Botanik an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Botanik an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie ist das äquifaziale Blatt aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was beschreibt die Blattmetamorphosen?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche verschiedene Blattnervaturen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie geschieht die Wasserversorgung im Blatt?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie ist der Aufbau eines normalen bifazialen Blattes?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie hoch kann das Alter eines Blattes sein und wann wird es abgeworfen?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was beschreibt Blattpolymorphismus und welche Formen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was beschreibt die Alternanzregel?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was beschreibt die Äquidistanzregel?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist ein Nodium?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind Orthostichen?

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie ist das unifaziale Blatt aufgebaut?

Kommilitonen im Kurs Botanik an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Botanik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Botanik

Wie ist das äquifaziale Blatt aufgebaut?

Äquifaziales Blatt:
-Blattober- und unterseite gleich gestaltet (-> Süßgräser)
-hat zwei Palisadenparenchyme
-gleiches Aussehen von O&U-Seite
-amphistomatisch (Schließzellen auf O&U-Seite)
– zw. Palisadenparenchym liegt Speicherparenchym mit vielen Stärkekörnern
– je nach Entwicklungszustand: Zellwände schwächer/stärker verholzt

Botanik

Was beschreibt die Blattmetamorphosen?

Blattmetamorphosen beschreibt die Umbildung des Laubblattes.
– Knospen haben schon alle Zellen für den Wachstum
– Wasserspeicherung
– Zwiebel (Küchenzwiebel) -> Speicherorgan bei Unterblättern
– Knoblauch -> Zehen = Niederblätter

Botanik

Welche verschiedene Blattnervaturen gibt es?

Blattnervatur:
– Negativ-Aufnahme des Blattskeletts
– Interkostallfeld = Bereich an Mesophyll zwischen den Blattrippen
– Blattadern = Leitbüpndel
– drei verschiedene Arten der Verzweigung:

gabelig (Bsp. Farn „Adiantum“)
netznervig (die meisten Dikotylen)
parallel, streifig (die meisten Monokotylen, Bsp. Gräser, Charakteristikum)

Botanik

Wie geschieht die Wasserversorgung im Blatt?

Wasserversorgung im Blatt:
– durch Leitgefäße im Blatt
– Leitbündel endet im Blatt
– von Leitbündel Wasser in Zellen & umgekehrt (Stoffe von Zellen in Leitbündel)

Botanik

Wie ist der Aufbau eines normalen bifazialen Blattes?

Das normale bifaziales Blatt:
– bspw. Christrose
– Dorsenventralität innerer Gewebe
– morphologisch unterschiedlich gestaltete Ober- und Unterseite
– Xylem oben, Phloem unten

Cuticula (= Wachsschicht mit Cuticulafalten)
obere Epidermis (einschichtig; ohne Chloroplasten)
Palisadenparenchym (langgestreckte, parallele Zellen; mit Chloroplasten; Hauptphotosythese; kleine/keine Interzellularen)
Schwammparenchym (schlachförmig, verzweigte Zellen; mehrere Zellschichten; alle Zellen miteinander vernetzt; unregelmäßige Anordung; wenige Chloroplasten; wenig Photosynthese; substomatäre Höhle; Speicherfunkiton); interzellularreich -> untere Blattseite heller)
untere Epidermis (mit Stomata/Spaltöffnungen; hypostomatisch = Stomata nur an Blattunterseite)
Cuticula mit Stomata ( Aufnahme von guten/schlechten Gasen; offen/zu je nach Notwendigkeit des Behalten des Wasser im Blatt; wenig Regen -> zu -> Wasser bleibt im Blatt) 

Botanik

Wie hoch kann das Alter eines Blattes sein und wann wird es abgeworfen?

Das Alter eines Blattes schwankt zwischen ein paar Stunden bis hin zu mehreren hundert Jahren.
Das Blatt wird dann abgeworfen, wenn es nicht mehr atmet und keine Photosynthese betreibt. 

Botanik

Was beschreibt Blattpolymorphismus und welche Formen gibt es?

Blattpolymorphismus bezeichnet die unterschiedliche Ausgestaltung von Blättern einer Pflanze.

Isophyllie: Gleichblättrigkeit, gleichblättrig; bei Pflanzen mit übereinstimmendem Umriss, Form und Größe

Anisophyllie: ungleiche Blätter an der Sprossachse

Heterophyllie: Blätter verschiedener Funktion an einer Sprossachse

Botanik

Was beschreibt die Alternanzregel?

Alternanzregel:
Die auf dem darüberliegende Knoten wachsende Blätter stehen jeweils in den Lücken der darunterbefindlichen Blätter. 

Botanik

Was beschreibt die Äquidistanzregel?

Äquidistanzregel:
Für aufrecht wachsende radiär gebaute Sprosse sind die Winkel zwischen den Blättern stets gleich. 

Botanik

Was ist ein Nodium?

Nodium (pl. Nodien) sind die Knoten des Sprosses an denen die Blätter entstehen. Blätter sind immer am Knoten/Nodium, nie an Internodien (Teil des Sprosses zwischen zwei Knoten).

Botanik

Was sind Orthostichen?

Orthostiche (= Gradzeilen) sind die Geraden, die in Längsrichtung der Sprossachse durch die übereinanderstehenden Blätter (/Blatt) projiziert werden. 

Botanik

Wie ist das unifaziale Blatt aufgebaut?

Unifaziales Blatt:
– beide Seiten werden von der anatomischen Blattunterseite gebildet
– Spaltöffnungen auf beiden Seiten -> amphistomatisch; Blatt nicht in Palisaden-& Schwammparenchym gegliedert; Mesophyll besteht aus etlichen Lagen Assimilationsparenchym und zahlreichen Kristallidioplasten; Zellen sind rund bis länglich; gesamtes Gewebe reich an Interzellularen; Lage und Anordnung der Leitbündel: zwei Reihen als „flachgedrückter Ring“

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Botanik an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Botanik an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback