Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes

Karteikarten und Zusammenfassungen für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes.

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Glycogen ist ein Polysaccharid aus

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Welche Funktionalität ist entscheidend in Acetyl-CoA?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Welche Funktionalität ist entscheidend in Acetyl-CoA?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Bei einem Neugeborenenscreening wird eine Galaktosämie (erhöhter Galaktosespiegel im Blut) diagnostiziert. Welches der folgenden Kohlenhydrate darf das Kind nicht mehr zu sich nehmen?


Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Bei welcher Verbindung handelt es sich um eine zweifach ungesättigte Fettsäure?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Die Bildung von cyclischen Furanosen und Pyranosen bei Monosacchariden entspricht


Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Bei einer Reaktion erster Ordnung ist nach 150 s die Konzentration des Ausgangsstoffes A von ursprünglich 0,6 mol/L auf 0,3 mol/L gesunken. Nach welcher Zeit, gerechnet vom Start der Reaktion beträgt die Konzentration von A noch 0,15 mol/L ?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Welche Monosaccharide sind Epimere?


Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Welche Aussage ist richtig?


Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Durch Decarboxylierung von Serin entsteht als biogenes Amin


Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Welche Aussage zu Stereoisomeren trifft nicht zu??


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:


Welche der folgenden Verbindungen enthält keinen Phosphatrest?


Kommilitonen im Kurs Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes auf StudySmarter:

Chemie Altklausuren TK3

Glycogen ist ein Polysaccharid aus

1,4 - verknüpften alpha- D- Glucose - Einheiten mit starken Verzweigung durch 1,6- Verknüpfung

Chemie Altklausuren TK3

Welche Funktionalität ist entscheidend in Acetyl-CoA?

Carbonsäureanhydrid

Chemie Altklausuren TK3

Welche Funktionalität ist entscheidend in Acetyl-CoA?

Carbonsäurethioester

Chemie Altklausuren TK3

Bei einem Neugeborenenscreening wird eine Galaktosämie (erhöhter Galaktosespiegel im Blut) diagnostiziert. Welches der folgenden Kohlenhydrate darf das Kind nicht mehr zu sich nehmen?


Lactose

Chemie Altklausuren TK3

Bei welcher Verbindung handelt es sich um eine zweifach ungesättigte Fettsäure?

Linolsäure

Chemie Altklausuren TK3


Die Bildung von cyclischen Furanosen und Pyranosen bei Monosacchariden entspricht


der Bildung eines cyclischen Halbacetals.


Chemie Altklausuren TK3

Bei einer Reaktion erster Ordnung ist nach 150 s die Konzentration des Ausgangsstoffes A von ursprünglich 0,6 mol/L auf 0,3 mol/L gesunken. Nach welcher Zeit, gerechnet vom Start der Reaktion beträgt die Konzentration von A noch 0,15 mol/L ?


225 s

Chemie Altklausuren TK3


Welche Monosaccharide sind Epimere?


D-Glucose und D-Galaktose


Chemie Altklausuren TK3


Welche Aussage ist richtig?



Die Tertiärstruktur von Proteinen wird stabilisiert durch u.a. hydrophobe Wechselwirkungen, polare Wechselwirkungen und Disulfidbrücken.


Chemie Altklausuren TK3


Durch Decarboxylierung von Serin entsteht als biogenes Amin



Ethanolamin


Chemie Altklausuren TK3


Welche Aussage zu Stereoisomeren trifft nicht zu??



Stereoisomere sind Konstitutionsisomere


Chemie Altklausuren TK3


Welche der folgenden Verbindungen enthält keinen Phosphatrest?



Triacycglycerine


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität des Saarlandes Übersichtsseite

Chemie Altklausur

GEP Altklausuren

IPM Altklausuren

MVA - Altklauausuren

Altklausuren

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Chemie Altklausuren TK3 an der Universität des Saarlandes oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login