Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Industrie 4.0? Wo ist diese anwendbar?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Smart Services und wo findet man diese in der Baubranche?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Anforderungen an die Politik wurden im Zuge der Digitalisierung gestellt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Big Data?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Ziele können durch die Digitalisierung erreicht werden?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was bedeutet KI und welche Rolle spielt sie aktuell in der Baubranche?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Vorteile entstehen durch die Methode BIM?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie sieht die Situation in Deutschland aus und wie International?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Thesen zu BIM gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Mit welchen zusätzlichen Elementen kann das 3D Gebäudemodell verknüpft werden? Geben Sie hierzu eine kurze Beschreibung ab.

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ist BIM eine Software oder eine Methodik?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Ist durch die Investition in den Digitalen Wandel eine Steigerung des Bruttoinlandsproduktes zu erwarten?

Kommilitonen im Kurs Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Baubetrieb 12 - BIM

Was versteht man unter Industrie 4.0? Wo ist diese anwendbar?

"Industrie 4.0 ist die Bezeichnung für ein Zukunftsprojekt zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion, um sie für die Zukunft besser zu rüsten."

  • Anwendbar in der stationären Fertigung (z.B. Automobilindustrie)
  • Anwendung in Baubranche schwer, da jedes Bauwerk individuell ist

Baubetrieb 12 - BIM

Was versteht man unter Smart Services und wo findet man diese in der Baubranche?

"Smart Services sind über das Internet individuell konfigurierte Pakete aus Produkten,
Dienstleistungen und Diensten für private und gewerbliche Nutzer."

  • Im Bereich FM oder Vermarktung häufig (z.B. digitaler Rundgang)

Baubetrieb 12 - BIM

Welche Anforderungen an die Politik wurden im Zuge der Digitalisierung gestellt?

• Förderung der Breitbandausbaus
• Digitalisierungsfreundlichen rechtlichen Rahmen schaffen
• Zugang zu öffentlich verfügbarem Wissen als Grundlage für Innovationen sichern
• Weiterbildungs- und berufliche Qualifizierungsangebote mit Fokus auf Digitalisierung ausbauen
• Interne Digitalisierungsprojekte öffentlich fördern

Baubetrieb 12 - BIM

Was versteht man unter Big Data?

"Steht für die systematische Auswertung großer Datenbestände aus einer Vielzahl von Quellen zur strategischen Unterstützung der Geschäftspolitik und der operativen Prozesse."

  • Grundlage für KI
  • Bei lang fortgeschriebener Kalkulation können Algorithmen z.B. immer wiederkehrende Dinge zeigen

Baubetrieb 12 - BIM

Welche Ziele können durch die Digitalisierung erreicht werden?

  • Neues Wissen erwerben
  • Kosten senken
  • Neue Märkte erschließen
  • Neue Geschäftsmodelle entwickeln

Baubetrieb 12 - BIM

Was bedeutet KI und welche Rolle spielt sie aktuell in der Baubranche?

"Die Künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst."

  • In der Baubranche nicht ausgereift, da eine Datengrundlage notwendig ist.

Baubetrieb 12 - BIM

Welche Vorteile entstehen durch die Methode BIM?

  • Alle Beteiligten greifen auf dasselbe Modell und dieselbe Datengrundlage zu
  • Änderungen in der Planung werden in den Dokumenten sofort ersichtlich

Baubetrieb 12 - BIM

Wie sieht die Situation in Deutschland aus und wie International?

Deutschland

  • noch keine flächendeckende Anwendung in Sicht, jedoch vermehrt vielversprechende Initiativen vorhanden

International

  • BIM Methode hat stark zugenommen
  • In den USA mittlerweile bei 71%
  • In Großbritannien soll BIM in allen staatlichen Bauprojekten angewendet werden.

Baubetrieb 12 - BIM

Welche Thesen zu BIM gibt es?

  • Die Einführung, Umsetzung und Förderung von BIM ist keine IT-Aufgabe, sondern Managementaufgabe
  • BIM-Methode lässt sich auf Projekte unabhängig ihres Projektvolumens anwenden; daher für die meisten am Planungsgeschehen beteiligten Architekten, Ingenieure und Fachplaner relevant
  • Die Anwendung von BIM-Methoden bei den eigentlichen Planungsleistungen der
    Architekten und Ingenieure ist keine Zusatzleistung, sondern eine
    Grundsatzentscheidung mit Folgen
  • BIM enthält neue, zusätzliche Leistungsbilder (z.B. BIM-Management). Diese schaffen erheblichen Mehrwert innerhalb des Projektes
  • BIM erzwingt neue Bewertung der Aufwandsverteilung zwischen den Fachdisziplinen im Planungsteam und zwischen den LP im Projektverlauf
  • BIM kann umso effizienter eingesetzt werden, je stärker gemeinschaftliches Handeln vertraglich verankert ist und je tiefer BIM in der Wertschöpfungskette genutzt wird
  • BIM macht neue Vertrags- und Vergütungsregelungen notwendig. Planungsleistungen nach BIM sind in der jetzigen HOAI kaum abzubilden

Baubetrieb 12 - BIM

Mit welchen zusätzlichen Elementen kann das 3D Gebäudemodell verknüpft werden? Geben Sie hierzu eine kurze Beschreibung ab.

3D: Modell

  • Bauwerksmodel erzeugt Planungsqualität
  • Kollisionsprüfung
  • Erhöhung der Planungssicherheit und Prozesstransparenz

4D: 3D plus Massen und Kosten

  • Verknüpfung der Massen und Kosten mit dem Modell erzwingt Konsistenz
  • Varianten untersuchbar

5D: plus Terminplanung

  • Verknüpfung Terminplanung mit dem Modell erzwingt Konsistenz
  • Simulation von Bauabläufen
  • Planung der Logistik

Baubetrieb 12 - BIM

Ist BIM eine Software oder eine Methodik?

BIM ist eine Methodik bzw. eine Managementaufgabe.

Baubetrieb 12 - BIM

Ist durch die Investition in den Digitalen Wandel eine Steigerung des Bruttoinlandsproduktes zu erwarten?

Ja!

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image

Baubetrieb 2 an der

Universität Duisburg-Essen

Baubetrieb an der

Fachhochschule Lübeck

baubetrieb an der

TU Kaiserslautern

Baubetrieb an der

Staatliche Studienakademie Glauchau

Baubetrieb an der

TU Dortmund

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Baubetrieb 12 - BIM an anderen Unis an

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Baubetrieb 12 - BIM an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login