Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erkläre die 3 Prinzipien des genetischen Lernens

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Vorteile des Blindenfußballs in der Schule? (5)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die 4 Phasen des TGfU?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Zwischen welchen beiden Arten differenziert man die Rückschlagspiele?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Beispiele für Veränderungen von Sportspielen

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind charakteristische Merkmale der Rückschlagspiele?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Leitkriterien für ein gelungenes Spiel? (5)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Zielschussspiele und in welche Unterkategorien werden sie eingeteilt?

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die pädagogische Funktion des Spielens und des Spiels? (4)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Charakteristika des Spielens? (7)

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Gemeinsamkeiten aller Zielschussspiele? (5)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Kompetenzen werden durch Sportspiele erworben? (4)

Kommilitonen im Kurs Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Sportspieldidaktik

Erkläre die 3 Prinzipien des genetischen Lernens

Genetisch: SuS erfassen das Besondere des Lerngegenstandes und erschließen induktiv Wissen

-> Zusammenhänge werden verstanden und Theorien und Gesetzmäßigkeiten aus ihrer inneren Logik erschlossen


Sokratisch:

Die Lehrkraft führt die SuS mit gezielten provozierenden Fragestellungen zu wichtigen Erkenntnissen, ohne dabei das Wissen dozierend zu vermitteln.


Exemplarisch: 

Es wird anhand eines exemplarischen Beispiels gelernt, um die Stoffmenge zu reduzieren.

Sportspieldidaktik

Was sind die Vorteile des Blindenfußballs in der Schule? (5)

Vorteile:

- Perspektivwechsel leicht realisierbar

- Leistungsunterschiede werden aufgehoben

- Erleben verschiedener Rollen (Spieler, TW, Guide, Schutzengel)

- neue Bewegungserfahrungen

- durch das Erfahren einer Beeinträchtigung werden SuS sensibilisiert

Sportspieldidaktik

Was sind die 4 Phasen des TGfU?

1. Echte Spielform

-> SuS setzten sich mit Regeln, und Inventar auseinander, Lehrer erhält Übersicht über das Spielniveau

2. Reflexion

-> auftretende Probleme sollen in einem gemeinsamen Gespräch erkannt werden und mithilfe von Veränderungen (z.B. Regeländerung) behoben oder abgeschwächt werden 

3. Übungsphase

-> spielspezifische Techniken und Taktiken werden geübt und erklärt

4. Spielphase

-> Umsetzung des Geübten

Sportspieldidaktik

Zwischen welchen beiden Arten differenziert man die Rückschlagspiele?

Einkontaktrückschlagspiele (Tennis, Badminton, Tischtennis) und Mehrkontaktrückschlagspiele (Volleyball, Faustball, Inidaca)

Sportspieldidaktik

Beispiele für Veränderungen von Sportspielen

Fußball -> Blindenfußball

Basketball -> Streetball

Handball -> Parteiball

Sportspieldidaktik

Was sind charakteristische Merkmale der Rückschlagspiele?

- häufig räumliche Trennung durch Netz zwischen beiden Parteien (Ausnahme Squash)

- kein Körperkontakt

- Spieldauer in Abhängigkeit von erreichten Punkten

- Gewinner wird durch das frühere Erreichen einer erforderten Punktzahl ermittelt

Sportspieldidaktik

Was sind die Leitkriterien für ein gelungenes Spiel? (5)

- einfacher Umgang mit dem Spielgerät

- offener Spielausgang -> Spannung

- Chancengleichheit

- schneller, dynamischer Spieleinfluss

- eindeutige Zählweise

Sportspieldidaktik

Was sind Zielschussspiele und in welche Unterkategorien werden sie eingeteilt?

- Die bekanntesten Mannschaftssportarten (Fußball, Handball, Basketball)


- Torschussspiele (Fußball, Hockey) und Wurfspiele (Handball, American Football)

Sportspieldidaktik

Was sind die pädagogische Funktion des Spielens und des Spiels? (4)

- motorische, kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern

- Grenzen erkennen und lernen, Konflikte/Probleme zu lösen

- Einhalten der Regeln = aushandeln und einhalten von Vereinbarungen

- individuelle Selbstbestimmung durch Anpassung der Regeln an Spielvoraussetzungen

Sportspieldidaktik

Was sind die Charakteristika des Spielens? (7)

- Freiwilligkeit (ohne Zwang)

- Spannung (offener Spielausgang)

- Nichtalltäglichkeit

- Sinnhaftigkeit (positives Emotionen erfahren)

- Symbolhandeln (aus Klettertau wird Urwaldliane)

- Regelhaftigkeit (Struktur, Chancengleichheit, Erfolgskontrolle)

- Wiederholung (Spielende sind bestrebt Spiele möglichst oft und bald zu wiederholen)

Sportspieldidaktik

Was sind Gemeinsamkeiten aller Zielschussspiele? (5)

- Ziel: Ball behaupten und Treffer erzielen

- Balltransport in Richtung des Ziels auf der Seite des Gegners

- Kreieren von Chancen zum Erzielen eines Zielschusses (Torchancen) durch individuelle Handlungen oder Freilaufen/Freispielen

- bei gegnerischem Ballbesitz wird versucht den Balltransport des Gegners zu stoppen und einen Zielschuss zu verhindern

- gleiches Grundverständnis von passen, annehmen, dribbeln und Zielschuss

Sportspieldidaktik

Welche Kompetenzen werden durch Sportspiele erworben? (4)

- Finden von Lösungswegen, um ein Ziel zu erreichen

- Einschätzen eigener Fähigkeiten und der des Gegners

- Teamfähigkeit

- (Regulierung von Emotionen)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Inklusion

Linguistik 1

Allgemeine Pädagogik

Anatomie

Mathematik Didaktik

Erkenntnistheorie

Theorretische Philosophie

F2 - Leichtathletik

G1 - Tanz/Gymnastik

Sportdidaktik an der

TU München

Sportdidaktik an der

Universität Marburg

Sportdidaktik an der

Universität Rostock

Sportdidaktik an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Sportdidaktik an der

Universität Koblenz-Landau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sportspieldidaktik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportspieldidaktik an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login