Biocchemie an der Universität Bonn

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biocchemie an der Universität Bonn

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biocchemie an der Universität Bonn.

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Was versteht man unter Assmilierung?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wie kommt Schwefel in der Natur hauptsächlich vor?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Was ist die ideale Ausgangsverbindung für die Verstoffwechselung von Stickstoff?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

In welcher Form scheidet der Mensch Stickstoff aus?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wie gelangen Menschen an Stickstoff?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wodurch wird elementarer Stickstoff aus der Luft in Ammonium umgewandelt?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wo ist die größte Menge an Stickstoff der Zelle gebunden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Was sind die 4 Rahmenbedingungen von Stickstoff, die in der VL genannt wurden?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche Fromen von Stickstoff können Pflanzen und Bakterien verarbeiten, die Tiere nicht verwerten können?

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Nenne die Hauptsyntheseorte der Proteine.

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Welche Formen von Stickstoff können die meisten Pflanzen und Bakterien assimilieren?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Wie kommen Pflanzen und Bakterien an Schwefel und wie verarbeiten sie diesen?

Kommilitonen im Kurs Biocchemie an der Universität Bonn. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biocchemie an der Universität Bonn auf StudySmarter:

Biocchemie

Was versteht man unter Assmilierung?

Einbau von anorganischen Molekülen in Biomoleküle

Biocchemie

Wie kommt Schwefel in der Natur hauptsächlich vor?

als Sulfat (SO4 ^2-)

Biocchemie

Was ist die ideale Ausgangsverbindung für die Verstoffwechselung von Stickstoff?

Stickstoff auf der Oxidationsstufe der Base Ammoniak (NH3)

Biocchemie

In welcher Form scheidet der Mensch Stickstoff aus?

zu 85% über den Urin (Harnstoff)

Biocchemie

Wie gelangen Menschen an Stickstoff?

Aus der Nahrung (Protein-Aufnahme)

Biocchemie

Wodurch wird elementarer Stickstoff aus der Luft in Ammonium umgewandelt?

Durch Nitrogenase-Komplex. Umwandlung von N2 in NH4+

Biocchemie

Wo ist die größte Menge an Stickstoff der Zelle gebunden?

In Proteinen 

Biocchemie

Was sind die 4 Rahmenbedingungen von Stickstoff, die in der VL genannt wurden?

- Stickstoff ist ein Hauptbestandteil von Proteinen, Nucleotiden und anderen Biomolekülen

- Als N2-Molekül stünde Stickstoff zwar in riesigen Mengen zur Verfügung, ist aber extrem reaktionsträge

- Ideal Ausgangsverbindungen für die Verstoffwechselung ist Stickstoff auf der Oxidationsstufe der Base Ammoniak (NH3)

- Pflanzen und Bakterien können auch Nitrate (NO3-) nutzen, Tiere können aber nur Ammoniumionen (NH4+) verwerten

Biocchemie

Welche Fromen von Stickstoff können Pflanzen und Bakterien verarbeiten, die Tiere nicht verwerten können?

Nitrate (NO3-) und Nitrite (NO2-)

Biocchemie

Nenne die Hauptsyntheseorte der Proteine.

Muskulatur - 100g/Tag

Leber - 50g/Tag

Immunzellen (IgG)

Knochenmark (Hb) - 8g

Biocchemie

Welche Formen von Stickstoff können die meisten Pflanzen und Bakterien assimilieren?

Nitrat (NO3-), Nitrit (NO2-) und Ammonium (NH4+)

Biocchemie

Wie kommen Pflanzen und Bakterien an Schwefel und wie verarbeiten sie diesen?

Können Schwefel in Form von Sulfat aufnehmen und zu Sulfid (S2-) reduzieren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biocchemie an der Universität Bonn zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biocchemie an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bonn Übersichtsseite

Zoologie

Morphologie und Evolution der Tiere

Zellbiologie

Botanische Bestimmungsübungen

Biochemie

Biodiversität

Ökologie

Morphologie und Evolution höherer Pflanzen

Mikrobiologie

Genetik

Mikrobiologie

Morphologie und Evolution höre Pflanze

Grundlagen der Zellbiologie

Morphologie und Evolution der Tiere

Zoologische Bestimmungsübungen

Genetik

Biochemie an der

Fachhochschule Münster

Biochemie an der

IUBH Internationale Hochschule

Biochemie an der

Tierärztliche Hochschule Hannover

Biochemie an der

Leibniz Universität Hannover

Biochemie an der

Freie Universität Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biocchemie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bonn Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biocchemie an der Universität Bonn oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login