Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Morphologie und Evolution der Tiere an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Morphologie und Evolution der Tiere Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie ernähren sich Polyplacophoren 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Radula
  • Zerkleinert Nahrung, die in Oesophagus & dann in Magen gelangt 
  • Oesophagusdrüsen geben Verdauungsenzyme ab 
  • Am Magen stark verzweigte Mitteldarmdrüsen, in denen Nahrung endocytiert wird 
  • Darm stark gewunden & mündet im caudalen After 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht das Cytoskelett 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Intermediären Filamentsystem
  • Aktin-Filamentsystem 
  • Mikrotubuli
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne Autapomorphien der Bivalvia 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Besitzen zweiklappige Schale, die durch ein Paar Adduktormuskeln geschlossen gehalten wird
  • -> Antagonist ist der elastische dorsale Resilium-Ligament-Komplex 
  • Schwellbarer Fuß
  • Schalenrand verlängert
  • -> Mantelrinne vergrößert und erweitert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was beschreibt die Metagenese
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Wechsel zwischen geschlechtlicher und ungeschlechtlicher Fortpflanzung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie verläuft die Exkretion der Plathelminthes 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Über Protonephridien, Darmkanal, ein einfacher Sack, Afteröffnung fehlt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Autapomorphie entwickelt sich in der Gruppe der Neodermata, die zu den Neoophora gehören?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Syncytiale Epidermis: Neodermis 
-> gesamter Körper ist von Biomembran-& darunter liegenden Cytoplasmahülle umgeben 
=> keine Interzellularspalten, die in den Körper eindringen können 
- ersetzt bewimperte Epidermis 
-entwickelt sich aus Neoblasten (bewimperte Epidermis wird abgestoßen) 
=>> Vorraussetzung für Parasitismus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die Autapomorphie der Euspiralia (Schwestergruppe der Spiralia) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einwegdarm mit After:
Besitzt vorderen Bereich: schließt sich an Mundöffnung an (Stomodaeum) und einen vor dem After liegender Bereich (Proctodaeum), dazwischen eigentlicher Darmkanal 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Selection
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Höherer Reproduktionserfolg unter den aktuellen Bedingungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Elastine 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Elastische Netze Fasern aus Elastinen und Mikrofibrillen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stammlinie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abstammung – Erbfolge innerhalb einer Art
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Filamentsystem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Starres System
  • Besteht aus intermediären Filamenten-> mit Punktdesmosomen verbunden
  • Stabilisiert Zelle mechanisch 
  • Degenerierende Zellen werden nicht aus Epithelverband ausgeschlossen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorgang der Epithelmuskelzellen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Signal kommt
2. in sarcoplasmatischem Retikulum öffnen Ca2+ Kanäle
3. Kalziumspiegel im Cytoplasma steigt
4. Bindungsstellen an Aktinfilamenten werden durch Calcitonin, Troponin & Trypomyosin frei
5. mit ATP beladene Myosinköpfchen binden 
6. Phosphat spaltet sich ab > Konformationsänderung
7. molekularer Ruderschlag zieht Myosine zwischen Aktinfilamente > Muskel verkürzt sich 
Lösung ausblenden
  • 269621 Karteikarten
  • 3673 Studierende
  • 88 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Morphologie und Evolution der Tiere Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie ernähren sich Polyplacophoren 
A:
  • Radula
  • Zerkleinert Nahrung, die in Oesophagus & dann in Magen gelangt 
  • Oesophagusdrüsen geben Verdauungsenzyme ab 
  • Am Magen stark verzweigte Mitteldarmdrüsen, in denen Nahrung endocytiert wird 
  • Darm stark gewunden & mündet im caudalen After 
Q:
Woraus besteht das Cytoskelett 
A:
  • Intermediären Filamentsystem
  • Aktin-Filamentsystem 
  • Mikrotubuli
Q:
Nenne Autapomorphien der Bivalvia 
A:
  • Besitzen zweiklappige Schale, die durch ein Paar Adduktormuskeln geschlossen gehalten wird
  • -> Antagonist ist der elastische dorsale Resilium-Ligament-Komplex 
  • Schwellbarer Fuß
  • Schalenrand verlängert
  • -> Mantelrinne vergrößert und erweitert 
Q:
Was beschreibt die Metagenese
A:
Der Wechsel zwischen geschlechtlicher und ungeschlechtlicher Fortpflanzung
Q:
Wie verläuft die Exkretion der Plathelminthes 
A:
Über Protonephridien, Darmkanal, ein einfacher Sack, Afteröffnung fehlt 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Autapomorphie entwickelt sich in der Gruppe der Neodermata, die zu den Neoophora gehören?
A:
Syncytiale Epidermis: Neodermis 
-> gesamter Körper ist von Biomembran-& darunter liegenden Cytoplasmahülle umgeben 
=> keine Interzellularspalten, die in den Körper eindringen können 
- ersetzt bewimperte Epidermis 
-entwickelt sich aus Neoblasten (bewimperte Epidermis wird abgestoßen) 
=>> Vorraussetzung für Parasitismus 
Q:
Nenne die Autapomorphie der Euspiralia (Schwestergruppe der Spiralia) 
A:
Einwegdarm mit After:
Besitzt vorderen Bereich: schließt sich an Mundöffnung an (Stomodaeum) und einen vor dem After liegender Bereich (Proctodaeum), dazwischen eigentlicher Darmkanal 
Q:
Selection
A:
Höherer Reproduktionserfolg unter den aktuellen Bedingungen
Q:
Was sind Elastine 
A:
  • Elastische Netze Fasern aus Elastinen und Mikrofibrillen
Q:
Stammlinie
A:
Abstammung – Erbfolge innerhalb einer Art
Q:
Filamentsystem
A:
  • Starres System
  • Besteht aus intermediären Filamenten-> mit Punktdesmosomen verbunden
  • Stabilisiert Zelle mechanisch 
  • Degenerierende Zellen werden nicht aus Epithelverband ausgeschlossen 
Q:
Vorgang der Epithelmuskelzellen
A:
1. Signal kommt
2. in sarcoplasmatischem Retikulum öffnen Ca2+ Kanäle
3. Kalziumspiegel im Cytoplasma steigt
4. Bindungsstellen an Aktinfilamenten werden durch Calcitonin, Troponin & Trypomyosin frei
5. mit ATP beladene Myosinköpfchen binden 
6. Phosphat spaltet sich ab > Konformationsänderung
7. molekularer Ruderschlag zieht Myosine zwischen Aktinfilamente > Muskel verkürzt sich 
Morphologie und Evolution der Tiere

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Morphologie und Evolution der Tiere an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Morphologie und Evolution der Tiere an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Morphologie und Evolution der Tiere Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Morphologie und Funktion der Tiere

Universität Wien

Zum Kurs
Phylogenie und evolution der Tiere

Universität Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Morphologie und Evolution der Tiere
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Morphologie und Evolution der Tiere