetik als Lehre vom Wesen der Dichtkunst, Rhetorik als Lehre der Redekunst, Stilistik/Metaphorik als Befassung mit der ästhetischen Codierung)
  • Gattungstheorien (Systematisierung literarischer Texte nach formalen Krite-rien)
  • Literaturtheorie (Strukturanalyse und Interpretation nach theoretischen und me-thodischen Vorgaben)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Germanistik

Mediävistik

Linguistik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Literaturwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback