Ethik an der Universität Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ethik an der Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ethik an der Universität Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie lauten die Vier Tugenden, wie nennt man sie auch und von wem sind sie definiert worden?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die deskriptive Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie lautet die Antwort auf die Frage „worin gründet sich die Erwartung, dass gegebene Versprechen eingehalten werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nenne Grundrichtungen der normativen Ethik:

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die Bereichsethik (angewandte Ethik)?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die allgemeine Definition von Tugenden in der Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie ist die normative Ethik definiert?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Welche Arten von Gütern und Lebensformen lassen sich Aristoteles nach unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Ist Humes Ethik der deskriptiven oder normativen zuzuordnen? Welches sind seine Kernfragen?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie unterscheidet Kant Absichten und Maximen?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Besagt Aristoteles Theorie der Tugend als mittleres Maß, dass..
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist Benthams Panoptikum?

Kommilitonen im Kurs Ethik an der Universität Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Ethik

Wie lauten die Vier Tugenden, wie nennt man sie auch und von wem sind sie definiert worden?
Kardinaltugenden, Platon
  • Weisheit (Einsicht)
  • Mut/Tapferkeit (Willensstärke)
  • Besonnenheit (Selbstbeherrschung)
  • Gerechtigkeit 

Ethik

Was ist die deskriptive Ethik?
  • (Moralpsychologie; Anthropologie): beschreibende Aussagen über bewertende Einstellungen, Gefühle, Handlungsweisen und Verhaltensmuster

Ethik

Wie lautet die Antwort auf die Frage „worin gründet sich die Erwartung, dass gegebene Versprechen eingehalten werden?
  • Deskriptiv: Faktische Geltung der Regel, Üblichkeit der Einhaltung von Versprechen 
  • Normativ: Begründbare Gültigkeit der Regel, dass Versprechen zu halten sind 

Ethik

Nenne Grundrichtungen der normativen Ethik:
  1. Glücks- und Tugendethik, Eudaimonistische Ethik, Perfektionismus -> Das gute Leben 
  2. Gefühlsethik, Moral-Sense-Ethik, Mitleidsethik -> moralische Gefühle 
  3. Rationale Pflichtethi, Deontologische Ethik -> vernünftiges Sollen 
  4. Nutzenethik, Utilitarismus, Konsequenzialismus -> erwünschte Folgen 

Ethik

Was ist die Bereichsethik (angewandte Ethik)?
  • Erörterung spezifischer Probleme moralischen Handelns in konkreten Handlungsberichen

Ethik

Was ist die allgemeine Definition von Tugenden in der Ethik?
  • Freiwillig erworbene Charaktereigenschaften, Grundhaltungen, Dispositionen, die dazu befähigen, das Richtige zu wählen 

Ethik

Wie ist die normative Ethik definiert?
  • Beurteilende, vorschreibende Aussagen über oberste Werte und Regeln des richtigen Handelns

Ethik

Welche Arten von Gütern und Lebensformen lassen sich Aristoteles nach unterscheiden?
  • Drei Arten von Gütern 
    • aüßere 
    • seelische 
    • leibliche 
  • Lebensformen
    • genießendes-besitzendes Leben 
    • moralisch-politisches Leben (soziale Ehre)
    • wissenschaftlich-philosophisches Leben (Erkenntnis)

Ethik

Ist Humes Ethik der deskriptiven oder normativen zuzuordnen? Welches sind seine Kernfragen?
Deskirptiv: Aus welchen Gründen urteilen wir (faktisch) über das moralisch Gute bzw. Schlechte? Welche Eigenschaften des Menschen befähigen und motivieren ihn zum moralischen handeln bzw. Urteilen?

Ethik

Wie unterscheidet Kant Absichten und Maximen?
  • Handlungsabsicht: „Ich gebe dem armen Kind Geld, damit es essen kann.“; „Ich möchte x helfen, weil x y mir leid tut.“
  • Handlungs-Maximen (Grundsätze): „Wenn wer was dringend braucht, gebe ich es ihm.“; „Wenn jmd. in Not, dann helfe ich.“

Ethik

Besagt Aristoteles Theorie der Tugend als mittleres Maß, dass..
Tugend nichts für Genies oder Versager ist, sondern eine Vorschrift für die breite Masse?

Ethik

Was ist Benthams Panoptikum?
Ein architektureller aber auch wirtschaftlicher Vorschlag für die Gestaltung des Perfekten Gefängnisses, das Panoptikum ist ein Gebäude, in dessen Zentrum ein Turm steht, von welchem man die Arbeiter/Gefängnisinsassen rundum bewachen kann. Lediglich durch das Gefühl des bewachen-werdens ist es auch möglich, ganz ohne Wärter auszukommen, vorgesehen durch dieses Prinzip ist auch die Effizienzsteigerung der Arbeitskraft ohne die Arbeiter zu verletzen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ethik an der Universität Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image

ETK an der

Technische Hochschule Köln

ethik an der

Fachhochschule des Mittelstands

Ethik Grundlagen 2 an der

FHS St.Gallen

Ethik 4 Wirtschaftsethik an der

FHS St.Gallen

Religion/Ethik an der

ASW - Berufsakademie Saarland (University of cooperative education)

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ethik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Düsseldorf Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ethik an der Universität Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards