Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was machte den Endpunkt der Renaissance aus?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Merkmale der Renaissance?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Hierarchisierung nahm Johannes Tinctoris in Bezug auf die Renaissance-Musik vor?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die Definition einer Suite?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was war der "Stylus phantasticus"?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was war die Toccata?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was waren die Neuerungen in Bezug auf die Toccata im Barock?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist ein Oratorium?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist über Mendelssohns Oratorien bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist über Schumanns Oratorien bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was war der Prototyp der Gesangsvereine?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was waren die drei Typen von Chorvereinigungen zur Zeit des Oratoriums?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Grundlagen der Musikgeschichte

Was machte den Endpunkt der Renaissance aus?

  • Übergang zu Monodie
  • Generalbass
  • Oper

Grundlagen der Musikgeschichte

Was sind die Merkmale der Renaissance?

„Entdeckung des Individuums“, Ausbildung des „modernen“ Künstlers, einer Komponistenpersönlichkeit 

Patronage-System

• Antikerezeption in musiktheoretischen Schriften, aber auch mit Blick auf die Musik selbst durch Übernahme von Kategorien aus anderen Zusammenhängen

• Simultankonzeption

• neue Dissonanzbehandlung

• Ausbildung des neuzeitlichen Gattungssystems

• Notendruck

Grundlagen der Musikgeschichte

Welche Hierarchisierung nahm Johannes Tinctoris in Bezug auf die Renaissance-Musik vor?

Hierarchisierung der Gattungen in Terminorum musicae diffinitorium

  • Cantilena = cantus parvus
  • Motetum = cantus mediocris
  • Missa = cantus magnus

Grundlagen der Musikgeschichte

Was ist die Definition einer Suite?

= Folge von Sätzen (insb. Tanzsätzen)

• Bildung von Zyklen (in Klaviermusik) ab den 1630er Jahren

-> Entstehung der Klaviersuite ca. Mitte des 17. Jahrhunderts

Grundlagen der Musikgeschichte

Was war der "Stylus phantasticus"?

eigener Stil des Instrumentalspiels

Grundlagen der Musikgeschichte

Was war die Toccata?

  • ital. toccare = „berühren“, „schlagen“ 
  • zunächst zur Bez. für Ein-­ und Aufzugstücke von Bläserensembles

Grundlagen der Musikgeschichte

Was waren die Neuerungen in Bezug auf die Toccata im Barock?

  • Madrigal als Modell 
    • Affektdarstellung solle den Vortrag der Stücke prägen 
    • Gliederung in verschiedene Abschnitte = wechselnde Abschnitte mit wechselnden Affekten
  • wachsende Bedeutung des Interpreten, denn notwendig ist ein Verständnis des Affektgehalts (ohne Vokalpart als Hilfe)

Grundlagen der Musikgeschichte

Was ist ein Oratorium?

• vokalmusikalische Gattung (Solisten, Chor, Orchester)

• nicht-­szenische Aufführung (= Unterschied zur Oper)

musikalische Formen (Rezitativ, Arie, Chor)

Sujets:

- Altes Testament

- Neues Testament

- Historische Stoffe

- Literarische Vorlagen

Grundlagen der Musikgeschichte

Was ist über Mendelssohns Oratorien bekannt?

• Wiederaufführung der Matthäuspassion Bachs unter Mendelssohn (1829)

Paulus: mit Testo; Choräle; episch = in der Tradition der Bach’schen Passionen

Elias: ohne Testo; dramatisch = in der

Tradition der AT-­Oratorien Händels

Grundlagen der Musikgeschichte

Was ist über Schumanns Oratorien bekannt?

nicht-­biblische, sondern literarische Textgrundlage (vielfach mit dem eher unpassenden Begriff „weltliche Oratorien“ bezeichnet)

Grundlagen der Musikgeschichte

Was war der Prototyp der Gesangsvereine?

Berliner Singakademie

Grundlagen der Musikgeschichte

Was waren die drei Typen von Chorvereinigungen zur Zeit des Oratoriums?

  • gemischte Chöre
  • Männerchöre
  • Arbeiterchöre

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Musikgeschichte I

Grundlagen der PR

Grundlagen der IT

Musikgeschichte

Musikgeschichte 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Musikgeschichte an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login