Empirische Sozialforschzung München an der Universität Der Bundeswehr München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Empirische Sozialforschzung münchen an der Universität der Bundeswehr München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Empirische Sozialforschzung münchen Kurs an der Universität der Bundeswehr München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Worauf bezieht sich eine Singuläre Aussage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einzelfallanalyse (Zielsetzung der deskriptiven Beschreibung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel einer Allgemeinen Aussage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anspruch universeller Geltung (Überprüfung durch
explanatorische Zielrichtung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deskription:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Explanation:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erklärung, E ist gegeben (Aussage über das Ereignis)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erwartungskonträre Daten:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

◦ Prüfung möglicher Verfahrensfehler
◦ Überprüfung der Operationalisierung
◦ Überprüfung der Hypothese
◦ > Modifikation (Hypothese, Operationalisierung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Quasi-experimentelles Design:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wie Experiment, aber keine zufällige
Verteilung der Testpersonen
▪ Probleme:
• Selbstselektion der Untersuchungsobjekte
• Drittvariablen meist nicht zu kontrollieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Empirische Untersuchung (Ablauf):

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.Problemformulierung
◦ Hypothesenbildung
◦ Begriffsdefinition
◦ Operationalisierung
◦ Datenerhebung
◦ Datenanalyse/ Auswertung
◦ Beurteilung der Hypothese
◦ neues Problem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Adäquatheitsbedingungen:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

◦ Erklärende Annahmen (Gesetzesaussagen, Anfangsbedingungen) müssen
getrennt überprüfbar sein
◦ Gesetzesaussagen sind Kausalgesetze (nur für Erklärungen)
◦ Erklärende Annahmen gelten als bewährt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Indikator:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Natürlicher Begriff mit dessen Hilfe theoretische Begriffe operationalisiert
werden können (Merkmal mit direktem empirischem Bezug)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prognose:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorhersage: setzt sich aus allgemeinen Aussagen und bestimmten
Anfangsbedingungen zusammen, E wird gesucht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sagt der Beobachtungsbegriff aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beobachtbares Phänomen/ Verhalten → direkter
empirischer Bezug

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deduktion:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schluss von einer allgemeinen Aussage auf den Einzelfall (Erklärung
erfolgt über Deduktion und Datenabgleich)

Lösung ausblenden
  • 8420 Karteikarten
  • 264 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Empirische Sozialforschzung münchen Kurs an der Universität der Bundeswehr München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Worauf bezieht sich eine Singuläre Aussage?

A:

Einzelfallanalyse (Zielsetzung der deskriptiven Beschreibung)

Q:

Ziel einer Allgemeinen Aussage?

A:

Anspruch universeller Geltung (Überprüfung durch
explanatorische Zielrichtung)

Q:

Deskription:

A:

Beschreibung

Q:

Explanation:

A:

Erklärung, E ist gegeben (Aussage über das Ereignis)

Q:

Erwartungskonträre Daten:

A:

◦ Prüfung möglicher Verfahrensfehler
◦ Überprüfung der Operationalisierung
◦ Überprüfung der Hypothese
◦ > Modifikation (Hypothese, Operationalisierung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Quasi-experimentelles Design:

A:

Wie Experiment, aber keine zufällige
Verteilung der Testpersonen
▪ Probleme:
• Selbstselektion der Untersuchungsobjekte
• Drittvariablen meist nicht zu kontrollieren

Q:

Empirische Untersuchung (Ablauf):

A:

1.Problemformulierung
◦ Hypothesenbildung
◦ Begriffsdefinition
◦ Operationalisierung
◦ Datenerhebung
◦ Datenanalyse/ Auswertung
◦ Beurteilung der Hypothese
◦ neues Problem

Q:

Adäquatheitsbedingungen:

A:

◦ Erklärende Annahmen (Gesetzesaussagen, Anfangsbedingungen) müssen
getrennt überprüfbar sein
◦ Gesetzesaussagen sind Kausalgesetze (nur für Erklärungen)
◦ Erklärende Annahmen gelten als bewährt

Q:

Indikator:

A:

Natürlicher Begriff mit dessen Hilfe theoretische Begriffe operationalisiert
werden können (Merkmal mit direktem empirischem Bezug)

Q:

Prognose:

A:

Vorhersage: setzt sich aus allgemeinen Aussagen und bestimmten
Anfangsbedingungen zusammen, E wird gesucht

Q:

was sagt der Beobachtungsbegriff aus?

A:

beobachtbares Phänomen/ Verhalten → direkter
empirischer Bezug

Q:

Deduktion:

A:

Schluss von einer allgemeinen Aussage auf den Einzelfall (Erklärung
erfolgt über Deduktion und Datenabgleich)

Empirische Sozialforschzung münchen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Empirische Sozialforschzung münchen an der Universität der Bundeswehr München

Für deinen Studiengang Empirische Sozialforschzung münchen an der Universität der Bundeswehr München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Empirische Sozialforschzung münchen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Empirische Sozialforschung

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Empirische Sozialforschung

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs
empirische Sozialforschung

DIPLOMA Hochschule

Zum Kurs
Empirische Sozialforschung

Akkon Hochschule

Zum Kurs
empirische Sozialforschung

Katholische Hochschule Mainz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Empirische Sozialforschzung münchen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Empirische Sozialforschzung münchen