Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wie viel Volumen beträgt der anatomische Totraum?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. 150-200ml

  2. 100-150ml

  3. 200-250ml

  4. 50-100ml

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Strukturen müden im Lungenhilus?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Erläutere die äußere & innere Atmung.

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Welche Strukturen übermitteln dem Atemzentrum die aktuelle Sauerstoffsättigung?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was bewirkt der Kutschersitz?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Wozu dient der Hustreflex?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist der Partialdruck?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was bedeutet die Diagnose "Pneumothorax"?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist der Pleuraspalt?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die Pleura?

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Beschreibe die 2 Phasen der Lungenbelüftung.

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was ist die Besonderheit der Bronchiolen?

Kommilitonen im Kurs Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Atmungssystem

Wie viel Volumen beträgt der anatomische Totraum?

  1. 150-200ml

  2. 100-150ml

  3. 200-250ml

  4. 50-100ml

Atmungssystem

Welche Strukturen müden im Lungenhilus?

Ein­trittss­telle für die Lungen­wurzeln in die Lungen

  • innere Pleurablatt (Pleura visceralis) in das äußere Pleurablatt (Pleura parietalis) über
  • Lungenarterie
  • Lungenvene
  • Hauptbronchien
  • Lymphgefäße

Atmungssystem

Erläutere die äußere & innere Atmung.

Äußere Atmung

  • Gasaustausch zw. Organismus & Umwelt in den Lungen
  • Umwelt-Alveolen

Innere Atmung

  • „Gewebeatmung/Zellatmung“
  • Verbrennungvorgänge im Stoffwechsel; Energiegewinnung in der Zelle

Atmungssystem

Welche Strukturen übermitteln dem Atemzentrum die aktuelle Sauerstoffsättigung?

Chemorezeptoren

  • in Carotisgabel & Aortenbogen
    -messen im arteriellen Blut den Partialdruck von Sauerstoff, Kohlendioxid & pH-Wert
  • im verlängerten Mark
    -messen Kohlendioxid-Partialdruck und pH-Wert im Liquor (sind Werten im Blut sehr ähnlich)

Atmungssystem

Was bewirkt der Kutschersitz?

  • Ist eine atementlastende bzw. -unterstützende Sitzposition
  • Brustkorb wird vom Gewicht der Arme entlastet, denn erst wenn die Arme abgestützt sind, kann die Atemhilfsmuskulatur des Brustkorbs die Atmung unterstützen.
  • Durch die Dehnung des Brustkorbs die Atemfläche vergrößert, was ein tiefes Einatmen ermöglicht

Atmungssystem

Wozu dient der Hustreflex?

Zur Säuberung der unteren Atemwege

Atmungssystem

Was ist der Partialdruck?

Partialdruck ist der Druck, der in einem Gasgemisch wie z.B. der Luft, einem bestimmten Gas zugeordnet werden kann.

(Bsp.: wenn Luftdruck bei 750mmHg liegt und die Luft 21% Sauerstoff enthält, beträgt der Partialdruck 21% von 750= 157,5 mmHg)

Atmungssystem

Was bedeutet die Diagnose "Pneumothorax"?

  • Luft ist in Pleuraspalt eingedrungen
  • im Spalt herrscht kein Unterdruck mehr
  • betroffene Lungenflügel wird nicht weiter in Pleurahöhle aufgespannt; zieht sich infolge einer Verkürzung der elastischen Fasern und der Oberflächenspannung der Lungenbläschen zusammen

Atmungssystem

Was ist der Pleuraspalt?

  • mit wenig Flüssigkeit gefüllter Spalt zw. Lungen- & Rippenfell
  • durch Unterdruck im Pleuraspalt folgt Lunge bei Einatmung den Bewegungen von Thorax und Zwerchfell und dehnt sich aus
  • Flüssigkeit im Pleuraspalt reduziert Reibung zw. beiden Plerablättern

Atmungssystem

Was ist die Pleura?

dünne Haut, bildet Lungenfell und Rippenfell

Atmungssystem

Beschreibe die 2 Phasen der Lungenbelüftung.

Einatmung (Inspiration)

  • Erweiterung des Brustraumes saugt O2-reiche Frischluft in Lungen
  • Zwerchfellatmung: Zwerchfellmuskulatur kontrahiert; Spaltraum zw. Zwerchfell & Brustwand entfaltet sich; der entstehende Raum füllt sich durch ausdehnende Lunge
  • Rippenatmung: bei Einatmung wird Brustkorb durch äußere Zwischenrippenmuskel aktiv gehoben; unterstützt Zwerchfellatmung
  • forcierte Einatmung: Atemhilfsmuskeln heben Brustkorb zusätzlich 

Ausatmung (Expiration)

  • Verkleinerung des Brustraumes führt zu Ausstoß O2-armer und CO2-reicher Luft
  • Zwerchfell erschlafft, wird durch Druck im Bauchraum nach oben gedrückt
  • Brustkorb kehrt durch erlastische Rückstellkräfte passiv in Atemruhelage zurück
  • forcierte Ausatmung: innere Zwischenrippenmuskeln senken Brustkorb aktiv

Atmungssystem

Was ist die Besonderheit der Bronchiolen?

  • kein Knorpelskelett als Wandverstärkung
  • reich an glatter Muskulatur
  • Lumen wird durch Zug elastischer Fasern offen gehalten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medizin an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Aksu - Neuropädiatrie

Hormonsystem

Pankreas

Physiologie Praktikum

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Atmungssystem an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback