BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nach welchen Kriterien bzw Merkmalen kann man unterschiedliche Unternehmenstheorien unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie eine neoklassische Perspektive von einer Perspektive, die ein Unternehmen als ,,politisches System'# sieht.


Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Diskutieren Sie kurz, ob die folgende Behauptung zutrifft oder nicht.

Die neoklassische Vorstellung von Unternehmung blendet das empirisch zu beobachtende Phänomen einer mehr oder weniger komplexen Organisationsstruktur aus.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Diskutieren Sie warum unterschiedliche Unternehmenstheorien zu unterschiedliche Erklärungen kommen.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

 Nennen Sie drei wichtige Charakteristika des home oeconomicus.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Stellen Sie kurz eine Kernidee der Prospekt Theory dar, indem sie folgenden Satz ergänzen: Menschen lassen sich bei Entscheidungen unter anderem von folgendem Aspekt beeinflussen...

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Stellen Sie die Grundgedanken der Ressource Dependance-Theorie kurz dar + zentrale Hypothese.

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie wird die These begründet : Unternehmen sollten nur nach Gewinnmaximierung streben. Die Forderung nach sozialer Verantwortung von Unternehmen ist sogar schädlich!

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erläutern Sie die zentralen Variablen der Macht-Abhängigkeitstheorie: von welchen Faktoren hängt die Macht des A über B ab?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Ziel der ,,Pareto-Effizienz".

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Pareto-Effizienz und einem Marktgleichgewicht bei vollkommener Konkurrenz?

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wodurch zeichnet sich ein Marktgleichgewicht bei vollkommener Konkurrenz aus?

Kommilitonen im Kurs BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

BWL 72 Nienhüser

Nach welchen Kriterien bzw Merkmalen kann man unterschiedliche Unternehmenstheorien unterscheiden?

Man kann unterschiedliche Unternehmenstheorien nach folgenden Merkmalen differenzieren :

  • Bild der Unternehmung : Erscheinungsform & Gebilde des Unternehmens (Akteure etc.)
  • Koordinationsmechanismus: wie werden Pläne koordiniert?
  • Ziele : gewünschter Soll-Zustand
  • Rolle des Managements : Überwachen, leiten, TK senken etc.
  • Funktion von Organisation : Binnenstruktur
  • Interessengegensätze

BWL 72 Nienhüser

Unterscheiden Sie eine neoklassische Perspektive von einer Perspektive, die ein Unternehmen als ,,politisches System'# sieht.


1. Neoklassik

  • Koordination über Preis
  • Gewinnmaximierung als Ziel
  • keine Managementprobleme
  • Binnenstruktur spielt keine Rolle
  • Interessengegensätze bedeutungslos


2. Unternehmen als politisches System

  • Koalition von Interessengruppen
  • Koordination über Hierarchie
  • Ziel ist das Ergebnis von Aushandlungen
  • Ressourcenzusammenlegungskollektiv
  • Interessengegensätze bedeutungsvoll, nicht gelöst

BWL 72 Nienhüser

Diskutieren Sie kurz, ob die folgende Behauptung zutrifft oder nicht.

Die neoklassische Vorstellung von Unternehmung blendet das empirisch zu beobachtende Phänomen einer mehr oder weniger komplexen Organisationsstruktur aus.

  • stimmt, da Organisationsstrukturen bedingt vorhanden sind und Arbeitnehmer zugleich ,,Arbeitskraft-Unternehmer'' sind
  • bei der neoklassischen Organisation geht es um weniger um eine interne Organisation, sondern vielmehr steht der Preis im Mittelpunkt. Es ist ein dauerhaftes Wechselspiel zwischen Angebot und Nachfrage

BWL 72 Nienhüser

Diskutieren Sie warum unterschiedliche Unternehmenstheorien zu unterschiedliche Erklärungen kommen.

Unterschiedliche U-theorien kommen zu unterschiedlichen Erklärungen, da sie unterschiedliche Aspekte der Realität bzw. der betrachtenden Phänomene betonen.

BWL 72 Nienhüser

 Nennen Sie drei wichtige Charakteristika des home oeconomicus.

  • Entscheidet zwischen Alternativen : inklusive Unterlassungsalternative
  • auf Basis vollkommener Information: unterschiedlicher Wissensstand scheidet als Erklärungsmöglichkeit aus
  • maximiert seinen individuellen Nutzen: wählt die maximal nutzenbringende Alternative

BWL 72 Nienhüser

Stellen Sie kurz eine Kernidee der Prospekt Theory dar, indem sie folgenden Satz ergänzen: Menschen lassen sich bei Entscheidungen unter anderem von folgendem Aspekt beeinflussen...

Verluste werden mehr befürchtet als dass der Gewinn begrüß wird.  


Damit besagt die Theorie, dass Menschen gleich, aber unterschiedlich präsentierte Informationen unterschiedlich wahrnehmen können.

BWL 72 Nienhüser

Stellen Sie die Grundgedanken der Ressource Dependance-Theorie kurz dar + zentrale Hypothese.

  • Es besteht eine Abhängigkeit von kritischen Ressourcen
  • Wer diese Rexxourcen kontrolliert , hat Macht
  • unterschiedlicher Ressourcenbedarf bedeuten Unterschiede in Strukturen, Entscheidungen und Handlungen


zentrale Hypothese: Organisationen sind von kritischen Ressourcen abhängig. Wer diese Ressourcen kontrolliert, hat Macht über die Organisation.

BWL 72 Nienhüser

Wie wird die These begründet : Unternehmen sollten nur nach Gewinnmaximierung streben. Die Forderung nach sozialer Verantwortung von Unternehmen ist sogar schädlich!

  • Gewinnmaximierung ist gut für Unternehmen und die Gesellschaft
  • Corporate Social Responsibility führt zu ineffizienter Ressourcenallokation
  • mit CSR kann das Ziel der Gewinnmaximierung nicht erreicht werden, da sie den Markt verzerrt

BWL 72 Nienhüser

Erläutern Sie die zentralen Variablen der Macht-Abhängigkeitstheorie: von welchen Faktoren hängt die Macht des A über B ab?

Die Macht von A über B hängt ab von...


  • Wichtigkeit der Ressourcen, die A kontrolliert, für B
  • Möglichkeiten für B, die Ressourcen außerhalb der A-B-Realtion zu erlangen
  • Wichtigkeit der Ressourcen , die B kontrolliert , für A
  • Möglichkeiten für A, die Ressourcen außerhalb der A-Realtion zu erlangen

BWL 72 Nienhüser

Erläutern Sie das Ziel der ,,Pareto-Effizienz".

Danach ist eine gesellschaftliche Veränderung nur dann als wünschenswert zu bezeichnen, wenn mindestens ein Individuum besser aber kein anderes Individuum schlechter steht als vor der Veränderung.

BWL 72 Nienhüser

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Pareto-Effizienz und einem Marktgleichgewicht bei vollkommener Konkurrenz?

Dass beide ausreichend Informationen beherbergen, um auf dem Marktrichtig zu handeln.

BWL 72 Nienhüser

Wodurch zeichnet sich ein Marktgleichgewicht bei vollkommener Konkurrenz aus?

  • Alle Güter haben Märkte 
  • Verfügen über vollkommene Informationen 
  • Wissen und Präferenzen sind gegeben 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL 72 Nienhüser an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards