Physiologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Physiologie an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Funktion Purkinje-Fasern

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

In welchem Schrittmacher gibt es mehr funny chanels

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie beeinflusst der Parasympathicus das Schrittmacherpotenzial

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie beeinflusst der Sympathicus das Schrittmacherpotenzial

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wozu benötigt man L-Type Ca Kanäle

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wofür benötigt man T-Type Ca Kanäle

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Typen von Calcium Kanälen gibt es

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe von funny chanels

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Durch was werden funny Chanels geöffnet

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was haben Schrittmacherpotenziale, was sie auszeichnet

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was weisen Schrittmacherpotenziale im Gegensatz zu Arbeitsmyokardpotenzialen nicht

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Funktion His-Bündel

Kommilitonen im Kurs Physiologie an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Physiologie

Funktion Purkinje-Fasern
schnelle Weiterleitung zum Endokard

Physiologie

In welchem Schrittmacher gibt es mehr funny chanels
Sinusknoten
schnellere diastolische Depolarisation
frühere Ausbildung Aktionspotenzial

Physiologie

Wie beeinflusst der Parasympathicus das Schrittmacherpotenzial
Acetylcholin
weniger cAMP
verzögerte diastolische Depolarisation
–> geringere Herzfrequenz

Physiologie

Wie beeinflusst der Sympathicus das Schrittmacherpotenzial
Adrenalin&Noradrenalin werden ausgeschüttet
mehr cAMP
Steigerung der Herzfrequenz durch kürzere diastolische Depolarisation

Physiologie

Wozu benötigt man L-Type Ca Kanäle
vollständige, schnelle Depolarisation

Physiologie

Wofür benötigt man T-Type Ca Kanäle
Schwellenpotenziale zu erreichen

Physiologie

Welche Typen von Calcium Kanälen gibt es
L- Type (large und long lasting)
T- Type (tiny und transient)

Physiologie

Was ist die Aufgabe von funny chanels
langsamer Na+ EInstrom
–> langsame Depolarisation

Physiologie

Durch was werden funny Chanels geöffnet
Hyperpolarisation
(normalerweise geöffnet durch Depolarisation, daher funny chanels)

Physiologie

Was haben Schrittmacherpotenziale, was sie auszeichnet
funny Chanels (HCN)

Physiologie

Was weisen Schrittmacherpotenziale im Gegensatz zu Arbeitsmyokardpotenzialen nicht
stabiles RMP
Plateauphase
inward rectifier

Physiologie

Funktion His-Bündel
Übertragung Vorhof–> Ventrikel
(durch Anulus fibrosus)
geht über in linken und rechten Tawara-Schenkel

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medizinische Biologie an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Biochemie

mikroskopische Anatomie

Biochemie Modul 4

Physio

ZellMol

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Physiologie an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback