Nutztierwissenschaften Südekum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn.

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wie wird Trockenmasse ermittelt?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche möglichen negativen Wirkungen hat die Pelletierung von Futtermitteln?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche fünf Stoffgruppen wirken in Futtermitteln antinutriv?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche zwei Hauptformen der Futterkonservierung gibt es ?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche unerwünschen Stoffe und Organismen bringen Futtermittel als Vektoren mit sich?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

8 unerwünschte Inhaltsstoffe von Futtermitteln mit negativer physiologischer Wirkung?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche Folgen hat der Zusatz von Phytase zu Futtermischungen auf Basis pflanzlicher Komponenten?(4)

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche vier Vorrausetzungen für die Wirksamkeit zugesetzer Enzyme gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Nenne drei Nicht-Stärke_Polysaccharide in Pflanzen?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche  fünf wichtigen Kohlenhydrate gibt es im Futter?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche Organismen sind als Probiotika zugelassen?

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wie wird die Rohasche bestimmt?

Kommilitonen im Kurs Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Nutztierwissenschaften Südekum

Wie wird Trockenmasse ermittelt?

1. Einwaage der Frischsubstanz
2. Trocknen bei 105 °C
3. Rückwaage
4. Rückwaage ÷ Einwaage
= Gehalt an Trockenmasse

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche möglichen negativen Wirkungen hat die Pelletierung von Futtermitteln?

  • Inaktivierung von Vitaminen und Enzymen
  • Zerstörung von AS
  • Maillard-reaktion und ähnliche Abläufe

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche fünf Stoffgruppen wirken in Futtermitteln antinutriv?

  1. Phenolderivate
  2. Proteine
  3. Glucoside
  4. Alkaloide
  5. Chelatbinder

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche zwei Hauptformen der Futterkonservierung gibt es ?

  • Wasserentzug
  • pH-Veränderung 

-Vergärung eines Teils der vorhandenen Kohlenhydrate

-Vergärung zugesetzer Kohlenhydrate 

-Zusatz von Säuren

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche unerwünschen Stoffe und Organismen bringen Futtermittel als Vektoren mit sich?

  • Biotische Faktoren:Viren,Einzeller,Mehrzeller
  • Substanzen aus dem Einsatz landwirtschaftlicher Produktionsmittel
  • Umweltsubstanzen

Nutztierwissenschaften Südekum

8 unerwünschte Inhaltsstoffe von Futtermitteln mit negativer physiologischer Wirkung?

  1. Alkaloide
  2. Glykoside
  3. Pigmente
  4. Enzym-Inhibitoren
  5. Antivitamine
  6. Stoffe mit Hormonwirkung
  7. z.B.Phytoöstrogene
  8. Thyreostatica

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche Folgen hat der Zusatz von Phytase zu Futtermischungen auf Basis pflanzlicher Komponenten?(4)

  1. Verminderung der P-Ausscheidungen um bis zu 30% sofern Einsatz mineralischer P-Quellen entsprechend reduziert wird
  2. Wirksamkeit abhängig von Futterkomponenten
  3. Verfügbarkeit anderer Elemente kann verbessert
  4. Verdaulichkeit von Aminosäuren kann erhöht sein

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche vier Vorrausetzungen für die Wirksamkeit zugesetzer Enzyme gibt es?

  1. Lücke in der tiereigenen Enzymaustattung
  2. Stabilität im Verdauungstrakt
  3. günstiger pH-Bereich
  4. ausreichende Verweildauer

Nutztierwissenschaften Südekum

Nenne drei Nicht-Stärke_Polysaccharide in Pflanzen?

  1. Cellulose
  2. ß-Glucane
  3. Pentosane

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche  fünf wichtigen Kohlenhydrate gibt es im Futter?

  1. Stärke
  2. Zellulose
  3. ß-Glucane
  4. Pentosane
  5. Pektine

Nutztierwissenschaften Südekum

Welche Organismen sind als Probiotika zugelassen?

Bakterien, Pilze

Nutztierwissenschaften Südekum

Wie wird die Rohasche bestimmt?

1. Einwiegen

2. Verglühen

3. Rückstand einwiegen

4. Rückwaage:Einwaage=Rohasche

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Agrarwissenschaften an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bonn Übersichtsseite

Ökonomie VWL

Ökologie und Ressourcenschutz

Allg. Boden und Standortkunde

Nachhaltige gärtnerische und agrarische Landnutzung

Ökologie und Ressourcenschutz Zoologie

Pflanzliche Agrarbiotechnologie

Nutztierwissenschaften

Pflanzenproduktion 1

Stoffdynamik in Agrarökosystemen

Nutzpflanzen

Anatomie und Physiologie der Tiere

Geobotanik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Nutztierwissenschaften Südekum an der Universität Bonn oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback