Einführung In Die Ethik an der Universität Der Bundeswehr München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Einführung in die Ethik an der Universität der Bundeswehr München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die Ethik Kurs an der Universität der Bundeswehr München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Handlungsweisen sind für Kant entscheidend um die Moralität des Handelns zu beurteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. pflichtgemäßes Handeln: moralisches wird aus falscher Motivation getan

2. Handeln aus Pflicht: Echtes moralisches Handeln -> moralische Motivation -> Pflicht!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchen entscheidenden ethischen Fragen muss ich mich als Mensch und Soldat beschäftigen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Was soll ich tun?

2. Wie muss Handeln im gesellschaftlichen Rahmen beschaffen sein?

3. Was soll ich als Soldat tun?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin besteht laut Aristoteles der Wert des "guten Lebens"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Wert besteht im Wesentlichen im Glücklichsein, welches Ziel allen menschlichen Handelns sein soll

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Konflikt rückt Kant in den Mittelpunkt des Handelns?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Konflikt zwischen dem empirischen Selbstinteresse und rationaler Moral, welche er als Pflicht bezeichnet, während das Selbstinteresse die Neigung äußert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchen Schlagworten lässt sich die Kant'sche Ethik zusammenfassen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vernunftethik -> "eig. Natur" entsprechend
  • Moral als Pflicht (kategorischer Imperativ)
  • Universalisierung gegen Eigennutz
  • Autonomie: "Selbstgesetzgebung"
  • Gesinnung ist entscheidend, nicht bloßes Ergebnis (im Gegensatz zu Bentham)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie den konsequentialistischen Ansatz von Bentham!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Handlungskonsequenz ist entscheidend, welche sich auf dem Prinzip der Differenz zwischen GUtem und Bösem gründet und den jeweilig größten Nutzen als Handlungsmaxime hervorbringt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche vereinfachte Definition von Ethik ergibt sich aus Platon? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
"Die Frage ist, "wie man leben soll." 

Ethik= Theorie der guten Lebensführung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreibt Sokrates als die Eigenschaften des "guten Mannes"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Besonnenheit

2. Gerechtigkeit

3. Weisheit

4. Tapferkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der laut Epikur erstrebenswerteste Zustand?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die absolute Ruhe der Seele, ergo "weder Schmerz im Körper, noch Erschütterung in der Seele empfinden."

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie soll das Ziel der "Ruhe der Seele" in der Stoa erreicht werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch die Entsagung aller Bedürfnisse und letztendlich durch die vollständige Übereinstimmung des Menschen mit der Natur. -> Vernunftlehre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches griechische Wort beschreibt das ethische Streben der Sophisten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eudamonia = Freude


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die vorläufige Definition von Ethik? (Dr. Bohrmann)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Ethik ist die wissenschaftliche Reflexion des menschlichen Urteilens und Handelns unter der Perspektive von richtig und falsch, gut und schlecht?

-> Bibel als Wort Gottes ist die einzige Quelle von richtig und falsch!

Lösung ausblenden
  • 8490 Karteikarten
  • 269 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die Ethik Kurs an der Universität der Bundeswehr München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche zwei Handlungsweisen sind für Kant entscheidend um die Moralität des Handelns zu beurteilen?

A:

1. pflichtgemäßes Handeln: moralisches wird aus falscher Motivation getan

2. Handeln aus Pflicht: Echtes moralisches Handeln -> moralische Motivation -> Pflicht!

Q:

Mit welchen entscheidenden ethischen Fragen muss ich mich als Mensch und Soldat beschäftigen?

A:

1. Was soll ich tun?

2. Wie muss Handeln im gesellschaftlichen Rahmen beschaffen sein?

3. Was soll ich als Soldat tun?

Q:

Worin besteht laut Aristoteles der Wert des "guten Lebens"?

A:

Der Wert besteht im Wesentlichen im Glücklichsein, welches Ziel allen menschlichen Handelns sein soll

Q:

Welchen Konflikt rückt Kant in den Mittelpunkt des Handelns?

A:

Der Konflikt zwischen dem empirischen Selbstinteresse und rationaler Moral, welche er als Pflicht bezeichnet, während das Selbstinteresse die Neigung äußert.

Q:

Mit welchen Schlagworten lässt sich die Kant'sche Ethik zusammenfassen?

A:
  • Vernunftethik -> "eig. Natur" entsprechend
  • Moral als Pflicht (kategorischer Imperativ)
  • Universalisierung gegen Eigennutz
  • Autonomie: "Selbstgesetzgebung"
  • Gesinnung ist entscheidend, nicht bloßes Ergebnis (im Gegensatz zu Bentham)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erläutern Sie den konsequentialistischen Ansatz von Bentham!

A:

Die Handlungskonsequenz ist entscheidend, welche sich auf dem Prinzip der Differenz zwischen GUtem und Bösem gründet und den jeweilig größten Nutzen als Handlungsmaxime hervorbringt.

Q:
Welche vereinfachte Definition von Ethik ergibt sich aus Platon? 
A:
"Die Frage ist, "wie man leben soll." 

Ethik= Theorie der guten Lebensführung
Q:

Was beschreibt Sokrates als die Eigenschaften des "guten Mannes"?

A:

1. Besonnenheit

2. Gerechtigkeit

3. Weisheit

4. Tapferkeit

Q:

Was ist der laut Epikur erstrebenswerteste Zustand?

A:

Die absolute Ruhe der Seele, ergo "weder Schmerz im Körper, noch Erschütterung in der Seele empfinden."

Q:

Wie soll das Ziel der "Ruhe der Seele" in der Stoa erreicht werden?

A:

Durch die Entsagung aller Bedürfnisse und letztendlich durch die vollständige Übereinstimmung des Menschen mit der Natur. -> Vernunftlehre

Q:

Welches griechische Wort beschreibt das ethische Streben der Sophisten?

A:

Eudamonia = Freude


Q:

Nennen Sie die vorläufige Definition von Ethik? (Dr. Bohrmann)

A:

"Ethik ist die wissenschaftliche Reflexion des menschlichen Urteilens und Handelns unter der Perspektive von richtig und falsch, gut und schlecht?

-> Bibel als Wort Gottes ist die einzige Quelle von richtig und falsch!

Einführung in die Ethik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die Ethik an der Universität der Bundeswehr München

Für deinen Studiengang Einführung in die Ethik an der Universität der Bundeswehr München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die Ethik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

CP - Einführung in die CP

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Einführung in die KI

Technische Hochschule Deggendorf

Zum Kurs
Einführung in die SA

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die WI

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Einführung in die BP

Universität Marburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die Ethik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die Ethik