Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für StruFu Wirbeltiere Ilias an der Universität Bremen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen StruFu Wirbeltiere Ilias Kurs an der Universität Bremen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Neurulation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bildung des zentralen Nervensystems.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vertebratenklassen gehören zu den Amnioten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reptilia<br />
Aves <br />
Mammalia

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für Schuppen haben Haie und Rochen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Placoidschuppen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Ordnungen innerhalb der Agnatha (Kieferlose) gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Schleimale und Inger (Myxionoida)

2. Neunaugen (Petromyzontida)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wurde beim Wasser-Land Übergang unteranderem notwendig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

engere Anbindung der Extremitäten an die Wirbelsäule <br />
Zygapophysen die die Wirbelsäule verstärken und die Flexibilität kontrollieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Unterstämme gehören zu den Chordata?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Urchordata (Tunicata)
  • Cephalochordata
  • Vertebrata
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 5 Eigenmerkmale der Chordata.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Chorda dorsalis
  • dorsal gelegener Nervenstrang
  • Kiemendarm
  • Endostyl/Schilddrüse
  • postanaler Schwanz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Klassen der Vertebraten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Agnatha (kieferlose Vertebraten)
2. Chondrichtyes (Knorpelfische)
3. Osteichthyes (Knochenfische)
4. Amphibia (Lurche)
5. Reptilia (Kriechtiere)
6. Aves (Vögel)
7. Mammalia (Säugetiere)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welcher Untergruppe der Osteichtyes gingen die Tetrapoden hervor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

--> aus den Sarcopterygii (Fleischflosser)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 Synapomorphien der Vertebrata.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Neucranium
  • Integument mit mehrschichtiger Epidermis
  • Neuralleiste
  • Labyrinthorgan
  • Körpersegmentierung Kopf, Rumpf, Schwanz
  • Ventrales Herz
  • mehrteiliges Gehirn
  • Blut mit hämoglobinhaltigen Erythrozyten
  • zehn Hirnnerven
  • Nieren
  • Fortpflanzung, sexuell, wenige Arten zeigen Hermaphroditismus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet Deuterostomia aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Urmund wird zum After (Deuterostomie) und ein dorsales Nervensystem.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Typen von Schläfenfenstern gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

anapsid kein Schläfenfenster<br />
synapsid eine Öffnung<br />
diapsid 2 Öffnungen

Lösung ausblenden
  • 49359 Karteikarten
  • 1183 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen StruFu Wirbeltiere Ilias Kurs an der Universität Bremen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Neurulation?

A:

Bildung des zentralen Nervensystems.

Q:

Welche Vertebratenklassen gehören zu den Amnioten?

A:

Reptilia<br />
Aves <br />
Mammalia

Q:

Was für Schuppen haben Haie und Rochen?

A:

Placoidschuppen

Q:

Welche zwei Ordnungen innerhalb der Agnatha (Kieferlose) gibt es?

A:

1. Schleimale und Inger (Myxionoida)

2. Neunaugen (Petromyzontida)

Q:

Was wurde beim Wasser-Land Übergang unteranderem notwendig?

A:

engere Anbindung der Extremitäten an die Wirbelsäule <br />
Zygapophysen die die Wirbelsäule verstärken und die Flexibilität kontrollieren

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Unterstämme gehören zu den Chordata?

A:
  • Urchordata (Tunicata)
  • Cephalochordata
  • Vertebrata
Q:

Nenne 5 Eigenmerkmale der Chordata.

A:
  • Chorda dorsalis
  • dorsal gelegener Nervenstrang
  • Kiemendarm
  • Endostyl/Schilddrüse
  • postanaler Schwanz
Q:

Nenne die Klassen der Vertebraten.

A:

1. Agnatha (kieferlose Vertebraten)
2. Chondrichtyes (Knorpelfische)
3. Osteichthyes (Knochenfische)
4. Amphibia (Lurche)
5. Reptilia (Kriechtiere)
6. Aves (Vögel)
7. Mammalia (Säugetiere)

Q:

Aus welcher Untergruppe der Osteichtyes gingen die Tetrapoden hervor?

A:

--> aus den Sarcopterygii (Fleischflosser)

Q:

Nenne 3 Synapomorphien der Vertebrata.

A:
  • Neucranium
  • Integument mit mehrschichtiger Epidermis
  • Neuralleiste
  • Labyrinthorgan
  • Körpersegmentierung Kopf, Rumpf, Schwanz
  • Ventrales Herz
  • mehrteiliges Gehirn
  • Blut mit hämoglobinhaltigen Erythrozyten
  • zehn Hirnnerven
  • Nieren
  • Fortpflanzung, sexuell, wenige Arten zeigen Hermaphroditismus
Q:

Was zeichnet Deuterostomia aus?

A:

Der Urmund wird zum After (Deuterostomie) und ein dorsales Nervensystem.

Q:

Welche Typen von Schläfenfenstern gibt es?

A:

anapsid kein Schläfenfenster<br />
synapsid eine Öffnung<br />
diapsid 2 Öffnungen

StruFu Wirbeltiere Ilias

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StruFu Wirbeltiere Ilias Kurse im gesamten StudySmarter Universum

StruFu Wirbeltiere

Bremen

Zum Kurs
StruFu

Bremen

Zum Kurs
StruFu - Rest

Universität Bremen

Zum Kurs
StruFu Wirbeltiere

Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden StruFu Wirbeltiere Ilias
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen StruFu Wirbeltiere Ilias