Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des Marketings im Betriebswirtschaftslehre Studiengang an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg

CitySTADT: Duisburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Umweltunsicherheit (exogen)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Marketing ist ...

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ebenen der Austauschbeziehung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Property Rights 
(Verfügungsrechte)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Transaktionskostenarten

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Marktunsicherheit (endogen)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Informationsökonomie

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Asymmetrische Information

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Drei Bedingungen für Wettbewerbsvorteile nach Simon

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundsatz der Effizienz

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ziel der Kundenbindung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Marketing-Konzeptionierungsprozess

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundlagen des Marketings

Umweltunsicherheit (exogen)

Informationsdefizite hinsichtlich möglicher, aber von einzelnen Marktteilnehmern nicht beeinflussbarer Umweltzustände

Grundlagen des Marketings

Marketing ist ...

.. die permanente und systematische Analyse und Ausgestaltung von Austauschprozessen zwischen Anbieter und Nachfragern
Ziel: dauerhaft Wettbewerbsvorteile zu realisieren

Grundlagen des Marketings

Ebenen der Austauschbeziehung

  • Leistungsebene

  • Transaktionsebene

  • Informationsebene

Grundlagen des Marketings

Property Rights 
(Verfügungsrechte)

  • stellen den ökonomischen Handlungsspielraum beim Umgang mit materiellen oder immateriellen Gütern dar

  • entscheidend ist das Recht, mit dem erworbenen Gut bestimmte Handlungen vornehmen zu dürfen

  • Verfügungsrechte beinhaltende Rechte
    – Gut zu nutzen
    – Erträge aus Nutzung einzubehalten
    – Form und Substanz zu verändern
    – Gut anderen ganz oder teilweise zu überlassen

Grundlagen des Marketings

Transaktionskostenarten

  • Such- und Informationskosten (Informationsphase)
  • Verhandlungs-, Entscheidungs- und Vereinbarungskosten (Vereinbarungsphase)
  • Kontroll-, Anpassungs- und Beendigungskosten (Abwicklungsphase)

Grundlagen des Marketings

Marktunsicherheit (endogen)

Beruht auf einer systematischen asymmetrischen Informationsverteilung zwischen den Austauschpartnern

Grundlagen des Marketings

Informationsökonomie

analysiert die Informationsbeschaffung und – übertragung zwischen Wirtschaftssubjekten und untersucht dabei die Auswirkungen eines unterschiedlichen Informationsstands der Beteiligten Akteure im Transaktionsprozess auf die Funktionsweise ökonomischer Systeme

Grundlagen des Marketings

Asymmetrische Information

besagt, dass eine Marktseite über mehr Information verfügt, als die andere.

Bsp.:

−Produktqualität (Adverse Selektion)

−Unbeobachtbare Handlungen (Moral Hazard)

Grundlagen des Marketings

Drei Bedingungen für Wettbewerbsvorteile nach Simon

  • sie muss ein für den Kunden wichtiges Leistungsmerkmal betreffen

  • ihr Vorteil muss von den Kunden wahrgenommen werden

  • ihr Vorteil muss eine gewisse Dauerhaftigkeit besitzen

Grundlagen des Marketings

Grundsatz der Effizienz

Erzielung von Anbietervorteilen

Grundlagen des Marketings

Ziel der Kundenbindung

  • Angebot von Value-Added-Services

  • Aufbau von Wechselbarrieren

  • Nutzung von „Vorteils-Programmen“

  • Aufbau von Beziehungen

  • Sicherung der Kundenzufriedenheit

Grundlagen des Marketings

Marketing-Konzeptionierungsprozess

  • Situationsanalyse

  • Ziele

  • Strategien

  • Instrumente

  • Implementierung

  • Controlling

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Recht Tag 4 part2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Grundlagen des Marketings an der Universität Duisburg-Essen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.