Sportökonomie an der Universität Der Bundeswehr München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sportökonomie an der Universität der Bundeswehr München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportökonomie Kurs an der Universität der Bundeswehr München zu.

TESTE DEIN WISSEN
BWL
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einzelwirtschaftliche Phänomene, wirtschaftliches handeln in Betrieben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

VWL

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Ineinandergreifen der durch regelmäßigen Tausch miteinander verbundenen und durch gegenseitige Abhängigkeit aufeinander angewiesenen Einzelwirtschaften" (Wöhe, 1984)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mikroökonomik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidungen der Haushalte und Unternehmen sowie das Zusammentreffen der Aktivitäten auf Märkten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Makroökonomik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gesamtwirtschaftliche Phänomene auf aggregierter (=zusammengeführter) Ebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sportökonomie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschäftigung mit wirtschaftlichen Tatbeständen:

- Güter und Dienstleistungen

- Betrieben

- Märkten

- Sporttreibenden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Güter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- personenbezogene Dienstleistungen 

- öffentliche, meritorische Güter 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- NPOs

- staatliche Organisationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Institutionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kooperenz

- Umverteilung

- Ligen als natürliche Monopole

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirtschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

menschliche Tätigkeiten, die der Bedürfnisbefriedigung dienen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rationalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirtschaftliches Handeln unterliegt der allgemeinen Vernunft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Optimierungskalkül

- Maximalprinzip

- Minimalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- gegebener Aufwand -> größtmöglicher Güterertrag

- gegebener Güterertrag bei geringstmöglichem Einsatz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesetz der Nachfrage (neoklass. Konsumtheorie)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei sonst gleichen Bedingungen fällt (in den meisten Fällen) die nachgefragte Gütermenge, wenn der Preis eines Gutes ansteigt

Lösung ausblenden
  • 8490 Karteikarten
  • 269 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportökonomie Kurs an der Universität der Bundeswehr München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
BWL
A:
Einzelwirtschaftliche Phänomene, wirtschaftliches handeln in Betrieben
Q:

VWL

A:

"Ineinandergreifen der durch regelmäßigen Tausch miteinander verbundenen und durch gegenseitige Abhängigkeit aufeinander angewiesenen Einzelwirtschaften" (Wöhe, 1984)

Q:

Mikroökonomik

A:

Entscheidungen der Haushalte und Unternehmen sowie das Zusammentreffen der Aktivitäten auf Märkten

Q:

Makroökonomik

A:

gesamtwirtschaftliche Phänomene auf aggregierter (=zusammengeführter) Ebene

Q:

Sportökonomie

A:

Beschäftigung mit wirtschaftlichen Tatbeständen:

- Güter und Dienstleistungen

- Betrieben

- Märkten

- Sporttreibenden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Güter

A:

- personenbezogene Dienstleistungen 

- öffentliche, meritorische Güter 

Q:

Organisationen

A:

- NPOs

- staatliche Organisationen

Q:

Institutionen

A:

- Kooperenz

- Umverteilung

- Ligen als natürliche Monopole

Q:

Wirtschaft

A:

menschliche Tätigkeiten, die der Bedürfnisbefriedigung dienen

Q:

Rationalprinzip

A:

Wirtschaftliches Handeln unterliegt der allgemeinen Vernunft

Q:

Optimierungskalkül

- Maximalprinzip

- Minimalprinzip

A:

- gegebener Aufwand -> größtmöglicher Güterertrag

- gegebener Güterertrag bei geringstmöglichem Einsatz

Q:

Gesetz der Nachfrage (neoklass. Konsumtheorie)

A:

Bei sonst gleichen Bedingungen fällt (in den meisten Fällen) die nachgefragte Gütermenge, wenn der Preis eines Gutes ansteigt

Sportökonomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sportökonomie an der Universität der Bundeswehr München

Für deinen Studiengang Sportökonomie an der Universität der Bundeswehr München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sportökonomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Transportökonomie

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
Sportökonomik

Deutsche Sporthochschule Köln

Zum Kurs
Ökonomie

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Zum Kurs
Stadtökonomie

TU Darmstadt

Zum Kurs
Transportökonomie

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportökonomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportökonomie