Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen Sie die 9 Untergruppen des Fertigungsverfahrens Spanen mit geometrisch bestimmten Schneiden.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Oberflächenbeschaffenheit.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Drehen.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Industrieroboter

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Zerteilen.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Geben Sie die Definition für eine Polykondensation an.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erklären Sie 2 Recyclingformen.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen Sie die Schleifverfahren.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen Sie unterschiedliche Anwendungsgebiete des Lötens.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Läppen

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Honen.

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Begriff Qualität gemäß DIN 55350 Teil 11. 

Kommilitonen im Kurs Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Fertigungslehre

Nennen Sie die 9 Untergruppen des Fertigungsverfahrens Spanen mit geometrisch bestimmten Schneiden.

-Drehen
-Bohren, Senken, Reiben
-Fräsen
-Hobeln, Stoßen
-Räumen
-Sägen
-Feilen, Raspeln
-Bürstspanen
-Schaben, Meißeln

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Oberflächenbeschaffenheit.

Beschreibung der Rauheit und Welligkeit einer Oberfläche

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Drehen.

Drehen ist Spanen mit geschlossener, meist kreisförmiger Schnittbewegung und beliebiger, senkrecht zur Schnittrichtung liegender Vorschubbewegung des Werkzeuges.

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Industrieroboter

Industrieroboter sind universell einsetzbare Bewegungsautomaten mit mehreren Achsen, deren Bewegungen hinsichtlich Bewegungsfolge und Wegen bzw. Winkeln frei (d.h. ohne mechanischen Eingriff) programmierbar und gegebenenfalls sensorgeführt sind. Sie sind mit Greifern, Werkzeugen oder anderen Fertigungsmitteln ausrüstbar und können Handhabungs- und/oder andere Fertigungsaufgaben aus führen.

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Zerteilen.

Nach DIN 8588 wird unter Zerteilen das mechanische Trennen von Werkstücken ohne Entstehen von formlosem Stoff, also auch ohne Späne (spanlos) verstanden. Es wird unterschieden zwischen: – Scherschneiden – Messerschneiden – Beißschneiden – Spalten – Reißen – Brechen

Fertigungslehre

Geben Sie die Definition für eine Polykondensation an.

Bei der Polykondensation erfolgt die Verknüpfung der niedermolekularen Verbindung zu Makromolekülen unter Abspaltung eines Nebenprodukts. Die Moleküle verbinden sich über ihre reaktionsfähigen Endgruppen. Die entstandenen Makromoleküle sind kettenförmig, wenn sich die funktionellen Endgruppen an den Enden der Makromoleküle befinden. Moleküle mit mehr als zwei funktionellen Endgruppen bilden räumlich vernetzte Makromoleküle.

Fertigungslehre

Erklären Sie 2 Recyclingformen.

Verwertung:
Die Verwertung löst die Produktgestalt auf und folgt auf Aufbereitungsprozesse zur Werkstoffrückgewinnung. Bei wird zwischen Wieder- und Weiterverwertung unterschieden.

Verwendung:
Die Verwendung ist durch die weitgehende Beibehaltung der Produktgestalt gekennzeichnet und folgt auf Aufarbeitungsprozesse zur Werkstückrückgewinnung. Sie lässt sich weiter in Wieder- und Weiterverwendung untergliedern.

Fertigungslehre

Nennen Sie die Schleifverfahren.

-Umfangsplanschleifen
-Stirnplanschleifen
-Profilschleifen
-Außenrund-Längsschleifen
-Innenrund-Längsschleifen
-Gewindeschleifen mit Einprofilscheibe
-Wälzschleifen mit Schleifschnecke
-Spitzenloses Schleifen
-Bandschleifen

Fertigungslehre

Nennen Sie unterschiedliche Anwendungsgebiete des Lötens.

-Lüftergitter Metall verchromt
-Leiterplatten
-Verkabelungen
-Rohrverbindungen

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Läppen

Läppen ist Spanen mit losem, in einer Paste oder Flüssigkeit verteiltem Korn, dem Läppgemisch, das auf einem meist formübertragenden Gegenstück (Läppwerkzeug) bei möglichst untergeordneten Schneidbahnen der einzelnen Körner geführt wird.

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Honen.

Honen ist Spanen mit geometrisch unbestimmten Schneiden, wobei die vielschneidigen Werkzeuge eine aus zwei Komponenten bestehende Schnittbewegung ausführen, von denen mindestens eine Komponente hin- und hergehend ist, sodass die bearbeitete Oberfläche definiert überkreuzende Spuren aufweist.

Fertigungslehre

Definieren Sie den Begriff Qualität gemäß DIN 55350 Teil 11. 

Qualität ist die Beschaffenheit einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen [DIN 55350, Teil 11]. Zu den Erfordernissen gehören z.B. messbare Nennwerte, Bemessungswerte, Grenzabweichungen und Toleranzen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Maschinenbau an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Lagerlogistik

Systemdynamik

WT1 Vorlesung

Kunststofftechnik

Produktionstechnik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Fertigungslehre an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback