Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was waren die zentralen Maßnahmen des Faschismus 1933?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Merkmale des pädagogischen Bezugs (nach Nohl und Flitner)?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was besagt die biologische und physiologische Anthropologie?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen und erklären Sie zwei Perspektiven der Faschisierung.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen Sie fünf Erziehungsstile.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Benennen Sie mögliche innere Ausdifferenzierungen des Erziehungsbegriffs.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Prinzipien der demokratischen Reformpädagogik?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die grundlegennden Orientierungen der pädagogischen Anthropologie nach Heinrich Roth?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Nennen Sie das Persönlichkeitsideal und die Grundprämisse des Humanismus (HUmanismus in Bezug auf Bildung).

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Gemeinsamkeiten von philantrpischer Pädagogik und neuhumanistischer Bildungstheorie?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Definieren Sie Humanität nach Herder.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Was sind die Gestaltungsaufgaben der Erziehung?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen auf StudySmarter:

Allgemeine Pädagogik

Was waren die zentralen Maßnahmen des Faschismus 1933?
30.01.: Ernennung Hitlers zum Reichskanzler
28.02.: „Verordnung zum Schutz von Volk und Staat“
24.03: „Gesetz zur Behebung von Not von Volk und Reich“ (Ermächtigungsgesetz)
nach 05.03.: Beginn der Reglementierung von Kulut und Bildung
07.04.: „Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums“
08./09.04.: Überführung der deutschen Lehrerverbände in den NSLB
02.05.: Zerschlagung der Gewerkschaften
10.05.: Öffentliche Bücherverbrennungen („Kampf gegen Schmutz und Schund“)

Allgemeine Pädagogik

Was sind die Merkmale des pädagogischen Bezugs (nach Nohl und Flitner)?
1. Grundlage: Das leidenschaftliche Verhältnis eines reifen Menschen zu einem werdenden Menschen (pädagogische Parteilichkeit; pädagogische Verantwortung)
2. Ziele der Erziehung hängen vom jeweiligen geschichtlichen Kontext ab: Erziehungswirklichkeit (gegen normative Pädagogik)
3. Das pädagogische Verhältnis ist ein Interaktionsverhältnis (Erziehungsgemeinschaft)
4. Der pädagogische Bezug ist freiwilliger Natur und nicht erzwingbar
5. Die Bindung des jungen Menschen an den Pädagogen ist vorläufiger Natur und muss auf Auflösung hin angelegt sein (~ pädagogischer Takt)
6. Der pädagogische Bezug ist sowohl an der gegenwärtigen Situation wie am möglichen zukünftigen Zustand des Kindes orientiert

Allgemeine Pädagogik

Was besagt die biologische und physiologische Anthropologie?
– Adolf Portmann: Der Mensch ist aufgrund seiner biologischen Ausstattung nicht nur auf Bildung und Erziehung, auf Lernen und Sozialisation angewiesen, sondern auhc zu Lern- und BIldungsprozessen fähig

– physiologische Frühgeburt
– sekundäre Nesthocker
– extrauterines Frühjahr
– Etwicklung im sozialen Uterus der Familie

– psychosoziale Plastizität der menschlichen Natur: Sie ermöglicht die „zweite soziokulturelle Geburt“ des Menschen (Rene König) nach seiner ersten „natürlichen“ Geburt

Allgemeine Pädagogik

Nennen und erklären Sie zwei Perspektiven der Faschisierung.
– gesellschaftliche Perspektive: Die politische Organisation edr faschistischen Gesellschaftsverhältnisse
– sozialisationstheoretische Perspektive: Die geistige, mentale, psychische Ausrichtung des Menschen (Herstellung des faschistischen Sozialcharakters)

Allgemeine Pädagogik

Nennen Sie fünf Erziehungsstile.
– autoritärer Erziehungsstil
– autoritativer Erziehungsstil
– demokratischer Erziehungsstil
– laissez-faire Erziehungsstil
– permissiver Erziehungsstil

Allgemeine Pädagogik

Benennen Sie mögliche innere Ausdifferenzierungen des Erziehungsbegriffs.
– Fremderziehung
– Selbsterziehung
– Nacherziehung
– Intentionale Erziehung
– Funktionale Erziehung
– Bewusste und unbewusste Erziehung
– direkte und indirekte Erziehung

Allgemeine Pädagogik

Was sind die Prinzipien der demokratischen Reformpädagogik?
1. vorbehaltlose Anerkennung des Kindes
2. Einsicht in die politisch-gesellschaftliche Funktion von Erziehung
3. systematische Berücksichtigung der Sozialisationsmilieus und -erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in der pädagogischen Arbeit
4. Annahme einer ausgewogenen Wechselwirkung zwischen Individuen und Gemeinschaft als Voraussetzung gelingender Subjektwerdung
5. Grundgedanke der Mobilisierung der selbsttätigen Potenziale im Erziehungs- und Bildungsprozess

Allgemeine Pädagogik

Was sind die grundlegennden Orientierungen der pädagogischen Anthropologie nach Heinrich Roth?
– pädagogische Realanthropologie
– pädagogische Idealanthropologie

Allgemeine Pädagogik

Nennen Sie das Persönlichkeitsideal und die Grundprämisse des Humanismus (HUmanismus in Bezug auf Bildung).
Persönlichkeitsideal: Die gebildete Persönlichkeit, die zugleich aktiv an der politischen Gestaltung des Gemeinwesens mitwirkt.

Grundprämisse: Der Mensch wird nicht nur von außen geformt. Er ist vielmehr in die Lage versetzt, sich nach einem von ihm selbst geschaffenen Bilde zu formen.

Allgemeine Pädagogik

Was sind die Gemeinsamkeiten von philantrpischer Pädagogik und neuhumanistischer Bildungstheorie?
– Kritik am überkommenen Schulbetrieb
– Kritik an einer überalterten Schulunterrichtsorganisation
– Intention der Zurückdrängung des Religionsunterrichts
– Ideal der autonomen Persönlichkeit
– Sympathie mit Rousseaus Erziehungskonzeption

Allgemeine Pädagogik

Definieren Sie Humanität nach Herder.
„Humanität ist der Charakter unseres Geschlechts; er ist uns aber nur in Anlagen
angeboren, und muss uns eigentlich angebildet werden. Wir bringen ihn nicht fertig auf die
Welt mit, auf der Welt aber soll er das Ziel unsres Bestrebens, die Summe unserer Übungen,
unser Wert sein… Humanität ist der Schatz und die Ausbeute aller menschlichen
Bemühungen, gleichsam die Kunst unseres Geschlechts. Die Bildung zu ihr ist ein Werk, das
unablässig fortgesetzt werden muss, oder wir sinken… zur rohen Tierheit, zur Burtalität
zurück.“

Allgemeine Pädagogik

Was sind die Gestaltungsaufgaben der Erziehung?
1. Absicherung eines den Bedürfnissen und Möglichkeiten des Kindes entsprechenden Entwicklungs- und Sozialisationsfeldes
Merkmale: *gesicherte seelische und körperliche Geborgenheit
* motivierte Aktivitäten zur Bedürfnisbefriedigung
* die Möglichkeiten der Inanspruchnahme von Geduld und Anteilnahme
* unabhängige Beschreitung produktiver Umwege
2. Pädagogisches Arrangement des kindlichen Sozialisationsraumes
3. Unterstützung der kindlichen Individualentwicklung durch Erfahrungsweitergabe

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Duisburg-Essen Übersichtsseite

Allgemeine Pädagogik

Linguistik 1

Romantik

Orthographie

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Inklusion

Mathematik Didaktik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback