BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf

Karteikarten und Zusammenfassungen für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf.

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Der Begriff „Personalmanagement“ 

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Ziele des Personalmagagements

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Übersicht über die Funktionen des Personalmanagements

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Rahmenbedingungen des Personalmanagements

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Personalbedarfsermittlung 

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Qualitativer vs. quantitativer Personalbedarf 

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Pesonalbedarfsermittlung mit Hilfe von Kennzahlen

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Fortschreibung des Personalbestands: Abgangs-Zugangs-Rechnung

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Nettopersonalbedarf vs. Personalüberhang

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Personalbeschaffung

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Interne Personalbeschaffung

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

Externe Personalbeschaffung

Kommilitonen im Kurs BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf auf StudySmarter:

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Der Begriff „Personalmanagement“ 
Teil des Managements von Unternehmen; beinhaltet die Formulierung personalbezogener Ziele und Maßnahmen zur Zielrealisierung; 
Teilfunktionen: Personalbereitstellung und Personalführung
Ähnliche Begriffe: 
• Personalwesen
• Personalwirtschaft
• Personalwissenschaften
• Personalsteuerung
• Human Resource Management 
Gleiche Begriffe - je nach Autor - unterschiedliche Sachverhalte, gleiche Sachverhalte werden mit unterschiedlichen Begriffen bezeichnet

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Ziele des Personalmagagements
(a) Formalziele 
• Wirtschaftliche Ziele (aus Eigentümer- und Mitarbeitersicht relevant)
• Soziale Ziele (im Wesentlichen mitarbeiterbezogen) 
• aber: Spannungsverhältnis zwischen wirtschaftlichen und sozialen Zielen
(b) Sachziele 
• Beitrag zur Realisierung des Unternehmensziels; konkret: 
- Verfügbarkeit: notwendiges Personal in qualitativer, quantitativer, zeitlicher, örtlicher Hinsicht bereitstellen
- Wirksamkeit: Durchsetzung der Ansprüche an das Personalverhalten
- Nebenbedingung: Beachtung wirtschaftlicher und sozialer Ziele

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Übersicht über die Funktionen des Personalmanagements
• Personalplanung 
• Personalbeschaffung (Personalfreisetzung)
• Personalauswahl 
• Personalbeurteilung 
• Personalentwicklung 
• Anreizsystem und Entlohnung 
• Personalführung 
• Mitbestimmung 
• Personalcontrolling 

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Rahmenbedingungen des Personalmanagements
Intern: 
• Strategie 
• Struktur 
• Unternehmenskultur
Extern: 
• Arbeitsmarkt und (neue) Beschäftigungsverhältnisse 
• Wertewandel und Work-Life-Balance 
• Rechtlicher Rahmen
• Öffentliche Wahrnehmung 

• Demographische Entwicklung 

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Personalbedarfsermittlung 
Ziel: 
Mitarbeiter in der für die Leistungserstellung erforderlichen Menge und Qualifikation verfügbar haben
externe Restriktionen: 
Arbeitsmarktsituation
Mobilität der Arbeitskräfte
Gefahr: 
Personalengpässe allgemeiner Art oder in einer Personalkategorie 
Personalbedarfsermittlung: 
Bindeglied zwischen der Unternehmensplanung (z.B. hinsichtlich Produkten, Kunden) und der Personalplanung 
Externe Einflussfaktoren auf den Personalbedarf: 
wirtschaftliche Situation, Branche, rechtliche und politische Rahmenbedingungen, Tarifverträge, Technologie
Interne Einflussfaktoren auf den Personalbedarf: 
Unternehmensstrategie, Leistungsprogramm, Fehlzeiten, Fluktuation, Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter 

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Qualitativer vs. quantitativer Personalbedarf 
(a) qualitativ
• Prognose zukünftiger Aufgaben im Unternehmen 
• Ableitung von Anforderungen 
• Bildung von Stellen (Organisationsgestaltung)
(b) quantitativ 
• Bezug auf Stellenkategorien 
• Bruttopersonalbedarf = Einsatzbedarf + Reservebedarf 
• Bedarfsermittlung 
- Nullbasis
- Fortführungsbasis

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Pesonalbedarfsermittlung mit Hilfe von Kennzahlen
Grundgleichung: 
Personalbedarf (t1) = Planmenge (t1) x Personalbestand (t0) / Ausbringungsmenge (t0) 
Probleme: 
• Fortschreibung der Vergangenheit 
• Berücksichtigung ausschließlich quantitativer Informationen

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Fortschreibung des Personalbestands: Abgangs-Zugangs-Rechnung
Bestand (in einer Personalkategorie) am Anfang der Planungsperiode
- Abgänge aus verschiedenen (un-)beeinflussbaren Gründen
+ geplante bzw. feststehende Zugänge 
= Personalbestand (in einer Personalkategorie) am Planungshorizont

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Nettopersonalbedarf vs. Personalüberhang
Nettopersonalbedarf = Personalbestand < Bruttopersonalbedarf, also Personalbeschaffung
Personalüberhang = Personalbestand > Personalbedarf, also Personalfreisetzung 

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Personalbeschaffung
Ziel: fristgerechte Deckung des ermittelten Nettopersonalbedarfs in einer Personalkategorie
Notwendigkeit: Beschaffung wird nötig, wenn Bedarf nicht durch Mehrarbeit zu decken ist
Wege: 
• interne Personalbeschaffung 
• externe Personalbeschaffung 

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Interne Personalbeschaffung
Wege
• Versetzung
• Beförderung
• Ausbildung (i.S. von Berufsausbildung oder Weiterbildung)
Interner Arbeitsmarkt
• Arbeitsangebot und -nachfrage stehen sich innerhalb eines Unternehmens transparent gegenüber
Möglichkeiten dazu
• Interne Stellenausschreibung (z.B. im Intranet)
• Job Pools

BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft

Externe Personalbeschaffung
(a) passive Beschaffung, z.B. aus (Initiativ-) Bewerbungen
(b) aktive Beschaffung
• Agenturen für Arbeit
• Personalberater 
• private Arbeitsvermittlung 
• Stellenanzeigen in Zeitungen oder im Internet
• Direktansprache
• Ansprache durch eigene Mitarbeiter 
• Personalleasing, Zeitarbeit

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Düsseldorf Übersichtsseite

BW17 - International Management

BW17 - Corporate Entrepreneurship

BW19 - Gründungsfinanzierung

Marketing

Typologie von Unternehmen

BB03 Unternehmensführung

Einführung in die BWL

Öffentliches Recht

Statistische Methoden I

Ziele des Unternehmens

Managementprozesse

BW05 Accounting

Controlling

BW01 Kurs 3 Orga und Perso in internationalen Unternehmen

Marketing Kurs 1 Käuferverhalten und Consumer Neuroscience

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BB01 Grundlagen der Personalwirtschaft an der Universität Düsseldorf oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards