Ökologie an der Universität Bonn

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie an der Universität Bonn

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ökologie an der Universität Bonn.

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Biodiversität

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Was bedeutet Ökologie, woher kommt das Wort?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Mesoklima

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Kulturelle Ökosystemfunktionen

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

multifunktionale Landwirtschaft

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Azonale Vegeation

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Ökologie Begriff nach Bick (1998)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Regulierende Ökosystemfunktionen

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

versorgende Ökosystemfunktionen


Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Erhaltende Ökosystemfunktionen

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Bestäubungstypen

  • Fremdbestäubung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Was ist kosmische Strahlung?

Kommilitonen im Kurs Ökologie an der Universität Bonn. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Ökologie

Biodiversität

  • Schätzungen von zwischen 5 und 100 Millionen Arten weltweit
  • Studie der UNEP besagt eine existenz von 13 bis 14 Millionen Arten
  • bis 2009 wurden lediglich 1,74 Mio. Arten beschrieben
    • davon nur 47.700 (2,7%) hinsichtlich ihrer Bedrohung bewertet


Dadurch kann man die Anzahl der bedrohten Arten nicht immer richtig bewerten. 

  • Säugetiere wurden alle bewertet, deshalb enstpricht die Nummer dem echten Wert
  • Fische und Säugetiere wurden nur Teilweise untersucht, deshalb liegt die echte Zahl wo anders


starker Rückgang der Biodiversität

  • Aussterberate pro Tag bei 70-200 Arten

Ökologie

Was bedeutet Ökologie, woher kommt das Wort?
griech.: "Lehre vom Haushalt"
Haeckel: Wissenschaft von Beziehungen Mensch und Umwelt

Ökologie

Mesoklima

Umgebung von einigen 100 km

Ökologie

Kulturelle Ökosystemfunktionen

Nicht-materieller Nutzen


  • spiritueller und religiöser Wert
  • Erhohlung und Ökotourismus
  • Ästhetischer Wert
  • Inspiration
  • Bildung
  • Regionale Identität
  • Kulturelles Erbe

Ökologie

multifunktionale Landwirtschaft

  • Primärfunktion der Lebensmittelproduktion
  • gestaltung von landschaften
  • bereitstellung von erneuerbaren Energien
  • erhaltung der artenvielfalt
  • Beitag zur sozio-ökonomischen Entwicklung

Ökologie

Azonale Vegeation

  • Von dominanten und extremen edaphischen (bodenkundlichen) Stadortfaktoren geprägt
  • Keine oder nur schwache Bindung an bestimmte Vegetationszonen


Beispiele:

  • Sandvegetation
  • halophytische Küstenvegetation
  • Auenvegetation
  • Schwermetallvegetation

Ökologie

Ökologie Begriff nach Bick (1998)

Wissenschaft von Stoff- und Energiehaushalt der Biosphäre und ihrer Untereinheiten sowie von den Wechselbeziehungen zw. Organismen und ihrer Umwelt

Ökologie

Regulierende Ökosystemfunktionen

Nutzen der entsteht


  • Klimaregulation
  • Krankheitsregulation
  • Wasserspeicherung
  • Wasserfiltration
  • Bestäubung

Ökologie

versorgende Ökosystemfunktionen


Entnommene Güter


  • Nahrung
  • Trinkwasser
  • Brennholz
  • Faserstoffe
  • biochemische Pharmazeutika
  • genetische Ressourcen

Ökologie

Erhaltende Ökosystemfunktionen

Gewährleistung anderer Ökosystemfunktionen


  • Bodenbildung
  • Nährstoffkreisläufe
  • Primärproduktion

Ökologie

Bestäubungstypen

  • Fremdbestäubung

Allogamie

  • Bestäubung zwischen zwei verschiedenen Individuen einer Art 
    • Voraussetzung:
      • Verfügbarkeit von Pollenvektoren

Ökologie

Was ist kosmische Strahlung?
hochenerget. Teilchenstrahlung (verantortlich für Ionenbildung in der Atmosphäre)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie an der Universität Bonn zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ökologie an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bonn Übersichtsseite

Biometrie

Agrartechnik

Grundlagen der Agrartechnik

Physik

Wiso I

Tiere 2

Grundlagen der Ökonomie

Zoologie Hamm

Ökonomie

mikrobiologie

NuNuÖk Nutztiere

Nutztiere Hamm

Anatomie Sauerwein

Pflanze 1

WiSo1- Märkte

Agrartechnik

Anatomie

Landnutzung

Bodenkunde

Chemie für Agrarwissenschaften

Grundlagen pflanzlicher Agrarbiotechnologie

Einführung in die Nutztierwissenschaften

Grundlagen der Pflanzenproduktion

WiSo 1 - Politik

Tiere 1- Nutztierbiologie

Agrarbiotechnologie

Tiere 1 - Tierernährung

M9 Ökologie an der

Hochschule Kaiserslautern

Ökologie BIO an der

Medizinische Universität Graz

Ökologie 1 an der

Universität Potsdam

Limnologie/Ökologie an der

Technische Hochschule Bingen

Biologie 3 - Ökologie an der

ETHZ - ETH Zurich

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ökologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bonn Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ökologie an der Universität Bonn oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards