Diff an der Universität Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für Diff an der Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Diff an der Universität Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind die 6 Aufgabengebiete der Differentiellen Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was sind die individuellen Unterschiede bei der Müller-Lyer-Täuschung?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Wie ist das Verhältnis der Differentiellen & Allgemeinen Psychologie zueinandert?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Definiere Differentielle & Persönlichkeitspsychologie

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Grenze die nomothetische von der idiographischen Persönlichkeitspsychologie ab

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nenne die 8 Forderungen an empirische Persönlichkeitstheorien (nomothetisch)

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist merkmalsbezogene Variationsforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist personenbezogene Variationsforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist die Kritik an Variationsforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Was ist ein Paradigma (nach Asendropf)?

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nenne die Merkmale von Paradigmen

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Welche 5 Arten von Paradigmen gibt es?

Kommilitonen im Kurs Diff an der Universität Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Diff an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Diff

Was sind die 6 Aufgabengebiete der Differentiellen Psychologie?

  • Identifikation der Merkmale, hinsichtlich derer es inter- und intraindividuelle Unterschiede gibt
  • Untersuchung des Ausmaßes dieser Unterschiede
  • Untersuchung der wechselseitigen Abhängigkeit dieser Merkmale
  • Untersuchung der Ursache von Merkmalsunterschieden
  • Untersuchung von Kontinuität, Wandel und Beeinflussbarkeit von Persönlichkeits-merkmalen
  • Vorhersage zukünftigen Verhaltens auf der Basis von Persönlichkeitsmerkmalen

 

 

Diff

Was sind die individuellen Unterschiede bei der Müller-Lyer-Täuschung?

  • Individuelle Unterschiede in der Anfälligkeit für die Täuschung; 
    • Zulus in Afrika unterliegen der Müller-Lyer-Täuschung nicht 
  • Mögliche Ursache: 
    • Individuell oder kulturell unterschiedliche Vorerfahrungen mit „rechteckiger“ Architekturumgebung
  • Exakte Messoperationen bilden Unterschiede überhaupt erst ab und ermöglichen so Differentielle Psychologie (sonst eher allg. Resultate!)

 

Diff

Wie ist das Verhältnis der Differentiellen & Allgemeinen Psychologie zueinandert?

  • Allgemeinpsycholog. Gesetze lassen grundsätzlich interindividuelle Unterschiede zu
  • Interindividuelle Unterschiede manifestieren sich z.B. in den Parametern der Gesetze
    • (siehe Fechners Gesetz über Empfindungsstärken und das Shepard-Metzler-Gesetz über mentale Rotationszeiten)
  • Damit „produziert“ die Allgemeine Psychologie differentialpsychologische Variablen; sie negiert nicht ihre Existenz
  • Die Allgemeine Psychologie kann insofern als Grundlagenwissenschaft der Differentiellen Psychologie aufgefasst werden
  • Behindern sich aber auch gegenseitig, weil sie verschiedene Zielvorgaben haben, Uniformität einerseits, Unterschiede andererseits

Diff

Definiere Differentielle & Persönlichkeitspsychologie

Differentielle Psychologie:

  • Fokus auf interindividuelle Unterschiede in (einer oder mehreren) Verhaltensdispositionen
    • -> Messen von Werten bei verschiedenen Personen zu einem Zeitpunkt

 

Persönlichkeitspsychologie

  • Fokus auf intraindividuelle Unterschiede in verschiedenen Verhaltensdispositionen
    • -> Entwicklung einer Person über die Zeit

Diff

Grenze die nomothetische von der idiographischen Persönlichkeitspsychologie ab

Nomothetische Persönlichkeitspsychologie

  • Suche nach Beschreibungssystemen, die alle Individuen (ggf. einer speziellen Gruppe)  erfassen bzw. kategorisieren
  • Erklärung interindividueller Unterschiede, mehrere Personen

 

Idiographische Persönlichkeitspsychologie

  • Individuumsspezifische Beschreibungssysteme
  • Betrachtung unverwechselbarer Eigenheiten einzelner Personen

Diff

Nenne die 8 Forderungen an empirische Persönlichkeitstheorien (nomothetisch)

  • Explizitheit
  • Empirische Verankerung
  • Widerspruchsfreiheit
  • Prüfbarkeit
  • Vollständigkeit
  • Sparsamkeit
  • Produktivität
  • Anwendbarkeit

Diff

Was ist merkmalsbezogene Variationsforschung?

  • geht darum: 
    • in welchen Merkmalen systematische individuelle Unterschiede im Erleben und Verhalten feststellbar sind 
    • & in welcher Ausprägung (Abstufung, Variationsgrad) diese auftreten

 

Arten:

  • Variationsforschung 
    • (Objekt der Forschung: Ein Merkmal an mehreren Individuen) 
    • z.B. Intelligenz
  • Korrelationsforschung 
    • (Objekt der Forschung: Zwei oder mehr Merkmale an mehreren Individuen) 
    • z.B. Intelligenz + Kreativität

Diff

Was ist personenbezogene Variationsforschung?

  • hier bilden nicht Merkmale, sondern Personen die primären Erhebungseinheiten
  • gesucht werden Klassen oder Typen von Personen, die in ihrem Erleben und Verhalten einander ähnlich sind und sich dadurch von anderen Klassen bzw. Typen abheben

 

Arten:

  • Psychographie 
    • (ein Individuum in Bezug auf mehrere Merkmale)
    • z.B. Tagebuchanalyse
  • Komparationsforschung 
    • (zwei oder mehr Individuen in Bezug auf mehrere Merkmae) 
    • z.B. Typologien

Diff

Was ist die Kritik an Variationsforschung?

  • Keine Berücksichtigung unterschiedlicher Zeitpunkte/Situationen bzw. Schwankungen im Empfinden und Erleben, 
  • einige Sachen existieren nur in bestimmten Lebensphasen
    • (morgens/abends, privat/Arbeitsplatz)

Diff

Was ist ein Paradigma (nach Asendropf)?

  • ein Bündel von theoretischen Leitsätzen und bestimmten Methoden, die einen Rahmen fürs Forschen bilden
  • es charakterisiert das Vorgehen einer bestimmen historischen Periode


  • Oft passiert es jedoch, dass ein Problem auftaucht, dass sich nicht lösen lässt und die ganze Theorie in Frage stellt 
    • -> Paradigmenwechsel

Diff

Nenne die Merkmale von Paradigmen

  • Ein bestimmtes Menschenbild
    • (z.B. Sex bei Freud)
  • Eine bestimmte Auffassung vom Forschungsgegenstand
  • Methodische Präferenzen (Traumanalyse, Experiment), die aus letzterem Punkt resultieren
  • Bestimmtes Begriffsvokabular
  • (In manchen Fällen) Traditionsbildung durch Schüler/Lehrer Beziehung

Diff

Welche 5 Arten von Paradigmen gibt es?

  • Das psychodynamische Paradigma (Freud) 
  • Das behavioristische Paradigma (Watson, Skinner) 
  • Das Informationsverarbeitungsparadigma 
  • Der evolutionspsychologische Ansatz (Cosmides, Tooby, Buss) 
  • Das Eigenschaftsparadigma (Guilford, Cattell, Eysenck) 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Diff an der Universität Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Diff an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Düsseldorf Übersichtsseite

Physiologie des Verhaltens

Physioligie des Verhaltens

Allgemeine Psychologie

Quantitative Methoden

Quantitative Methoden I

Physiologische Psychologie

Versuchsplanung

Versuchsplanung

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Allgemeine Psychologie

Diagnostik und Testtheorie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Diff an der Universität Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards