Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikroskopieren im Biologie (Lehramt) Studiengang an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg

CitySTADT: Duisburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Leitbündel

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Aus welchen Zellen besteht das Phloem?

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

antiklin

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Kormus

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Phloem

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Parenchymzellen des Nadelholzes

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Tracheiden des Nadelholzes

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nadelholz - Laubholz

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist Holz?

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

periklin

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

rhexigen

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Assimilate

Beispielhafte Karteikarten für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mikroskopieren

Leitbündel

Leitbündel (Faszikel) sind Leitungsbahnen für den Ferntransport von Wasser, gelösten Stoffen und organischen Substanzen (Assimilaten, hauptsächlich Zucker) im Spross, im Blatt sowie in der Wurzel von höheren Pflanzen (Gefäßpflanzen). Leitbündel bestehen aus dem Xylem (Holzteil) mit Zellelementen für den Wassertransport (zum Beispiel Tracheen und Tracheiden) und dem Phloem (Bastteil, Siebteil) für den Transport der Assimilate mit Siebzellen bzw. Siebröhren und Geleitzellen.

Mikroskopieren

Aus welchen Zellen besteht das Phloem?

Aus Siebzellen und Geleitzellen

Mikroskopieren

antiklin

Unter einer antiklinen Teilung versteht man eine Teilung, die senkrecht zur Oberfläche erfolgt.

Mikroskopieren

Kormus

Der Kormus ist der vielzellige Vegetationskörper einer Pflanze, der in Sprossachse, Blatt und Wurzel gegliedert ist.

Mikroskopieren

Phloem

Das Phloem oder der Siebteil ist derjenige Teil eines Leitbündels bei Gefäßpflanzen, der die Siebelemente, das heißt die assimilat­leitenden Zellen, und die sie begleitenden Parenchym- und Festigungszellen umfasst. Bei Bäumen wird das aktive Phloem häufig als Bast bezeichnet.

Die wichtigsten transportierten Stoffe sind Zucker (vorwiegend Saccharose) und Aminosäuren. Sie werden von den Orten ihrer Produktion zu den Orten des Verbrauchs transportiert. Die Leitbündel und damit auch das Phloem durchziehen alle Organe der Pflanzen. Der Transport erfolgt in speziellen Zellen innerhalb des Phloems: den Siebröhrengliedern bei Bedecktsamern, bzw. den Siebzellen bei den übrigen Gefäßpflanzen. Die Siebröhrenglieder bilden mit den Geleitzellen eine funktionelle Einheit, wobei in den Siebröhren der Transport stattfindet und die Geleitzellen für den Stoffwechsel zuständig sind.
Entsprechend seiner Hauptfunktion wird das Phloem in drei Abschnitte geteilt: im Sammelphloem, zumeist in den kleinen Leitbündeln der photosynthetisch aktiven Blätter, erfolgt die Phloembeladung. Im Transportphloem erfolgt der Langstreckentransport; im Abgabephloem werden die transportierten Substanzen an die umgebenden Zellen abgegeben.

Die Assimilate wandern im Phloem von oben nach unten.

Mikroskopieren

Parenchymzellen des Nadelholzes

– Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen

– Speicherung von Stärke und Fetten

– Harzproduktion (Epithelzellen)

– oft rechteckige Form
– überwiegend längs orientie
– radial orientiert in Holzstrahlen und als Epithelzellen der Harzkanäle

Mikroskopieren

Tracheiden des Nadelholzes

Längstracheiden:

– Anteil von 90 – 95 % an der Holzsubstanz

– lang gestreckte, an den Enden spitz zulaufende Zellen
(= prosenchymatisch)

– Wasseraustausch über Tüpfelpaare (Hoftüpfel)

Quertracheiden der Holzstrahlen:

– Wassertransport in radialer Richtung

– Anteil von 5 – 10 % an der Holzsubstanz.

Mikroskopieren

Nadelholz - Laubholz

Nadelholz ist entwicklungsgeschichtlich älter als Laubholz

dahe einfacherer anatomischer Aufbau
besteht aus nur zwei Zellarten:

Tracheiden und Parenchymzellen

Mikroskopieren

Was ist Holz?

Vom Kambium erzeugtes, sekundäres Xylem der Samenpflanzen

Man unterscheidet:

Nadelholz (Gymnospermen)
Laubholz (Angiospermen)

Mikroskopieren

periklin

parallel zur Organoberfläche verlaufend (von Zellteilungen, z. B. im Bildungsgewebe von Pflanzensprossen)

Mikroskopieren

rhexigen

rhexigen [von griech. rhēxis = Riß, gennan = erzeugen], Bezeichnung für die Entstehungsweise lufterfüllter Interzellularen durch Zerreißen entsprechender Zellen infolge ungleich verteilten Wachstums, z.B. Markhöhlen bei vielen Pflanzen. Gegensatz: lysigen, schizogen.

Mikroskopieren

Assimilate

Assimilate sind energiereiche organische Stoffe, die bei dem Stoffwechselvorgang der Assimilation von Pflanzen gebildet werden.

Grüne Pflanzen produzieren bei der Fotosynthese in den Blättern energiereiche körpereigene Stoffe. Diese Stoffe werden Assimilate genannt. Die Assimilate werden aus den Blättern durch Leitbahnen in den Blattadern und der Sprossachse zu den Orten ihrer Speicherung transportiert. Diese Leitbahnen nennt man Phloem. Verschiedene Pflanzenarten speichern Assimilate in unterschiedlichen Pflanzenteilen, zum Beispiel in der Frucht wie bei Apfel und Birne, in der Wurzel wie bei der Mohrrübe oder in der Knolle wie bei der Kartoffel. Die Speicherorgane der Pflanzen enthalten viele energiereiche Stoffe.
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie (Lehramt) an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Chemie für Studierende im Lehramt Biologie

Botanik

Fritz-Stratmann

Zellbiologie

zoologisches mikroskopieren

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Mikroskopieren an der Universität Duisburg-Essen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.