Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes

Karteikarten und Zusammenfassungen für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes.

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

prinzipale NK

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Ortsteil i.S.d. § 34 BauGB

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

was sagt Kompensationsmodell bei Verhältnismäßigkeitsprüfung von Gemeinden aus?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Vorhaben

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Kernbereich der Selbstverwaltung

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

doppelte Baurechtswidrigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Voraussetzungen des Bestandsschutzes

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

formelle Illegalität 

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

aktiver Bestandsschutz (gibt es nach neuer h.M. nicht mehr)

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

passiver Bestandsschutz

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

wann fügt sich ein Vorhaben ein i.S.d. § 34 II BauGB?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Bauvorbescheid § 76 LBO 

Kommilitonen im Kurs Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Öff-R Definitionen

prinzipale NK

(+), wenn die Überprüfung der Norm selbst (alleiniger) Verfahrensgegenstand ist. 

Öff-R Definitionen

Ortsteil i.S.d. § 34 BauGB

ist jeder Bebauungskomplex im Gebiet der Gemeinde, der nach der Zahl der vorhandenen Bauten ein gewisses Gewicht besitzt und Ausdruck einer organischen Siedlungsstruktur ist

Öff-R Definitionen

was sagt Kompensationsmodell bei Verhältnismäßigkeitsprüfung von Gemeinden aus?

soweit ein Kompetenzverlust der Gemeinde unvermeidlich ist, ist dieser soweit wie möglich durch Mitwirkungsrechte an höherstufigen Entscheidungsprozessen zu kompensieren.

Öff-R Definitionen

Vorhaben

  1. in einer auf Dauer gedachten Weise
    • maßgeblich ist die beabsichtigte Dauerhaftigkeit der Anlage, nicht die beabsichtigte oder tatsächliche Nutzungsdauer 
    • kurzfristige Unterbrechungen sind unschädlich 
  2. Künstlich mit dem Erdboden verbunden
    • es genügt, dass die Anlage durch eigene Schwere auf dem Erdboden ruht
    • fehlen jegliche bauliche Elemente liegt kein Vorhaben vor
  3. von bodenrechtlicher Relevanz
    • (+), wenn das Vorhaben die in § 1 VI BauGB genannten Belange in einer Weise berührt oder berühren kann, die geeignet ist, das Bedürfnis nach einer ihre Zulässigkeit regelnden verbindlichen Bauleitplanung hervorzurufen

Öff-R Definitionen

Kernbereich der Selbstverwaltung

ist absolut geschützt

Eingriff in diese Sphäre ist stets verfassungswidrig. 

Öff-R Definitionen

doppelte Baurechtswidrigkeit 

bei genehmigungsbedürftigen baulichen Anlagen ist auf tatbestandlicher Seite erforderlich, dass die bauliche Anlage ohne die erforderliche Genehmigung errichtet wurde und gegen materielle baurechtliche oder sonstige öffentlich-rechtliche Vorschriften verstößt 

Öff-R Definitionen

Voraussetzungen des Bestandsschutzes

  1. h.M.: alle Bauten kommen in den Genuss des Bestandsschutzes, welche zu irgendeinem Zeitpunkt (formell oder materiell) rechtmäßig waren, was ggf. auch noch nachträglich möglich ist 
    • Bestandsschutz liegt also vor, wenn die bauliche Anlage genehmigt wurde oder zu irgendeinem Zeitpunkt jedenfalls genehmigungsfähig gewesen ist 
    • § 75 S. 2 VwGO drei Monate 
  2. Saarland: Bestandsschutz erstreckt sich für bauliche Anlagen nur noch auf den genehmigten Bestand und die genehmigte Nutzung 
    • materielle Legalität einer Anlage über einen "namhaften" Zeitraum ist folglich nur noch dann ausreichend, wenn die Anlage genehmigungsfrei errichtet werden konnte
    • pro: es wäre widersprüchlich, die rechtswidrige Umgehung eines an sich erforderlichen Baugenehmigungsverfahren auch noch mit Bestandsschutz zu belohnen 
    • gegen h.M. spricht auch Art. 28 II 1 GG  

Öff-R Definitionen

formelle Illegalität 

bedeutet, dass eine Baugenehmigung zwar notwendig ist, diese jedoch fehlt

Öff-R Definitionen

aktiver Bestandsschutz (gibt es nach neuer h.M. nicht mehr)

das Recht, die vorhandene geschützte Bausubstanz zu erweitern und zu ergänzen 

Öff-R Definitionen

passiver Bestandsschutz

gewährleistet damit das Recht, das Bauwerk weiterhin so zu unterhalten und zu nutzen, wie es seinerzeit - im Einklang  mit dem damals geltenden materiellen Recht oder aufgrund einer entsprechenden Genehmigung - errichtet wurde. Soweit er reicht, sind baupolizeiliche Maßnahmen wegen eines Widerspruchs der baulichen Anlage zur aktuellen Rechtslage ausgeschlossen 

Öff-R Definitionen

wann fügt sich ein Vorhaben ein i.S.d. § 34 II BauGB?

(+), wenn es den durch die vorhandene Bebauung gebildeten Rahmen nicht überschreiten.


(-), wenn er gegen das Rücksichtnahmegebot im Verhältnis zu einer benachbarten Wohnbebauung verstößt oder das Baugebiet in ein Gewerbegebiet umkippt.


beachte § 34 IIIa und § 246 VIII BauGB

Öff-R Definitionen

Bauvorbescheid § 76 LBO 

ist die abschließende und verbindliche Beurteilung der zuständigen Behörde über einzelne Genehmigungsvoraussetzungen in schriftlicher Form 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität des Saarlandes Übersichtsseite

Allgemeines Verwaltungsrecht

Mutterschutzgesetz (MuSchG)

Staatsrecht

BVR II

Strafrecht

Strafrecht

Strafrecht Definitionen

BGB AT

Marktüberwachung

Strafrecht 1

BVR 1

Polizeirecht Saarland

Definitionen an der

LMU München

Definitionen an der

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Definitionen an der

Universität Heidelberg

QM Definitionen an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

BGB Definitionen an der

Universität Würzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Öff-R Definitionen an anderen Unis an

Zurück zur Universität des Saarlandes Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Öff-R Definitionen an der Universität des Saarlandes oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards