Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nennen Sie Anforderungen an Kollaboration.

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist ATDD?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist OS-level Virtualisierung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was unterscheidet vertikale von horizontaler Skalierung?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was unterscheidet einen Driving Adapter von einem Driven Adapter?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wozu verwendet man Stereotypen?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Welche Bausteine einer Dokumentation sollten in jedem Projekt enthalten sein?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was unterscheidet den Typ1 vom Typ2 Virtualisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens 5 bekannte Git-Kommandos.

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind commit parents?

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was machen die Unix-Befehle diff und patch?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist Java Reflection? Wann wird es benutzt?

Kommilitonen im Kurs Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Professionelle Softwareentwicklung II

Nennen Sie Anforderungen an Kollaboration.
-Aufzeichnung der Versionsgeschichte
-parallele Enwicklungsmöglichkeiten       -isolation von Änderungen
     -Minimierung von Störungen
-Möglichkeit in alte Zustände zurückzukehren

Professionelle Softwareentwicklung II

Was ist ATDD?

ATDD steht für Acceptance-test-driven-development. Dabei schreibt man zunächst einen fehlschlagenden Aktzeptanz- /Featuretest und steigt von da aus in einen normalen TDD-Zyklus ein. Das Feature ist fertig wenn der Aktzeptanztest bestanden wird. Außerdem hilft der anfängliche Test sich klar zu machen, was man eigentlich implementieren möchte.

Professionelle Softwareentwicklung II

Was ist OS-level Virtualisierung?
Es wird auf der Ebene des Userspace virtualisiert. Minimal werden eigene Filesysteme isoliert, aber auch z.B. Netzwerk. Diese Softwarelösung ist performanter.

Professionelle Softwareentwicklung II

Was unterscheidet vertikale von horizontaler Skalierung?

Vertikale Skalierung (scale up) bedeutet eine qualitative Verbesserung der Hardware. Öfter wird jedoch horizontale Skalierung (scale out) verwendet, die auf eine quantitative Verbesserung der Hardware abzielt. Dies benötigt allerdings auch neue Infrastruktur.

Professionelle Softwareentwicklung II

Was unterscheidet einen Driving Adapter von einem Driven Adapter?

Driving Adapter leiten Informationen der Umwelt an das Domain Modell weiter, während Driven Adapter vom Domain Modell aufgerufen werden um Informationen zu verarbeiten. Driving Adapter brauchen keine Dependency Inversion, da diese bereits in die richtige Richtung gehen. Driven Adapter haben ein Interface im Domänen Modell und eine Implementierung in der Infrastrukturschicht.

Professionelle Softwareentwicklung II

Wozu verwendet man Stereotypen?

Stereotypen sind Meta-Informationen, die eine Semantik ausdrücken. Man kann sie zum Ausdrücken von automatisch prüfbaren Implementierung- und Architektur Regeln verwenden, sowie zur Codeerzeugung und Konfiguration von Spring.

Professionelle Softwareentwicklung II

Welche Bausteine einer Dokumentation sollten in jedem Projekt enthalten sein?

- Einleitung und Qualitätsziele

- Kontextabgrenzung 

- Ebene 1 der Bausteinsicht

- Risiken

Professionelle Softwareentwicklung II

Was unterscheidet den Typ1 vom Typ2 Virtualisierung?
Bei Typ2 liegt unter dem Hypervisor noch ein Host-OS, bei Typ1 nur die Hardware

Professionelle Softwareentwicklung II

Nennen Sie mindestens 5 bekannte Git-Kommandos.
-git clone
-git init
-git add
-git commit
-git push
-git pull
-git --help
-git pull
-git fetch


Professionelle Softwareentwicklung II

Was sind commit parents?
Commit parents sind die Hashwerte (Commitnamen) aus denen der aktuelle Commit erzeugt wurde (Meistens einer, manchmal 2, selten mehr)

Professionelle Softwareentwicklung II

Was machen die Unix-Befehle diff und patch?
Mit diff gibt man Unterschiede von 2 Dateien auf der Konsole aus. Mit patch kann man dann .patch Dateien auf eigenen anwenden, in die dann die Änderungen übernommen werden.

Professionelle Softwareentwicklung II

Was ist Java Reflection? Wann wird es benutzt?

Java Reflection ist eine Methodik seine Klassen mit Hilfe der .class Methode zu inspizieren. Da es langsamer als der direkte Zugriff ist, die Lesbarkeit einschränkt und es keinen Zugang für statische Codeanalyse bietet, sollte man Reflection nur benutzten, wenn es unbedingt notwendig ist.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Düsseldorf Übersichtsseite

Allgemeine psychologie

Rechnernetze

Mikrobiologie

Machine Learning

Experimentelle Mechanik

Algorithmen und Datenstrukturen

Programmierung

Evolution

Ökologie

Rechnernetze

Betriebssysteme und Systemprogrammierung

Softwareentwicklung 2 an der

Technische Hochschule Ingolstadt

softwareentwicklung an der

Universität Hamburg

Softwareentwicklungsprojekt an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Software Entwicklung an der

Technische Hochschule Ingolstadt

Projektentwicklung II an der

Universität Regensburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Professionelle Softwareentwicklung II an anderen Unis an

Zurück zur Universität Düsseldorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Professionelle Softwareentwicklung II an der Universität Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login