Grundzüge der Literaturgeschichte

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Iphigenie auf Tauris" von Goethe (1786-87) eine Literaturepoche zu.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Empfindsamkeit 

  2. Sturm und Drang 

  3. Weimarer Klassik 

  4. Aufklärung

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welches Werk stammt nicht von Goethe?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. „Zum Shakespears Tag“ (1771)

  2. „Von deutscher Baukunst“ (1773)

  3. „Götz von Berlichingen mit der eisernen Faust“ (1773)

  4. „Von deutscher Art und Kunst, einige fliegende Blätter“ (1773)

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Zum Shakespears Tag" Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie Christian Friedrich von Blanckenburg ein Werk und die passende Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Das Leben der schwedischen Gräfin von G." (1750) Autor & Werk zu. 

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen sie dem Werk "Pamela" (1740) Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "6 Fragen zur Aufklärung" (1789) Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Vernünftige Gedanken von der Menschen Tun und Lassen" (1720) Autor & Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Aramena" (1669) Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "Nimpfen Hercine" (1630) Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie dem Werk "De Constantia" Autor und Literaturepoche zu.

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ordnen Sie der Literaturepoche Romantik drei Werke zu. 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. „Hyazinth und Rosenblüthchen“

  2. „Bekenntnisse einer schönen Seele. Von ihr selbst geschrieben.“

  3. „Das Marmorbild“

  4. „Faust“

  5. „Woyzeck“

  6. „Die Gartenlaube“

Kommilitonen im Kurs Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Iphigenie auf Tauris" von Goethe (1786-87) eine Literaturepoche zu.

  1. Empfindsamkeit 

  2. Sturm und Drang 

  3. Weimarer Klassik 

  4. Aufklärung

Grundzüge der Literaturgeschichte

Welches Werk stammt nicht von Goethe?

  1. „Zum Shakespears Tag“ (1771)

  2. „Von deutscher Baukunst“ (1773)

  3. „Götz von Berlichingen mit der eisernen Faust“ (1773)

  4. „Von deutscher Art und Kunst, einige fliegende Blätter“ (1773)

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Zum Shakespears Tag" Autor und Literaturepoche zu.

Johann Wolfgang Goethe 

Sturm und Drang 

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie Christian Friedrich von Blanckenburg ein Werk und die passende Literaturepoche zu.

„Versuch über den Roman“ (1774)

Empfindsamkeit 

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Das Leben der schwedischen Gräfin von G." (1750) Autor & Werk zu. 

Christian Fürchtegott Gellert

Empfindsamkeit

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen sie dem Werk "Pamela" (1740) Autor und Literaturepoche zu.

Samuel Richardson 

Empfindsamkeit

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "6 Fragen zur Aufklärung" (1789) Autor und Literaturepoche zu.

Christoph Martin Wieland

Aufklärung 

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Vernünftige Gedanken von der Menschen Tun und Lassen" (1720) Autor & Literaturepoche zu.

Christian Wolff 

Aufklärung 

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Aramena" (1669) Autor und Literaturepoche zu.

Anton Ulrich 

Barock

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "Nimpfen Hercine" (1630) Autor und Literaturepoche zu.

Martin Opitz

Barock

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie dem Werk "De Constantia" Autor und Literaturepoche zu.

Justus Lipsius

Barock

Grundzüge der Literaturgeschichte

Ordnen Sie der Literaturepoche Romantik drei Werke zu. 

  1. „Hyazinth und Rosenblüthchen“

  2. „Bekenntnisse einer schönen Seele. Von ihr selbst geschrieben.“

  3. „Das Marmorbild“

  4. „Faust“

  5. „Woyzeck“

  6. „Die Gartenlaube“

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Einführung in die Literaturwissenschaft

Meine Literatur 1

Autoren Literaturgeschichte

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundzüge der Literaturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback