Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Sekundärdaten Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Primärforschung 

(field research)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Beobachtungen
Nachteile    

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Voraussetzungen für Beobachtungen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Sekundärerhebung
innerbetriebliche Informationsquellen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Befragungen
Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Marketing ist ...

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Befragungsarten abhängig von..

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Experiment
Merkmale

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Experiment

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Marktforschung
(Definition)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Kausalstudien

Kommilitonen im Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundlagen des Marketings

Sekundärdaten Vorteile
  • Kostengünstiger
  • Zeitsparender
  • Beruhen Sekundärdaten auf Totalerhebungen, ist ihre Aussagekraft nicht durch Stichprobenfehler eingeschränkt
  • Veränderungen im Zeitablauf beobachtbar
  • Unterstützen die Planung und Durchführung nachfolgender Marktforschungsprojekte
  • Erleichtern Interpretation und Beurteilung von Primärdaten

Grundlagen des Marketings

Primärforschung 

(field research)

Spezifische Untersuchungen zu einem gegebenen Entscheidungs- und Informationsbedarf

Grundlagen des Marketings

Beobachtungen
Nachteile    
  • Nicht beobachtbare Sachverhalte können nicht erhoben werden
  • Konsequente Anwendung des Zufallsprinzips oft nicht möglich
  • Interessierende Phänomene treten oft nur in großen Zeitabständen auf
  • Persönliche Beobachtung leidet unter der Selektivität der individuellen Wahrnehmung

Grundlagen des Marketings

Voraussetzungen für Beobachtungen
  • Die benötigten Informationen müssen direkt beobachtbar sein oder man muss über beobachtbares Verhalten auf sie schließen können
  • Das interessierende Verhalten muss wiederholt, häufig oder vorhersagbar sowie nur von relativ kurzer Dauer sein

Voraussetzungen für Beobachtungen

Grundlagen des Marketings

Sekundärerhebung
innerbetriebliche Informationsquellen
  • Absatzstatistik
  • Kostenrechnung
  • Berichtswesen (Außendienst, Rechnungswesen, Kundendienst, Messe)
  • vorhandene Marktstudien

Grundlagen des Marketings

Befragungen
Nachteile
  • Qualifikationsprobleme des Interviewers

  • Interviewereinfluss (Bias)

  • Befragungsumfeld kann sich negativ auf Antworten auswirken

  • Stichprobenprobleme aufgrund veralteter Adressdaten

  • Möglicherweise geringe Rücklaufquoten bei schriftlichen Befragungen

  • Keine Kontrolle über den Antwortgeber bei schriftlichen Befragungen

Grundlagen des Marketings

Marketing ist ...

.. die permanente und systematische Analyse und Ausgestaltung von Austauschprozessen zwischen Anbieter und Nachfragern
Ziel: dauerhaft Wettbewerbsvorteile zu realisieren

Grundlagen des Marketings

Befragungsarten abhängig von..
  • Themenumfang
  • Erhebungsart
  • Standardiesierungsgrad

Grundlagen des Marketings

Experiment
Merkmale
  • Es liegt einer Kausalhypothese vor
  • Einfluss einer oder mehrerer unabhängiger Variablen auf eine oder mehrere abhängige Variablen wird geprüft
  • Experimentator variiert die Unabhängige(n) und kontrolliert zugleich alle übrigen „Störfaktoren“

Grundlagen des Marketings

Experiment

dient der Überprüfung einer Kausalhypothese, wobei eine oder mehrere unabhängige Variable durch den Experimentator bei gleichzeitiger Kontrolle aller anderen Einflussfaktoren variiert werden, um die Wirkung der unabhängigen auf die abhängige(n) Variable(n) messen zu können.

Grundlagen des Marketings

Marktforschung
(Definition)

systematische Sammlung, Aufbereitung, Analyse und Interpretation von Daten über Märkte (Kunden und Wettbewerber) zum Zweck der Fundierung von Marketingentscheidungen

Grundlagen des Marketings

Kausalstudien

Überprüfung und ggf. Bestätigung von Ursache-Wirkungsbeziehungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Recht Tag 4 part2

Marketing Channel Management

InRewe

ExRewe

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback