TEFL an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für TEFL im Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen Studiengang an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg

CitySTADT: Duisburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs TEFL an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs TEFL an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs TEFL an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Output hypothesis 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Learner authenticity & authentication

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Methods (Interactionism) 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Motivational-affective dimension 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Output hypothesis (Swain & Lapkin) 1995 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Top-down Processing 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

CLT (communicative language teaching) 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Core assumptions of CLT

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Stephen Krashen’s 5 hypotheses
 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

CLT 2.0 

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Changing perspectives : Kramsch’s = ‘third place’

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Skills II = discovery & interaction (savoir apprendre/fair)

Beispielhafte Karteikarten für TEFL an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

TEFL

Output hypothesis 

-collaborativ production of output support learning and cognitive growth
-in addition to ‘comprehensible input’ (=Krashen)
-negotiating ‘comprehensible output’ is essential for language learning (=Swain) 

TEFL

Learner authenticity & authentication

-learners interaction with the materials
-how / when can learners interact with the material ( appropriateness, affective response, personal, involvement, positive perceptions

TEFL

Methods (Interactionism) 

– modified interaction between interlocutor to make language more comprehensible / include elaboration / slower speech rate / gesture
– group work
– think, pair, share
– TBL
– PBL

TEFL

Motivational-affective dimension 

-involve learner personally and can be motivating
-allow for emotional and individual reactions
-provide protective spaces for learners imagination and personal response
-provide the potential for creative follow-up activities 

TEFL

Output hypothesis (Swain & Lapkin) 1995 

-the activity of producing the target language, triggers cognitive processes, ones in which learners generate linguistic knowledge which is new for them or which consolidate their current existing knowledge 

TEFL

Top-down Processing 

– takes place on the basis of cognitive pattern by means of which the recipient is able to draw on personal experience, different types of knowledge (context, general world)
= f.x. When we watch a film we use previous knowledge about the topic or genre to be able to predict upcoming events

TEFL

CLT (communicative language teaching) 

– critical response to structuralism & form focus
– language learning is language use
– focus on language use / relevant language skills / communicative competencies
– fostering more than pure linguistics (grammatical) knowledge
– real world connection / social dimension of interaction 

TEFL

Core assumptions of CLT

– learners engaged in interaction and meaningful communication
– content that is relevant, purposeful, interesting, engaging
– communication is a holistic process that often calls upon the use of several language skills or modalities
– language learning is a gradual process that involves creative use of language and trail & error
– learners develop their own routes to language learning
– progress at different rates
– have different needs and motivations
– role of the teacher = facilitator
– classroom is a community where learners learn through collaboration & sharing
– zone of pdz 

TEFL

Stephen Krashen’s 5 hypotheses
 

acquisition-learning hypothesis= unconscious process /picking up of target language /natural settings / takes place in language classroom
Monitor hypothesis= Monitor in mind / checks utterances by comparing / use is constrained by time / spontaneous oral language / weaker than written language / speaker has more time to edit language output
the natural order hypothesis= Acquisition of grammatical structures follows a natural order which is predictable / accounts for 1./2. Language acquisition
input hypothesis= learner improves & progresses along the natural order when he receives second language input that is one step beyond his current stage of linguistic competence (comprehensible input or I +1)
the affective filter hypothesis= mental block caused by effective factors that prevents input from reaching the LAD

TEFL

CLT 2.0 

Competence orientation
– intercultural communicative competence
– Action orientation 

TEFL

Changing perspectives : Kramsch’s = ‘third place’

– Interrelating cultural aspects of different cultures
Including :
– the foreign cultures self image
– the foreign cultures view of ones own culture
– ones view of the foreign culture
– ones view of ones own culture
= appreciate and accept how the other cultures think about yours

TEFL

Skills II = discovery & interaction (savoir apprendre/fair)

-ability to acquire new knowledge of culture (practices)
-ability to use acquired knowledge, attitudes & skills in real time (face to face encounters) communication and interaction
= students need to be able to interpret, explain & enquire
= also need cultural appropriate strategies of interaction (fx.Politeness)

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für TEFL an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Allgemeine Pädagogik

Allgemeine Pädagogik

Linguistik 1

Romantik

Orthographie

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Inklusion

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für TEFL an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs TEFL an der Universität Duisburg-Essen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.