Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Professionalität im Lernbereich I - Sprachliche Grundbildung Studiengang an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg

CitySTADT: Duisburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

ein Aufeinander-Bezogen-Sein

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundlegende Interaktions- und Beziehungsebenen: Lehrperson - Lehrperson

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Bilden von Sequenzen über Zeit

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

drei grundlegende Interaktionsbereiche

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

emotionale Unterstützung

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Organisation von Klasse und Unterricht

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mobbing ist

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definition I Interaktion

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mobbing - Verwechslungen

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Charakterisierung von Mobbing

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mobbing Zitate

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Merkmale Gruppendynamik

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Pädagogische Professionalität

ein Aufeinander-Bezogen-Sein
Tuning in & Bezogenheit der Interaktionspartner:
– Verbunden mit Verhaltenserwartungen
Bedingt die Bereitschaft des Gegenübers, sich einzulassen
– Lehrperson: Interaktionsgebot > Aufgaben, Pflichten, Berufsrolle

Pädagogische Professionalität

Grundlegende Interaktions- und Beziehungsebenen: Lehrperson - Lehrperson
egalitäre Beziehung, kollegiale Beziehung

Pädagogische Professionalität

Bilden von Sequenzen über Zeit
Prozesshaftigkeit:
-Zeitliche Dimension und inhaltliche Dimension (Körperhaltung, Mimik, Emotionen)
Gestalthaftigkeit, größere Einheiten von Abläufen
– Unterricht als über Zeit initiiertem sich ausgestaltende Lehr-Lernprozesse, welche u.a. auf unterschiedlichen sozialen Interaktionen beruhen

Pädagogische Professionalität

drei grundlegende Interaktionsbereiche
emotionale Unterstützung
Unterrichts- und Klassenorganisation
methodisch-didaktische Unterstützung

Pädagogische Professionalität

emotionale Unterstützung
– positives Klima:
Gesamtheit des emotionalen Tons der Klasse und der Verbindung zwischen LP und SuS

-negatives Klima:
Gesamtausmaß der ausgedrückten Negativität zwischen LP und SuS in der Klasse

-teacher sensitivity
Eingehen auf Bedürfnisse der SuS, Verstehen ihres Niveaus des emotionalen und akademischen Funktionierens

-Einbezug der Perspektive der Schüler
Grad der Orientierung der Lehrer-Schüler-Interaktion und Unterrichtsaktivitäten an Interessen, Motivation und Sichtweisen der Sus

-Überkontrolle
Ausmaß, in dem Klasse und Unterricht rigide strukturiert oder reglementiert sind (an den Bedürfnissen und Interessen der SuS vorbei)

Pädagogische Professionalität

Organisation von Klasse und Unterricht
– Verhaltensmamgement
Fähigkeit der LP, effektive Methoden zum Verhindern resp. Auffangen von Fehlverhalten einzusetzen

-Produktivität
Wie gut handhaben LP die Lehr-/Lernzeit und Routinen, damit SuS die maximale Anzahl an Lerngelegenheiten haben

-Lehr-/Lernformate
Grad zu dem LP die Mitarbeit und Lernfähigkeit der SuS maximieren durch das zur Verfügung Stellen von interessanten Aktivitäten, Instruktionen und Materialien

-Klassenchaos
Grad zu welchem die LP die Kinder ineffizient managen, sodass Störungen und Chaos vorherrschen

Pädagogische Professionalität

Mobbing ist
Aggressives Verhalten, das sehr viele Formen annehmen kann:
-Aggressives Verhalten = ein negatives, zielgerichtetes Verhalten
-Absicht zu verletzen
– das Wissen darum, dass man verletzt ist zentral

Pädagogische Professionalität

Definition I Interaktion
– gegenseitig, wechselseitig
– Handlungen, Einflussnahmen oder Einflüsse
-Wechselspiel über Zeit
– Aufeinander bezogenes Handeln zweier oder mehrerer Personen. Wechselbeziehungen zwischen Handlungspartnern

Pädagogische Professionalität

Mobbing - Verwechslungen
– Dominanzkämpfe sind normal (v.a. bei der Bildung von Gruppen)

– „Rough-and-tumble play“ ist normal

– Konflikte sind normal

– Mobbing ist kein Dominanzkampf, kein „rough-and-tumble play“ und kein Konflikt

Wichtig für Identifikation und Unterscheidung von Mobbing
-Zentral für Präventions- und Interventionsarbeit

Pädagogische Professionalität

Charakterisierung von Mobbing
1. Aggressives Verhalten, das viele Formen annehmen kann und sehr oft indirekt ausgeübt wird

2. Systematisch gegen eine Person gerichtet

3. Mobbing ist ein Gruppengeschehen

4. Es kommt wiederholt und über Zeit vor

5. Es ist geprägt von Ungleichgewicht
– einer oder mehrere gegen ein Opfer
– Das Opfer kann sich kaum wehren
– Täter suchen Opfer, die keine Gefahr darstellen

6. Es geschieht oft verdeckt (indirekte Anwendung) / Im Versteck (außer Sichtweise von Erwachsenen)

7. Das Muster von Handlungen macht Mobbing aus > komplexes Phänomen

Pädagogische Professionalität

Mobbing Zitate
Mobbing = prototypisches unmoralisches Verhalten (Leiden der anderen als Ziel…)

Vielleicht denken sie: „Das haben wir früher doch auch gemacht“. Ja, das haben wir. Ich auch. Und es war gemein und falsch!

Mobbing als Verletzung der Kinderrechte:
UN Kinderrechtskonvention:
– Diskriminierungsverbot
– Schutz vor Misshandlungen

Pädagogische Professionalität

Merkmale Gruppendynamik
– Erniedrigung & Demütigung
– Schweigen – alle schweigen
– das Opfer steht allein
— am unbeliebtesten in der Gruppe
— weniger Freundschaften > Peers fürchten, selber zum Opfer zu werden
— mehr konflikthafte, weniger vertrauensvolle, liebevolle Freundschaftsbeziehungen
– Hilflosigkeit und Ausweglosigkeit der Opfer
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lernbereich I - Sprachliche Grundbildung an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Teaching English as a foreign language

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Pädagogische Professionalität an der Universität Duisburg-Essen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.