Physiologie TB6 Herz an der Universität Düsseldorf | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Physiologie TB6 Herz an der Universität Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physiologie TB6 Herz Kurs an der Universität Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Druck in kleinem Kreislauf?
Druck in großem Kreislauf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kleiner: 20/10 mmHg
Großer: 120/80 mmHg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In Ausstromphase sind ____zu &___ offen?
In  Einstromphase sind ___zu& ___offen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausstromphase: Segelklappen zu, Taschenklappen offen
Einstromphase:Segelklappen offen, Taschenklappen zu

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Phasen Herzzyklus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systole:
-Anspannungsphase
-Austreibungsphase
Diastole:
-Entspannungsphase
-Füllungsphase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

-Kontraktion in Anspannungsphase ist___?
Druckanstieg von ___ auf ___?
-Kontraktion in Austreibungsphas
Druckanstieg? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Isovolumetrisch (nur Druckveränderung), von 7mmHg auf 80 mmHg
Auxobar (Druck und Volumenveränderung), von 80 mmHg auf 120mmHg 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bleibt nach Austreibungsphase Volumen in Kammer? Wenn ja wieviel?
Wieso? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja, es bleiben 40ml in Ventrikel (Restvolumen)
Der Druck in Aorta ist durch schnelle Austreibung irgendwann größer als in Ventrikel -> Schluss der Tschenklappe
& die Kontraktion durch Sarkomerlänge begrenzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die kürzeste Phase?
Wie ist die zeitliche Verteilung allgemein? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Entspannungsphase ist sehr kurz
Diastole 2/3-> 600ms
Systole 1/3 ->300ms

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In der Entspannungsphase sinkt der Druck auf 10 mmHg, der diastolische Druck ebenso.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere  Ejektionsfraktion?
Welche Nromwerte ?Wann Insuffizienz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Anteil des Enddiastolischen Volumens (EDV) der tatsächlich ausgeworfen wird (=SV)
Errechnung: SV/ EDV
- sollte größer 60 sein
-kleiner 50 Insuffizienz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Herzphase wird maximaler Druck erreicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systole - und zwar Austreibungsphase, (120mmHg) Anspannung endet schon bei 80 mmHg
! Endsystolischer ventrikulärer Druck ca. 100mmHg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ESV?
EDV? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Endsystolisches Volumen: 60ml
Enddiastolisches Volumen:120 ml 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ESP?
EDP? -für was besonders wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ESP: 100 mmHg
EDP: 7-8mmHg , bei Insuffizienzen immer erhöht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffe + Richtwerte:
Herzschlagvolumen?
Herzfrequenz?
Herzzeitvolumen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

SV: -Bluvolumen, das linker Ventrikel in Systole auswirft, 80ml Richtwert
Herzfrequenz: Herzschläge/minute: 70
Herzzeitvolumen HZV bzw. Herzminutenvolumen HMV
-wie viel Volumenauswurf in einer Minute bzw. Pro Zeit 
-HFxSV
-Normwert: 5,6L/min

Lösung ausblenden
  • 117054 Karteikarten
  • 2062 Studierende
  • 87 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physiologie TB6 Herz Kurs an der Universität Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Druck in kleinem Kreislauf?
Druck in großem Kreislauf?

A:

Kleiner: 20/10 mmHg
Großer: 120/80 mmHg

Q:

In Ausstromphase sind ____zu &___ offen?
In  Einstromphase sind ___zu& ___offen?

A:

Ausstromphase: Segelklappen zu, Taschenklappen offen
Einstromphase:Segelklappen offen, Taschenklappen zu

Q:

Phasen Herzzyklus?

A:

Systole:
-Anspannungsphase
-Austreibungsphase
Diastole:
-Entspannungsphase
-Füllungsphase

Q:

-Kontraktion in Anspannungsphase ist___?
Druckanstieg von ___ auf ___?
-Kontraktion in Austreibungsphas
Druckanstieg? 

A:

Isovolumetrisch (nur Druckveränderung), von 7mmHg auf 80 mmHg
Auxobar (Druck und Volumenveränderung), von 80 mmHg auf 120mmHg 

Q:

Bleibt nach Austreibungsphase Volumen in Kammer? Wenn ja wieviel?
Wieso? 

A:

Ja, es bleiben 40ml in Ventrikel (Restvolumen)
Der Druck in Aorta ist durch schnelle Austreibung irgendwann größer als in Ventrikel -> Schluss der Tschenklappe
& die Kontraktion durch Sarkomerlänge begrenzt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die kürzeste Phase?
Wie ist die zeitliche Verteilung allgemein? 

A:

Die Entspannungsphase ist sehr kurz
Diastole 2/3-> 600ms
Systole 1/3 ->300ms

Q:

In der Entspannungsphase sinkt der Druck auf 10 mmHg, der diastolische Druck ebenso.

A:

Richtig

Q:

Definiere  Ejektionsfraktion?
Welche Nromwerte ?Wann Insuffizienz?

A:

= Anteil des Enddiastolischen Volumens (EDV) der tatsächlich ausgeworfen wird (=SV)
Errechnung: SV/ EDV
- sollte größer 60 sein
-kleiner 50 Insuffizienz

Q:

In welcher Herzphase wird maximaler Druck erreicht?

A:

Systole - und zwar Austreibungsphase, (120mmHg) Anspannung endet schon bei 80 mmHg
! Endsystolischer ventrikulärer Druck ca. 100mmHg

Q:

ESV?
EDV? 

A:

Endsystolisches Volumen: 60ml
Enddiastolisches Volumen:120 ml 

Q:

ESP?
EDP? -für was besonders wichtig?

A:

ESP: 100 mmHg
EDP: 7-8mmHg , bei Insuffizienzen immer erhöht

Q:

Begriffe + Richtwerte:
Herzschlagvolumen?
Herzfrequenz?
Herzzeitvolumen 

A:

SV: -Bluvolumen, das linker Ventrikel in Systole auswirft, 80ml Richtwert
Herzfrequenz: Herzschläge/minute: 70
Herzzeitvolumen HZV bzw. Herzminutenvolumen HMV
-wie viel Volumenauswurf in einer Minute bzw. Pro Zeit 
-HFxSV
-Normwert: 5,6L/min

Physiologie TB6 Herz

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Physiologie TB6 Herz Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Physiologie

TU Dresden

Zum Kurs
Physiologie Herz

University of Veterinary Science

Zum Kurs
Physiologie

Universität Bonn

Zum Kurs
Physiologie

Evangelische Hochschule Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physiologie TB6 Herz
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physiologie TB6 Herz